Japanische Schönheitsgeheimnisse

Von all den Dingen, von denen ich dachte, dass ich sie in Japan lernen würde, hätte ich gedacht, dass ein neues Schönheitsregime das letzte von ihnen sein würde. Jedes Mal, wenn ich in ein neues Land reise, versuche ich, offen für alles zu sein, was mit einer neuen Kultur zu tun hat, damit ich neue Ideen gewinnen kann, denen ich zuhause in Australien möglicherweise nicht ausgesetzt bin. Eines der Dinge, die ich in Japan nicht ignorieren durfte, war die Sauberkeit und das Selbstbewusstsein, die in der Kultur so tief verwurzelt sind - was mich dazu veranlasste, mehr über japanische Schönheitsprodukte zu forschen, als ich letzten Monat in Japan war.

Zuallererst sollte ich das wohl bemerken Dies ist in keiner Weise ein gesponserter Beitrag, aber ich liebe es zu teilen, was ich auf der ganzen Welt lerne und manchmal reicht das von Reisetipps bis zu meinen anderen Interessen - Schönheit, Lebensstil, Fotografie, ESSEN (Großbuchstaben erforderlich !!!). Ich denke, ich möchte nur von Anfang an klarstellen, dass Meine Interessen gehen weit über das Reisen hinaus und von Zeit zu Zeit werden Sie (immer mehr) Posts sehen, die trotz des Namens nicht direkt mit dem Reisen in Verbindung stehen.Welt des Fernwehs. Normalerweise gibt es einen direkten Link zurück zum Reisen, wie ich ihn auf meiner Reise nach Japan entdeckt habe, aber manchmal ist der Link nicht so klar und Sie werden vielleicht etwas über meine Make-up-Routine erfahren.

Und das alles aus dem Weg - hier ist, was ich über Schönheit und Hautpflege in Japan gelernt habe und warum ich während meines Aufenthalts auf diese japanische Marke von Schönheitsprodukten gestoßen bin!

Reisenzympulver

Ich habe dieses Reisenzympulver tatsächlich seit mehr als 2,5 Jahren, aber vor meiner Zeit in Japan hatte ich es noch nie benutzt. Das Rice-Enzympulver ist vor ein paar Jahren in meinem Briefkasten angekommen, und obwohl die Verpackung gut aussah, hatte ich keine Ahnung, was es war oder welche Funktion es hatte - also habe ich es in meiner Hautpflegesammlung aufbewahrt und nie wieder darüber nachgedacht .

Wie sich herausstellt, ist dieses Produkt ein Reinigungsmittel, das schonender als die meisten Hautreinigungsmittel ist. Sie geben einfach eine kleine Menge auf Ihre (sauberen) Hände und fügen ein wenig Wasser hinzu, um zu sehen, dass es aufschäumt und bereit ist, auf Ihr Gesicht aufgetragen zu werden.

Ich finde dieses Produkt viel weniger invasiv als die meisten Reinigungsmittel und die geringe Größe der gepuderten Flasche macht das Reisen zum Kinderspiel. Deshalb nenne ich dieses Produkt mein neues Reisereinigungsmittel für dieses Jahr!

Luminous Overnight Memory Serum

Dies ist bei weitem mein Lieblingsprodukt aus der Tatcha-Reihe und ein Beweis für die Hautpflegeserie.

Eine Sache, die mir in Japan aufgefallen ist, war, dass Hautpflege extrem wichtig ist, da es immer darum geht, die Hände sauber zu halten. Feuchtigkeitsspendende Produkte sind in Japan sehr beliebt, gehen aber tiefer und intensiver vor - wie dieses Nachtserum, das angeblich die Uhr anhält.

Ich bin mir sicher, es hört nicht wirklich mit dem Altern auf, aber es führt dich in die richtige Richtung! Ich bewerbe mich jeden Abend vor dem Schlafengehen (mit dem süßen kleinen Goldapplikator), seit ich in Japan war und würde keine Nacht ohne ihn verpassen! Es fühlt sich mit Sicherheit so an, als ob es Ihre Haut strafft und ich wache jeden Morgen erfrischt und bereit für den Tag auf.

Intensiv feuchtigkeitsspendendes Serum

Um ganz ehrlich zu sein, sehe ich keinen großen Unterschied zwischen diesem Produkt und dem oben genannten Memory - Serum. Daher würde ich nicht empfehlen, beide Produkte zu kaufen und stattdessen eines auszuwählen, da die Tatcha - Linie eine ziemliche Investition darstellt (obwohl ich in mein Produkt investiere) Hautpflege ist eine, zu der ich bereit bin!)

Ich mag dieses Produkt auch für den täglichen Gebrauch, aber ich glaube wirklich nicht, dass es notwendig ist, sowohl dieses als auch das Gedächtnisserum zu verwenden.

Dewy Skin Gesichtsnebel

Dies ist ein Produkt, das ich seit Jahren benutze, und ich bin mir sicher, dass Sie es bereits in diesem Blog gelesen haben (ich stehe kurz vor einem ausgewachsenen Süchtigen nach dem feuchten Tatcha-Haut-Gesichtsnebel !!!).

Ich packe den feuchten Gesichtsnebel immer in meine Handkoffer oder Handtasche und sprühe mein Gesicht 2-3 Mal ein, nachdem ich meine Haut mit einem heißen Handtuch abgewischt habe, bevor ich von einem Langstreckenflug absteige.

Ich schwöre absolut, dass dieses Produkt gegen Jetlag wirkt und Sie sich in Sekundenschnelle frisch fühlen!

Diese Bewertung wurde nicht eine bezahlte Patenschaft mit Tatcha. Der Beitrag enthält Affiliate-Links, falls Sie eines der genannten Produkte erwerben möchten.

Loading...