Die 10 besten Städte in der Schweiz zu besuchen

Es ist kein Geheimnis, dass ich Hals über Kopf in die Schweiz verliebt bin. Die sanften Hügel, die eindrucksvollen malerischen Bahnen, das köstliche Gebäck und die schwer zu übertreffenden Skigebiete… Die Schweiz ist ein Winterspielplatz, hat aber auch das ganze Jahr über viel zu bieten, wenn Sie die wunderschönen Städte und Gemeinden im Binnenland besuchen.

Da dies mein vierter Besuch in der Schweiz ist und ich jetzt bei meinem ersten Besuch mehr von dem Land gesehen habe, als ich mir jemals hätte vorstellen können, ist es meine Pflicht, meine Erkenntnisse zu teilen, um Ihnen bei der Planung Ihres Schweizer Abenteuers zu helfen und Holen Sie das Beste aus Ihrer Reise heraus!

Bern

Die Schweizer Hauptstadt ist von oben betrachtet buchstäblich so hübsch wie eine Postkarte, und das Herz der Altstadt beeindruckt immer wieder Reisende auf der Suche nach dem Inbegriff eines Schweizer Erlebnisses. Hier in Bern erwartet Sie eine große Auswahl an Restaurants, aber meine kulinarische Lieblingsattraktion ist das endlose Angebot an Konditoreien condettorei. Die Schweizer heiße Schokolade ist eine perfekte Möglichkeit, sich in den kühleren Monaten aufzuwärmen, während Bern im Sommer einige großartige Eismaschinen anbietet, wenn Sie nur einen Einheimischen fragen, in welche Richtung Sie fahren sollen.

Zürich

Als mein persönlicher Favorit ist Zürich ein pastellfarbener Traum, der nicht nur mit dem vergleichbar ist, sondern, wenn Sie mich fragen, schöner ist als eine Postkarte. Die verwinkelten Gassen der Altstadt, die charmanten kleinen Ladenfronten, der Geruch eines nahegelegenen kondetorei und die Schönheit des fließenden Flusses Limatt durch die Innenstadt sind Grund genug, diese wunderschöne Schweizer Stadt zu besuchen - die größte der Schweiz mit 380.000 Einwohnern.

Luzerne

Luzern ist weit über eine der malerischsten Städte der Schweiz hinaus und zeichnet sich durch seinen See und die schneebedeckten Berge als Kulisse aus. Die Stadt ist kompakt und hat eine der freundlichsten Ausstrahlungen von allen, was sie zu einem großartigen Zwischenstopp für ein oder zwei Tage macht, um die Schweizer Gastfreundschaft zu schätzen (Bild).

Lausanne

Lausanne liegt am Genfersee und ist nur eine kurze Zugfahrt von der gleichnamigen Stadt entfernt. Es hat ein mittelalterlicheres Flair als irgendwo sonst auf der Liste und ist eine weitere Schweizer Schönheit, die Sie auf Ihren Reisen besuchen sollten. Auch wenn Sie nur einen Tag zwischen zwei Städten oder einen Tagesausflug von Genf entfernt sind, wird Lausanne Sie begeistern! (Bild).

Zermatt

Als bekanntestes Skigebiet der Schweiz und eines der bekanntesten in ganz Europa ist Zermatt so klassisch und klischeehaft wie sie kommen. Die kleine Stadt ist den ganzen Winter über mit einer dicken Schneedecke bedeckt. Was Zermatt jedoch so beliebt macht, ist die Möglichkeit, das ganze Jahr über Ski zu fahren. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Hochsaison, da die Preise himmelhoch und die Verfügbarkeit niedrig sind, insbesondere während der Weihnachts- und Silvesterfeierlichkeiten.

Arosa

Ein weiteres großartiges Skigebiet, das auch im Sommer zum Leben erweckt wird, ist Arosa - eine kurze Zugfahrt von Chur entfernt. Dieses kleine Dorf hat im Winter viel zu bieten. Wenn Sie sich jedoch für einen Besuch außerhalb der Skisaison entscheiden, finden Sie immer noch Schönheit in den sanften Hügeln, üppiges Grün und reichlich Gelegenheit, sich in einem der Skigebiete zurückzulehnen und zu entspannen viele alpine Thermen. Zu meinen Favoriten zählen das Tschuggen Hotel (mit dem besten Alpin-Spa der Stadt und dem besten Restaurant in La Vetta) und Arosa Kulm, eine eher zurückhaltende Wahl und auch ein schönes Alpin-Spa.

St. Moritz

Ich war vor einigen Jahren zum ersten Mal in St. Moritz im Sommer und habe mich sofort in die traumhafte Bergwelt, den Seeblick von meinem Balkon, die freundlichen Einheimischen und das Wanderangebot in der unmittelbaren Umgebung und weiter ins Engadin verliebt.

Lugano

Im Süden der Schweiz in der Nähe der italienischen Grenze liegt Lugano, eine wunderschöne kleine Stadt am See, die sich nahe genug anfühlt, als ob Sie nach Italien gekommen wären. Italienisch ist die anerkannte Sprache der Region. Diese Stadt am Luganersee ist unglaublich malerisch und ein guter Zwischenstopp auf Reisen zwischen der Schweiz und Italien oder umgekehrt (Bild).

Basel

Basel liegt am Rhein und bietet einen wunderschönen Einblick in einen anderen Nachbarn der Schweiz: Deutschland. Die Stadt grenzt auch an Frankreich und hat somit eine einzigartige Mischung von Architekturen, was sie zu einer der einzigartigsten Städte in der Schweiz und sicherlich zu einer der faszinierendsten macht. Plus ja, es ist wunderschön! (Bild).

Genf

In der französischsprachigen Schweiz befindet sich Genf, eine Stadt, die ihren Charme bei näherer Betrachtung offenbart (in der Regel als internationale Geschäftsstadt anerkannt). Obwohl Genf nicht so malerisch ist wie die anderen Orte auf dieser Liste, bietet es eine großartige Lage, um zwischen Italien und Frankreich einen Zwischenstopp einzulegen und einen kurzen Besuch in der Schweiz zu ermöglichen. Wenn Sie mehr Zeit haben, um die verborgene Schönheit von Genf zu entdecken, finden Sie sie in den Gassen der Altstadt! (Bild).