Ein kleiner Reiseführer für Pisa, Italien!

Wenn sich die meisten Menschen für einen Besuch in Pisa in der Toskana entscheiden, ist es kein Geheimnis, auf das sie hier zusteuerndas ikonische Fotovor oder mit dem weltberühmten schiefen Turm von Pisa. Als ich siebzehn Jahre alt war, reiste ich zum ersten Mal mit meinem Vater nach Europa und bestand darauf, dass wir an einem Tag den ganzen Weg mit dem Zug von Rom aus reisen, um genau das zu tun. Jetzt, ungefähr acht Jahre später und ein paar weitere Ziele unter meinem Gürtel, reiste ich zurück nach Pisa, um die Stadt hinter dem Turm zu entdecken. Entdecken Sie für Sie in dieser Kurzanleitung Pisa!

Wir stellen vor: Pisa!

Wenn Sie nach Pisa kommen, bestehen Sie darauf, dass Sie nur den schiefen Turm sehen möchten (für den diese Stadt ist)oh so berühmt fürIch kann Ihnen versichern, dass Sie die Schönheit dieser kleinen Stadt vermissen werden. Seit kurzem ist Pisa ein weiteres Tor in die Toskana. Mit der Einführung von Direktflügen mit Qatar Airways ist es nun möglich, Pisa mit nur wenigen Flügen von fast überall aus zu erreichen (Sie müssen zuerst nach Doha fliegen, dann sind Direktflüge verfügbar) täglich nach Pisa).

Die Stadt Pisa lässt sich am besten am frühen Morgen oder am späten Abend erkunden, denn dann werden Sie die wahre Schönheit entdecken (jenseits der sommerlichen Touristenmassen) und wenn Sie ein Morgenmensch sind, werden Sie die Stadt fast vollständig kennenlernen dich selbst! Das Stadtzentrum selbst ist sehr klein. Wenn Sie die wahre Schönheit entdecken möchten, sollten Sie lieber zu Fuß gehen: Sie finden es in den vielen kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants.

Dinge zu tun in Pisa

Die meisten Touristen kommen nach Pisageradeum den schiefen Turm zu sehen. Sicher, es ist ein Anblick für die Augen und auch eines der größten technischen Misserfolge. Aber Pisa bietet noch viel mehr zu entdecken (auch wenn Sie nur einen Tag haben!).

Der Schiefe Turm von Pisa -Natürlich kann man nicht nach Pisa kommen und den schiefen Turm nicht sehen! Schauen Sie sich das Vintage-Reisefoto des Siebzehnjährigen mit dem Turm darunter an (zusammenzucken!)

Dom von Pisa -Neben dem Turm sehen Sie die wunderschöne Fassade des Doms - einen Besuch wert, besonders für Kunstliebhaber!

Baptisterium -Ebenfalls in der Nähe (bekannt als das Feld der Wunder) befindet sich das Battistero (Baptisterium). Hier finden Sie eine der besten Aussichten auf Pisa, da sich der schiefe Turm in Ihrem Rahmen befindet (und viel weniger Treppen zu besteigen sind!)

Piazza della Carovana -Dieser kleine Stadtplatz positioniert Sie im Zentrum vieler der wichtigsten Gebäude der Stadt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die meisten dieser Gebäude für Besucher nicht zugänglich sind (aber dennoch einen Blick von außen wert!).

Ponte Di Mezzo -Machen Sie am frühen Morgen oder am Nachmittag einen Spaziergang zum Ponte Di Mezzo, um die beste Aussicht auf den Fluss Arno zu genießen.

Santa Maria della Spina -Diese kleine Kirche am Fluss Arno mit einer gotischen Fassade war einer meiner bevorzugten architektonischen Fundstücke in Pisa. Sie finden es am nächsten an der Ponte Solferino, eine Brücke von der Ponte Di Mezzo entfernt (die Kirche befindet sich zwischen den beiden).

Wo in Pisa zu essen

Versuchen Sie in der Regel, außerhalb des Schiefen Turms zu essen, da die Preise für Touristen gestiegen sind. Die Straßen zwischen dem Bahnhof und dem Turm sind voll von tollen kleinen Cafés und Restaurants, die es zu entdecken gilt - auch wenn die Öffnungszeiten etwas sporadisch sind (nicht immer in Italien !?). Nachfolgend einige persönliche Lieblingsfunde:

Oro Gelateria -Superrrrrrb gelato. Das Beste, was Sie in Pisa finden können.

La Mescita -Wenn Sie nach einer Weinbar mit leckerem Essen suchen, sind Sie hier genau richtig.

Gusto Giusto -Stellen Sie das Menü auf und fragen Sie Gianni (den Besitzer) nach seinen Empfehlungen.

Tagesausflug: Von Pisa nach Lucca

Obwohl es in Pisa viel zu sehen und zu tun gibt, um einen ganzen Tag hier zu verbringen, besuchen die meisten Touristen Florenz auf einem Tagesausflug für nur einen halben Tag. Die andere Hälfte des Tages verbringen Sie in der Regel in Lucca, einer Stadt in der Nähe, die den ganzen Tag über genauso charmant (vielleicht sogar noch mehr) und sehr lebhaft ist.

Wenn Sie wenig Zeit haben, sollten Sie die beiden (Pisa und Lucca) auf einen Tagesausflug von Florenz aus setzen. Wenn Sie jedoch mehr Zeit haben, würde ich vorschlagen, es langsam angehen zu lassen und jeweils einen Tag in der Stadt zu verbringen, da beide Städte abends eine völlig andere Stimmung haben (wenn die Einheimischen herauskommen!).

Ich mit siebzehn (gah!)

Ich bin mit Qatar Airways direkt in die Toskana geflogen. Von Australien aus bedeutete dies nur zwei Flüge in die Toskana: Melbourne - Doha & Doha - Pisa. Ich kann diese Route nur Reisenden empfehlen, die daran interessiert sind, ihre Reise in die Toskana zu planen, eine Region, die mindestens eine, aber bis zu drei Wochen Zeit zum Entdecken bietet. Vielen Dank an Qatar Airways, die mich auf dieser neuen Direktverbindung in der Toskana willkommen geheißen haben!

Loading...