Die schönste Badewanne der Welt: Einchecken in Thalia Haven an der Ostküste Tasmaniens

Wenn die Wellen in der nicht allzu fernen Ferne krachen, die Sonne durch den Winterhimmel scheint und eine frische Brise den Rand einer dampfenden heißen Badewanne nimmt, muss man sich wirklich die Frage stellen: Ist dies die schönste Badewanne der Welt?

Ich liege in einer Wanne voller Glückseligkeit an der zerklüfteten Ostküste Tasmaniens und fühle mich einer Welt fern von Realität und Zivilisation. In der Tat bin ich wirklich eine Welt entfernt, in einem paradoxen Versuch, für ein paar Tage vom Netz zu gehen, in einem luxuriösen Ferienhaus mit vier getrennten Gebäuden, in dem es die einzige Mühe des Tages ist, Holz für die beiden Hölzer zu holen Feuer in meinem Schlafraum. Natürlich ist es weniger störend, da es ein Novum ist, ein paar Tage lang auf das Wesentliche zurückzugreifen.

Einchecken in Thalia Haven

Pünktlich um 15 Uhr nachmittags kam ich an, um für die nächsten paar Abende in mein neues Zuhause einzuchecken. Ich habe absolut keine Ahnung, worauf ich mich einlasse (da ich vor spontanen Kurzurlauben nie zu viel oder fast genug recherchiere), also habe ich das Begrüßungsbuch gelesen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ich in diesen allzu kurzen 48 Stunden tun kann .

Bald weiß ich, was vor mir lag:

Eine Badewanne im Freien, eine Küche für Profis, eine private Sauna, Spiele, Rätsel, Farben und natürlich die nahegelegene Wineglass Bay zum Erkunden.

Aber was noch wichtiger ist, ich werde für ein paar Tage vom Netz gehen. Es gibt keine Wi-Fi-Verbindung, kein Fernsehen und keine Rücksicht auf die Zeit. In Thalia verschmelzen die Tage in der Regel miteinander und werden nur abends von der aufgehenden Sonne und den farbenfrohen Sonnenuntergängen unterschieden, um mit den besten der Welt mithalten zu können.

Das Gitter verlassen

Zu den modernen Vorteilen zählen ein Industrieofen, eine iPod-Dockingstation für Unterhaltungszwecke sowie einfache Dinge wie fließendes heißes Wasser, Strom und ein Kühlschrank.

Aber die ganze Erfahrung von Thalia besteht darin, vom Netz zu gehen.

Im Umkreis von 2 km finden Sie keine Nachbarn oder eine Hauptstraße, da Sie ordentlich am Meeresrand versteckt sind, ohne dass eine Person oder ein Gebäude in Sicht ist. Es ist nur Sie, Ihre Firma und die schönste Badewanne der Welt.

Innerhalb des Gebiets erreichen Sie die nahe gelegenen Townships Swansea und Orford (20/25 Minuten mit dem Auto). Etwas weiter entfernt finden Sie im Freycinet-Nationalpark die legendäre „Wineglass Bay“. In der näheren Umgebung finden Sie auch unzählige Weinberge mit Kellertürverkostungen, mit Teufels Ecke und Freycinet Weinberg zwei persönliche Favoriten.

So buchen Sie Thalia:

Besuchen Sie die Website für Buchungen. Preise ab 650 USD pro Nacht für 2 Personen, weitere 75 USD pro Person. Das Anwesen bietet bequem Platz für 11 Personen und es gibt ein Minimum von zwei Nächten für Buchungen.

World of Wanderlust wurde in Thalia Haven als Gast begrüßt, aber meine Meinung ist wie immer meine eigene.

Loading...