Eine eigene Bäckerei gründen: Die Idee kreieren

Hallo liebe Leser und willkommen zu einer brandneuen Serie für World of Wanderlust! Wie viele von Ihnen bereits wissen, habe ich beschlossen, meine Zeit auf Reisen um die Welt zu halbieren, indem ich in meiner Heimat Tasmanien (der kleinen Insel „unter Australien“, wie sie mir so oft beschrieben wurde) zu Hause gelebt habe. Der Grund für den Umzug Zuhause ist es, ein neues Dessertgeschäft in meiner Heimatstadt, Launceston, zu eröffnen, das Charlie's Dessert House heißt.

Das einzige, was ich genauso liebe wie Reisen, sind Süßigkeiten (wer nicht ?!). Es fühlt sich also wie ein natürlicher Fortschritt an, teilweise Wurzeln zu schlagen, einen ausgeglicheneren Lebensstil zu haben und statt 365 Tagen im Monat einmal zu reisen Jahr und mache etwas, das ich genauso liebe in meiner Heimatstadt!

Die Kreation von Charlie's gibt mir auch die Möglichkeit, euch persönlich kennenzulernen, denn wenn ich nicht auf Reisen bin, bin ich im Laden - hinter der Theke, in der Küche, laufe umher, usw. usw. usw. Also Ich hoffe wirklich, dass ich in dieser Zeit einige Leser treffen kann - plaudern, einen Kaffee trinken, über Reisen sprechen, was auch immer wir möchten!

Eine eigene Bäckerei gründen: Die Idee kreieren

In dieser Reihe von Blogs (und Videos) über die Gründung einer eigenen Bäckerei möchte ich Sie über den Prozess der Eröffnung eines neuen Geschäfts informieren. Charlie's ist mehr als alles andere ein ganztägig geöffnetes Desserthaus (nicht nur eine Bäckerei, sondern auch ein spätabendliches Dessert-Restaurant mit vielen Smoothies ... alles was süß ist!) Bäckerei, tagsüber gibt es eine Auswahl an Backwaren, sowie ein ganztägig geöffnetes Frühstücksmenü und ein ganztägig geöffnetes Dessertmenü (natürlich alle süßen Sachen!)

Die Idee hinter Charlie's war, etwas Neues in meine Heimatstadt zu bringen. Als jemand, der es genießt, gelegentlich mit Freunden ausgehen zu müssen, anstatt nur ein Wochenende zu spielen, wusste ich, dass es andere wie mich geben muss, die gerne abends einen schönen Ort haben würden, der nicht unbedingt eine Bar oder ein Gourmetrestaurant ist.

So wurde Charlies geboren!

Den Namen wählen

Wie ich schon immer über das Erstellen eines Blogs gesagt habe, ist das Erstellen des Namens für ein neues Unternehmen die wichtigste Entscheidung, die Sie treffen werden. Der Name Ihres Unternehmens ist in erster Linie der Name, den Kunden und potenzielle Kunden von Ihnen kennen. Daher ist es wichtig, einen Namen zu erstellen, der unvergesslich ist. Ein Unternehmensname sollte auch Ihren potenziellen Kunden mitteilen, was Sie anbieten - d. H., Wenn ich dem Namen meines Unternehmens nicht "Dessert House" hinzugefügt habe, wissen Kunden möglicherweise nicht, was ich ihnen anbiete. Naschkatzen, die nach einem Zuckerfix suchen, könnten vorbei laufen, ohne zu wissen, was direkt unter ihrer Nase liegt!

Logo erstellen

Ebenso wichtig sollte das Erstellen eines Logos bei der Gründung eines neuen Unternehmens sein. Sie möchten ein einprägsames Logo, das Ihr Unternehmen widerspiegelt und nicht allzu kompliziert ist. Ich habe einen einfachen Text für "CHARLIE'S" mit einem Cupcake-Logo ausgewählt, der potenziellen Kunden sofort zeigt, worum es geht - Cupcakes und alle möglichen Süßigkeiten !!

Die Idee verfeinern

Ursprünglich, als die Idee von Charlie in der Ideenphase war, dachten mein Freund und ich, es würde Spaß machen, ein ganztägig geöffnetes Frühstückscafé mit Nachspeisen zu eröffnen. Die ursprüngliche Idee beinhaltete Eier- und herzhafte Gerichte auf der Frühstückskarte. Nach einer weiteren Verfeinerung entschieden wir uns jedoch, an der Nische „nur süßes Essen“ festzuhalten, da dies wirklich etwas Neues und Aufregendes sein würde. Aber süßes Essen bedeutete nicht nur, dass wir keine gesunden Speisen wie Frühstücksschalen und rohe vegane Desserts anbieten konnten. Es war das Ziel des Spiels, für jeden etwas dabei zu haben (es sei denn, Sie mögen keine Süßigkeiten - dann möchten Sie vielleicht woanders etwas finden! )

Das Menü erstellen

Natürlich ist in jedem Lebensmittelgeschäft die Speisekarte der wichtigste und entscheidende Faktor dafür, ob Ihre Kunden Ihr Geschäft genießen (oder nicht!). Daher wussten wir schon früh, dass „nur Süßigkeiten“ eine sichere Sache für jemanden wie mich sind, der dies tut probiert, geschmeckt und dreifach geschmeckt fast jedes Dessert auf dem Planeten.

Ich hielt an der Idee fest, dass für jeden etwas dabei ist, und wollte ein Menü, das sich auf eine Handvoll klassischer Desserts aus der ganzen Welt mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen konzentriert. Wenn Sie fruchtige Aromen mögen, gibt es einen Himbeer-Baiser-Smash. Wenn Sie reichhaltige Schokoladenaromen mögen, ist der Choc Lava Pudding genau das Richtige. Wenn Sie ein Fan von Karamell sind, dann ist der Banoffee Pie genau das Richtige für Sie. Und so weiter und so fort!

Wenn Sie interessiert sind, können Sie das vollständige Menü hier überprüfen.

Raum schaffen

Der nächste Teil der Serie (auf meinem Youtube-Kanal und im Anschluss an den Blog) wird sich mit der Schaffung des Raums befassen. Jetzt wissen Sie ein bisschen mehr über den Ideenprozess. Ich kann es kaum erwarten, die Bauzone mit Ihnen zu teilen, da wir alles rechtzeitig zum Eröffnungstag zusammenfügen!

Für einen Vorgeschmack erinnert die Innenarchitektur-Geschichte des Charlie an einen sehr ausgeprägten Pariser Stil mit einem Hauch britischer Eleganz. Das Farbschema ist schwarz, weiß und gold ... alles, bis auf das Besteck, spiegelt dies wider. Es wird schöne Lichterketten geben, um das Restaurant abends zum Leben zu erwecken und tagsüber einen hellen, weißen Raum (Junge, ich kann es kaum erwarten, dass du nach innen siehst, wenn alles fertig ist!)

Wenn Sie Fragen zur Gründung einer Bäckerei / eines Geschäfts haben, die Sie gerne beantwortet hätten, kommentieren Sie bitte unten! Freuen Sie sich wirklich darauf, dieses nächste Kapitel mit Ihnen zu teilen!

Weiter oben in der Videoserie: Den Raum schaffen!

Loading...