Die ultimative Süßigkeiten-Tour durch Paris: Die besten Bäckereien, Eismaschinen, Konditoreien und Dessertläden

In den letzten Jahren habe ich dreifach Patisserien, Bäckereien, Eisdielen und Dessertlokale in Paris getestet. Diese Stadt besitzt zu Recht Gebäck, denn in Frankreich werden viele der weltbesten süßen Leckereien, Desserts und delikaten Backwaren hergestellt. Als jemand, der fest davon überzeugt ist, dass Essen alles heilt und erobert, habe ich eine Liste der schönsten Süßwarengeschäfte in Paris zusammengestellt, damit Sie, wenn Sie wie ich sind, zum Toben in der Stadt angeregt werden Aktivieren Sie jedes Kontrollkästchen wie eine Checkliste, von der Sie wissen, dass Sie geboren wurden, um sie zu vervollständigen. Also hier ist es ... die ultimative Süßigkeiten-Tour durch Paris!

A l'Étoile d'Or

30, rue Fontaine (9e)

Diese Bäckerei ist der Inbegriff des „alten Paris“ - komplett mit einer alten Registrierkasse, einer bezaubernden Besitzerin von 40 Jahren (Denise) und einigen der schönsten verpackten Süßigkeiten, die Sie in der Stadt finden.

Beste für:Geschenke für Zuhause in urigen kleinen Gläsern und Behältern.

A la Flûte Gana

226, rue des Pyrenees (20e)

Eine bescheidene kleine Bäckerei in der Wohngegend der 20er Jahre, in der klassisches französisches Gebäck durch den Eingang weht und Sie in den Gebäckhimmel lockt, der Sie erwartet!

Beste für:Die Baguettes hier sind erstklassig.

www.gana.fr

A la Mère de Famille

33-35, rue de Faubourg Montmartre (9e)

Mit mehreren Standorten in Paris hat sich diese schöne kleine Chocolaterie in Paris einen Namen gemacht. Meistens nur Einheimischen bekannt, wissen Sie, dass Sie nicht enttäuscht sein werden, wenn Sie sich in die Hände des Ladenbesitzers geben, der Sie durch die Aromen führt, die immer im Überfluss vorhanden sind. Sie haben auch tolle Macarons!

Beste für:Pralinen - viele davon.

www.lameredefamille.com

Aki Boulanger

16, rue Ste Anne

Wenn Sie französisches Fusion-Essen bevorzugen, werden Sie im Aki Boulanger eine großartige Zeit verbringen. Hier wird Matcha-Grüntee in einer Vielzahl von Backwaren verwendet, wobei der japanische Einfluss verwendet wird, um wunderschöne, einzigartige Backwaren zu kreieren.

Beste für:Gebäck! Ich würde das Brot hier überspringen, wie Sie anderswo viel besser finden.

www.akiboulanger.com

Angelina

226, rue de Rivoli (1er)

Wenn Sie schon einmal in Paris waren, hätten Sie zumindest von Angelina gehört (oder wenn Sie wie ich waren, waren Sie öfter dort, als Sie zählen können!). Trotz der Anziehung von Touristen durch die Lastwagenladung ist Angelina eine glorreiche Frau Das Teehaus, das einst von Audrey Hepburn besucht wurde, gilt bis heute als einer der angesagtesten Orte, um Ihren Tee (oder Ihre heiße Schokolade für mich) langsam zwischen Kronleuchtern, handbemalten Wanddekorationen und wunderschönem feinem Porzellan zu genießen .

Beste für:Nachmittagstee - Gebäck und heiße Pralinen sind die Gewinner!

www.angelina.com

Berko

23, rue Rambuteau (4e)

Benötigen Sie einen Nicht-Frenchie-Zuckerhit? Für Cupcakes und Käsekuchen in Hülle und Fülle reisen Pariser Expats direkt nach Berko. Ich würde raten, vor Mittag hierher zu kommen, da sie nachmittags dafür bekannt sind, ausverkauft zu sein (nicht schwer zu verstehen, warum). Tolle Aromen und Unmengen von Zuckerguss.

Beste für: Cupckaes & Käsekuchen

www.berko.fr

Berthillon

29-31, rue Saint-Louis en I'île (4e)

Zwei Wörter: Eiscreme. Vier Worte: das Beste in Paris. Sie werden auf dieser Liste keine anderen Empfehlungen finden, denn in Wahrheit gibt es in Paris keinen besseren Ort für luxuriöse, verwöhnende Eiscremes und Sorbets mit klassischen und erfinderischen Aromen. Die Gegend ist eine Stunde wert, um die Atmosphäre des alten Paris zu genießen.

Beste für:Eis natürlich!

www.berthillon.fr

Blé Sucre

7, rue Antoine Vollon (12e)

Hier gibt es eines der flockigsten Croissants in Paris (so flockig, dass man es buchstäblich hören kann, wenn man hineinbeißt) für weniger als zwei Euro. Ja, es ist den Spaziergang wert.

Beste für:Croissants

Cafe Pouchkine

155, Boulevard Saint-Germain

Eine andere Konditorei in Paris, die ich verehre und der Sie auch voll vertrauen werden, ist das Cafe Pouchkine. Lassen Sie sich nicht von der Finesse dieses Gebäcks täuschen - die Eigentümer sind in der Tat Russland, und die Wurzeln des Geschäfts liegen in Moskau. Dies ist eine Etappe, die für jeden Konditorliebhaber ein Muss ist, um der Pariser Konditorwaren-Szene ein wenig russischen Glanz zu verleihen.

Beste für:Wunderschönes Interieur und schön platziertes Gebäck

Carette

25, Place des Vosges (4e)

Wenn ich in Paris nur einen Ort für Süßigkeiten aussuchen könnte, an dem Sie einen Zwischenstopp einlegen könnten, wäre Carette das Richtige. Obwohl ihre erste Lage eher für Touristen geeignet ist (nur einen Steinwurf vom Eiffelturm entfernt), ist ihre zweite Lage gegenüber der Place des Vosges bei weitem meine Vorliebe. Der prächtige öffentliche Platz gegenüber von Carette ist der perfekte Ort, um sich zu verwöhnen und sich die Zeit vertreiben zu lassen (wenn Sie mich fragen, ist er der schönste öffentliche Platz in Paris).

Beste für:Macarons und feines Gebäck (ich höre, der Kaffee ist auch ziemlich gut)

www.carette-paris.fr

Carl Marletti

51, rue Censier (5e)

Obwohl etwas abgelegen, ist das alles Teil des Charmes hinter Carl Marletti - wohl die beste französische Konditorei in Paris und zum Glück eines der bestgehüteten Geheimnisse von Paris!

Beste für:Feines Gebäck

www.carlmarletti.com

Du Pain et Des Idées

34, rue Yves Toudic (10e)

Wenn Sie nach dem besten Croissant in Paris suchen, sind Sie hier genau richtig - niemand schlägt Du Pain. Diese kleine Bäckerei im 10. Arrondissement konzentriert sich darauf, einige Dinge zu tun und sie wirklich gut zu machen. Machen Sie sich bereit für die Warteschlange - dies ist einer der heißesten Orte der Stadt!

Beste für:Das beste Croissant in Paris

Eric Kayser

33, rue Danielle Casanova (1er)

Mit mehreren Standorten in Paris ist Eric Kayser ein bekannter Name in Paris. Hier finden Sie herrliches Gebäck, delikate Desserts und köstliche Croissants. Für einen One-Stop-Shop suchen Sie nicht weiter.

Beste für:Ein bisschen von allem!

www.maison-kayser.com

Jacques Genin

133, rue de Turenne (3e)

Schokolade, Schokolade und noch mehr Schokolade. Jacques Genin genießt in Paris einen unglaublich guten Ruf als einer der besten Chocolatiers der Stadt.

Beste für:Schokolade!

Jean-Paul Hévin

231, rue Saint-Honoré (1er)

Also… Schokolade… hat Platz für mehr? Sie werden auch feststellen, dass dieser Chocolatier eine außergewöhnliche Wahl ist, auch mit zahlreichen Standorten in ganz Paris.

Beste für:Schokolade!

www.jphevin.com

La Pâtisserie des Rêves

93, rue de Longchamp (16e)

Eine schöne und delikate Konditorei mit viel Farbe. Sie werden feststellen, dass dies ein Erlebnis für sich ist. Obwohl teuer, ist jedes Gebäck jeden Bissen wert!

Beste für:Hübsches, zartes Gebäck in einem schönen Laden

www.lapatisseriedesreves.com

Bild: Faye Bullock für World of Wanderlust

Ladurée

21, rue Bonaparte (6e)

16, rue Royale (8e)

75, Avenue des Champs-Élysées (8e)

Wie könnte eine Süßigkeiten-Tour durch Paris ohne einen Besuch in der weltberühmten, köstlichen Ladurée komplett sein! Während das Gebäck hübsch ist und der Tee wunderlich duftet, sind die wahren Gewinner hier die Macarons!

Beste für:Macarons (klassische Aromen)

www.laduree.com

Lenôtre

10, rue Saint-Antoine (4e)

Eine weitere schöne Konditorei mit delikaten Desserts. Sie finden mehrere Standorte in ganz Paris.

Beste für:Gebäck

www.lenotre.fr

Lili's Brownies Café

35, rue du Dragon (6e)

Lili's Brownies Cafe befindet sich in einem meiner Lieblingsviertel in Paris, Saint Germain, und ist ein großartiger Ort, um sich mit einem Kaffee und Kuchen zurückzulehnen und kein Bein und Bein dafür zu bezahlen (im Gegensatz zu vielen anderen Cafés in diesem teuren Viertel) !)

Beste für:Günstig isst und leckeren Laibkuchen!

Bild: Faye Bullock für World of Wanderlust

Pierre Hermé

72, rue Bonaparte (6e)

Mit einer Handvoll Locations in Pairs und den wohl besten Macarons der Stadt (manche sagen Pierre, manche sagen Ladurée undvielevergiss, dass Pierre einmal für Ladurée gearbeitet hat!) Die Macarons von Pierre sind zweifellos fantastisch, aber wenn du mich fragst, bekommst du die besten klassischen Aromen bei seinem Hauptkonkurrenten (Ladurée) und die unterhaltsamsten, einfallsreichsten Aromen bei Pierre.

Beste für:Macarons (der abenteuerlichen Art!)

www.pierreherme.com

Pralus Chocolatier

35, rue Rambuteau

Wenn Sie schon einmal von Praluline gehört haben, der kandierten Nuss-Pralinen-Brioche, dann ist ein Besuch bei Pralus genau das Richtige. Dieser Bäcker wird für seine einzigartige Brioche gelobt, hat aber auch eine Auswahl an Gebäck und Macarons zur Auswahl!

Beste für:Praluline!

Rosen-Bäckerei

30, rue Debelleyme (3e)

Im Rose Bakery erhalten Sie Backwaren in einer gemütlichen Atmosphäre. Es gibt ein komplettes Mittagsmenü, aber wenn Sie so süß sind wie ich, werden Sie nicht auf die einzelnen Karottenkuchen verzichten können - zum Sterben!

Beste für:Hausgemachte Backwaren

Bild: Faye Bullock für World of Wanderlust

Sadaharu Aoki

56, Boulevard de Port Royal (5e)

Mit einer Handvoll Standorten in Paris hat Sadaharu Aoki schnell einen beneidenswerten Ruf in Paris aufgebaut. Hier finden Sie vielleicht das zarteste Gebäck in ganz Paris mit einzigartigen Geschmackskombinationen, die die Besucher begeistern.

Beste für:Matcha-Gebäck

www.sadaharuaoki.com

Sébastien Gaudard

22 Rue des Martyrs

Die Konditorei von Sébastien Gaudard befindet sich in einer der wenigen Straßen von Paris, die von Zeit und Gentrifikation unberührt geblieben ist. Sie ist zwar etwas teurer als andere Konditoreien in der Nachbarschaft, die nach Montmartre führen, aber auch eine Konditorei besser als die meisten - also den Preis wert. Die Ladenfront ist auch wunderschön!

Beste für:Gebäck und beneidenswerte Lage in der Rue des Martrys

Zu dir hinüber! Haben Sie einen oder mehrere dieser Süßwarenläden besucht? Welches war dein Favorit?