Warum ein bisschen leben, wenn man viel leben kann?

Ich war noch nie einer, der viel Selbstbeherrschung hatte. Geben Sie mir ein Frühstücksbuffet und ich werde jeden Tag der Woche wie Bruce Bogtrotter von dort rollen. Es gibt eine verbreitete Auffassung von Reisen als Luxus - eine Wohltat, die wir nur in kleinen Portionen genießen sollten - ähnlich wie Süßigkeiten. Aber wenn Sie nicht zu den Minderheiten gehören, die einen süßen Leckerbissen ablehnen können, bedeutet das nichts (ich beneide Sie nicht und wir können keine Freunde sein), dann sind Sie wie fast alle anderen von uns - Sie wie Süßigkeiten. Viel.

Natürlich kostet Reisen Geld und Geld erfordert Arbeit… Oft harte Arbeit. Aber es ist wie alles im Leben, weil man weiß, dass man bereit sein muss, zuerst dafür zu arbeiten, wenn man es dringend genug will.

Alles hängt von den Prioritäten ab. Wir alle haben den Segen, Entscheidungen zu treffen - und Entscheidungen bestimmen unseren Weg, unser Weg bestimmt unser Leben, und unser Leben ist unser Vermächtnis. Daher ist Ihr Vermächtnis letztendlich Ihre Wahl - Wofür sich die Leute an dich erinnern, liegt ganz bei dir.

Aber was ist, wenn Sie den Fokus von der Wahrnehmung durch andere auf die Wahrnehmung Ihrer selbst richten? Wie ist deine Lebenseinstellung? Was gefällt dir und was macht dich glücklich? Es kann nicht für jeden eine Antwort geben, deshalb frage ich nicht rhetorisch - ich bitte Sie ernsthaft, zu überlegen, was Sie glücklich macht und was noch wichtiger ist, sind Sie glücklich?

Dieses Jahr machte ich mich alleine auf eine einjährige Reise um die Welt. Ich selbst, meine Canon DSLR, mein Blog zur Dokumentation meiner Reise und mehr als 200.000 Leser pro Monat. Verrückt.

Aber wenn es einen Kommentar gibt, den ich nicht erschüttern kann und dessen Lektüre ich fürchterlich leid bin, dann ist es die Behauptung, dass Sie so viel Glück haben. "Ja wirklich?" Glück? Glaubst du, ich habe gerade den Jackpot geknackt oder meinen Lebensstil beim Bingo gewonnen? Kein Amigo, ich bin aus freien Stücken hier.

Ich entschied mich glücklich zu sein.

Ich entschied mich, meinem Herzen zu folgen und meinem Kopf eine Pause zu gönnen, nachdem ich 2014 meinen Universitätsabschluss gemacht hatte. Ich bin 22 Jahre jung und die mangelnde Selbstbeherrschung in mir übernahm die Kontrolle und ich fragte mich plötzlich:

"Warum ein wenig leben, wenn man viel leben kann?"

Also ich sprang aus einem Flugzeug über Las Vegas.

Ich im Alleingang ruderte ein Boot auf dem Bleder See in Slowenien (und es war auch wirklich schrecklich).

Ich folgte Löwen im Dunkeln der Nacht mit einem Scheinwerferlicht Safari in Südafrika.

ich trank Französischer Champagner in Frankreich.

Ich wurde in Venedig ausgeraubt.

ich besuchte Draculas Schloss in Rumänien.

Ich habe ein Business-Class-Ticket für dieses Erlebnis gekauft, auch wenn es mich mehr als mein Monatsbudget gekostet hat.

Ich nahm fünf Kilo zu und hörte auf, mich um eine bedeutungslose Zahl auf einer Skala zu kümmern. Weil ich Essen liebe. Da habe ich es gesagt.

Ich habe mir meinen Kindheitstraum erfüllt Hogwarts Express.

Ich stand meiner größten Angst gegenüber und Bungy sprang zum ersten Mal - von der höchster bungy der welt.

Ich habe in einer Burg geschlafen und mir Game Of Thrones angesehen, nur um den komödiantischen Wert des Ganzen zu ermitteln.

ich besuchte Bosnien und Herzegowinaein Land abseits der ausgetretenen Pfade und überzeugte Hunderte von Lesern, dasselbe zu tun.

Ich habe in a geschlafen Baumhaus im Krüger Nationalpark und wurde die halbe Nacht von Flusspferden wach gehalten, die laute Gespräche nur ein paar Meter von mir entfernt führten.

Ich nahm mit einem Chinesen einen Schluck chinesischen Tees, ohne ein Gespräch zu führen, und lernte in diesen Schweigeminuten mehr als in 80% der Gespräche, die ich jemals in meinem Leben geführt hatte.

Und ich bin noch nicht fertig. Ich bin noch nicht einmal in der Mitte meines Jahres auf Weltreise und LEBE mein Leben mehr als ein bisschen… und vielleicht sogar mehr als viel. In den kommenden sechs Monaten werde ich den Nahen Osten, Nordamerika, Südamerika und Kanada besuchen.

Das Teilen meiner Reise mit Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt macht mir nicht nur mehr Spaß, sondern es bedeutet auch, dass Tausende von Menschen die Welt bereisen können, oftmals in ein paar Länder in einer bestimmten Woche, und nicht einmal ihre Heimat verlassen. Also, worauf wartest Du!? Folgen Sie der Reise der Welt des Fernwehs und sehen Sie die Welt:

Instagram
Facebook
Twitter

Kaufen Sie mein Buch für das volle World of Wanderlust Story.

Schau das Video: DIESES BUCH HAT MEIN LEBEN VERÄNDERT. 'Ein wenig Leben' von Hanya Yanagihara (November 2019).

Loading...