Einchecken: Hotel Emma San Antonio

Das Einchecken im Hotel Emma San Antonio ist ein einmaliges Angebot. Einige Wochen vor meiner Reise nach Texas hatte ich von einem Freund etwas über das Hotel erfahren, der mich am Arm packte und streng sagte: "Wenn du gehst, musst du hier bleiben." Zuvor hatte ich noch nichts über das Hotel gehört, aber bald erfuhr ich, dass dieser Ort eine unglaubliche Geschichte + Geschichte hat und als etwas legendär in der Stadt gilt. Hier ist mehr über meinen Aufenthalt (mit Unmengen von Schnappschüssen, um dieses unglaubliche Hotel zu präsentieren!)

Hotel Emma San Antonio

Ich hatte nur zwei Nächte im Hotel Emma, ​​so dass ich 2,5 Tage Zeit hatte, um San Antonio zu erkunden. Da dies mein erster Besuch in Texas war, wollte ich einige der Hotspots ankreuzen und gleichzeitig einige versteckte Juwelen in der Stadt entdecken. Wie sich herausstellt, befindet sich das Hotel in idealer Lage im angesagtesten Viertel der Stadt: The Pearl.

Das Hotel befindet sich in einer alten Brauerei und wurde, wenn ich sage, bis ins kleinste Detail umgebaut. Die Lobby und die öffentlichen Bereiche sind ausgesprochen industriell, um die lange Geschichte des Hotels aufrechtzuerhalten. Sie sind mit luxuriösen Möbeln ausgestattet, um die Dinge noch besser zu machen (immerhin gilt dies bei weitem als das beste Hotel der Stadt).

Rund um das Hotel finden Sie alle üblichen Annehmlichkeiten: einen Außenpool, einen Fitnessraum, eine Reihe von Restaurants und Restaurants auf dem Zimmer. Aber es sind die ungewöhnlichen Details, die mich wirklich beeindruckt haben: Macarons beim Aufdeckservice, schrullige Speisekarten auf dem Zimmer und eine kostenlose Margarita bei der Ankunft in der wunderschönen Hotelbibliothek.

Die Räume

Die feinen Details werden alle sichtbar, wenn Sie Ihr Hotelzimmer oder Ihre Suite betreten. Für meinen Aufenthalt checkte ich in ein Kingsize-Zimmer im 5. Stock ein, mit Blick auf den Hotelpool und die Innenstadt von San Antonio in der Ferne. Das Zimmer selbst war geräumig, aber so gut gestaltet, dass jeder Raum einen Zweck hatte und zum Wohlfühlen eingerichtet war.

Zweifellos mein Lieblingselement im Zimmer war das kristallweiße Badezimmer mit goldener Oberfläche und einer Badewanne mit Krallen. Jemand kneift mich jetzt! Alles im Zimmer war zum Kauf verfügbar (aber leider aus meinem Budget sowohl finanziell als auch in Bezug auf den Kofferraum !!!)

Rund um das Hotel

Bei so vielen großartigen öffentlichen Plätzen, die es im gesamten Hotel und in der Umgebung des The Pearl zu erkunden gab, war es schwierig zu wissen, wo man anfangen sollte! Sicherlich war mein Lieblingszimmer die Bibliothek, ein zweistöckiger Industrieraum voller Bücher aus Jahren oder Jahrzehnten.

An anderen Orten war der Pool nachmittags immer beliebt, aber es war The Pearl, das die Hotelgäste den ganzen Tag über anlockte. An den Wochenenden gab es morgens einen Bauernmarkt und viele Geschäfte und Restaurants, die bis spät in den Abend hinein geöffnet waren.

World of Wanderlust wurde im Hotel Emma als Gast begrüßt, aber alle Meinungen und Unmengen von Fotos sind meine eigenen!

Schau das Video: Hotel Emma to open its doors Thursday (August 2019).