Tipps zum Bloggen: Brainstorming für neue Post-Ideen

Während ich auf Bloglovin 'einigen unglaublich inspirierenden Blogs in allen Kategorien folge und ständig durch meinen Instagram-Feed scrolle, weiß ich, dass es wichtiger ist, originell zu bleiben, als zu viel Inspiration zu schöpfen, egal wie sehr ich die Arbeit anderer bewundere Andere.

Letztes Jahr habe ich ein großartiges Buch gelesen, in dem es darum geht, sich von anderen inspirieren zu lassen, aber nie in die Falle zu geraten, andere Künstler zu bestehlen. Ich denke, das hat mir sehr geholfen, neue Ideen für Blog-Posts zu finden. Um Ihnen dabei zu helfen, neue Inspirationen zu finden und immer originell zu bleiben, haben wir fünfzehn großartige Möglichkeiten, neue Ideen für Blog-Posts zu entwickeln!

1. Lies ein neues Buch

Während ich es liebe, online zu sein und endlose Inspirationen in den Interwebs zu finden, genieße ich es manchmal wirklich, alte Schule zu verlassen und ein gutes Buch zu öffnen, um neue Ideen zu inspirieren. Sie sagen, Ihr Bücherregal sagt viel über Sie aus, und ich bin der Meinung, dass es eine unendliche Inspirationsquelle sein sollte, die mit Büchern gefüllt ist, um alle Ihre Interessen abzudecken! Mein Bücherregal ist voller Rezeptbücher, Reisebücher, Modebücher und allerlei Motivationsbücher. Ich finde, dass dies mein bevorzugter Weg ist, mich für Blog-Posts zu inspirieren, da selbst das einfachste Zitat eine großartige neue Idee auslösen kann.

2. Finden Sie neue Blogs, denen Sie folgen möchten

Wenn es um die Beschaffung von Inspiration und das Internet geht, ist es fast unmöglich zu ergründen, wie viel Inspiration direkt im Web vorhanden ist, und nur darauf zu warten, dass Sie eine Idee aufgreifen und in Ihre eigenen umsetzen. Bloglovin 'ist meine absolute Lieblingsplattform, um neue Blogs zu finden, aber denken Sie immer daran, dass es die Idee ist, eine Idee zu finden, die sich an Ihre eigenen anpasst. Es sollte auch beachtet werden, dass einige Ideen immer überbeansprucht und übertrieben werden - Sie können Ihre Zeit nicht damit verschwenden, zu behaupten, dass etwas Ihnen gehört, wenn Ideen veröffentlicht werden, die als Inspiration für einen anderen Künstler dienen, um auf dieser Idee aufzubauen!

3. Schauen Sie außerhalb Ihrer Nische

Ein weiterer Punkt bei der Idee, Inspiration aus anderen Blogs zu beziehen, ist, Ihre Inspiration nicht aus Blogs in Ihrer Nische zu beziehen. Stattdessen ist es sicherer und inspirierender, über Ihre Nische hinauszublicken. Zum Beispiel lese ich sehr selten (wenn überhaupt) andere Reiseblogs, aber ich lese viele DIY-, Home Design- und Food-Blogs, die mich zu neuen Ideen inspirieren, um sie in meine eigene Nische zu integrieren.

4. Überprüfen Sie Ihren eigenen Inhalt

Ich selbst habe festgestellt, dass der beste Weg, um neue Inhalte zu erstellen, darin besteht, einen Blick auf die eigenen Inhalte zu werfen und zu sehen, was funktioniert hat / nicht funktioniert hat, und daraus aufzubauen. Zum Beispiel geht es in einem der beliebtesten Beiträge in meinem Blog um die 20 besten Jobs für Menschen, die gerne reisen. Daher ist es nur logisch, dass ich darauf aufbauen und weitere Beiträge verfassen würde, um andere zum Reisen anzuregen ein Leben.

5. Schlüsselwörter suchen

Stichwortsuche ist eine ziemlich alte Methode, um neue Ideen zu finden, aber glauben Sie mir, wenn ich sage, dass sie einige großartige Ideen auslösen kann! Die Tools sind kostenlos und informieren Sie über die Trends bei Suchbegriffen, sodass Sie diese nutzen können (vorausgesetzt, sie passen natürlich in Ihre Nische!).

6. Blog die Jahreszeiten

Weihnachten, Ostern und Halloween sind alles gute Ausreden für neue Blog-Inhalte. Wenn Sie ein Reiseblogger sind, können Sie sich mehr auf die Zielseite der Dinge konzentrieren oder als Lifestyle-Blogger etwas kreieren, das eines dieser Themen widerspiegelt, und Ihren Lesern ein DIY bieten.

7. Probieren Sie etwas Neues aus

Eine meiner Neujahrsvorsätze war es, 2016 mehr Dinge auszuprobieren und mehr Fähigkeiten zu erlernen. Vor kurzem habe ich mich im Rahmen dieser Entschließung mit Aquarellmalerei befasst, was dazu geführt hat, dass ich alte Reisefotos gemalt und sie wieder zum Leben erweckt habe. Dabei hat dies neue inhaltliche Ideen ausgelöst, über alte Reisen nachgedacht und mich an so viele kleine Momente erinnert, die ich sonst vergessen hätte!

8. Gehen Sie woanders hin

Als Reiseblogger ist dies ein naheliegender Weg, um neue Ideen für Inhalte zu finden, aber egal in welcher Nische Sie sich befinden, es ist eine der inspirierendsten Dinge, der Realität zu entfliehen und die Augen für neue Kulturen und Ideen zu öffnen tun können. Eine Reise kann monatelang zu neuen Inhalten führen, wenn Sie alle Ihre Sinne erleuchten!

9. Mind Mapping

Eine andere alte Methode zum Brainstorming, aber eine bewährte Methode, die funktioniert, ist Mind Mapping. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Ausgangspunkt zu haben - das könnte ein Wort, ein Foto, eine Erinnerung sein - und darauf mit neuen Wörtern, Ideen weiter aufzubauen und zu sehen, wo Sie am Ende landen!

10. Folgen Sie Social Media Trends

Wenn Sie eine Menge Blog-Inhalte schreiben, aber die Leser nicht kommen, schreiben Sie wahrscheinlich nicht über das, was die Leute lesen möchten! Eine gute Möglichkeit, mit Trends Schritt zu halten und dem Spiel einen Schritt voraus zu sein, besteht darin, Trends in den sozialen Medien zu folgen - aber Vorsicht, es geht schnell!

11. Lesen Sie Ihre Kommentare

Wenn Sie mit Ihrem Blog-Inhalt in Schwierigkeiten geraten (ich selbst war schon oft dort), ist es eine der besten Möglichkeiten, sich selbst zu motivieren, Ihre Kommentare durchzulesen, um zu erfahren, was Ihre Leser tun und was nicht Blog. Denken Sie daran, dass Kritik in zwei Formen erfolgt: konstruktiv und zu löschende Kommentare.

12. Schreiben Sie Überschriften

Persönlich finde ich, dass der beste Weg, um einen neuen Blog-Beitrag zu beginnen, darin besteht, zuerst den Titel zu bestimmen… und damit meine ich nicht nur einen Arbeitstitel, sondern einen Titel, der so gut ist, dass jeder auf diese Überschrift klicken und ihn geben müsste Dein neuer Blog poste eine Lektüre. Sobald Sie einen Killer-Titel haben, um die Leser anzulocken, beginnen Sie, den Beitrag mit Überschriften zu versehen, die den Beitrag aufteilen und das Lesen erleichtern. Von dort haben Sie den Mut des Blogs (den Body-Text), der genauso wichtig ist, aber nur geschrieben werden muss, wenn Sie wissen, wohin der Post geht!

13. Sprechen Sie mit Ihren Lesern

Wenn Sie meinen Blog schon eine Weile gelesen haben, werden Sie wissen, dass ich auf Twitter so vielen Lesern wie möglich antworte (der beste Weg, mich zu erreichen) und die Kommentare immer beobachte, um zu versuchen, so vielen Menschen wie möglich zurückzuschreiben. Aber warum? Denn es hilft Ihnen nicht nur bei meinen Antworten, sondern auch Mir, indem Sie wissen, was meine Leser über meine Artikel denken und fühlen. Ich schätze und respektiere zu 100% die Meinung aller, die die Zeit haben, meinen Blog zu besuchen. Als Blogger / Autor halte ich es für genauso wichtig, mit Ihren Lesern auf persönlicher Ebene zu sprechen, nicht nur durch die Artikel, die Sie anbieten.

14. Fragen Sie sich

Fragen Sie sich: was interessiert mich? Als Blogger kann es leicht werden, in die Falle zu tappen, dass Sie in Ihrem Blog immer nur eine oder zwei Nischen abdecken können. Mein Blog war schon immer ein Blog über Reisen, aber vor 6-12 Monaten stellte ich fest, dass ich es etwas leid war, ausschließlich über Reisen zu schreiben, und begann, meine anderen Interessen in mein Blog einzubeziehen: Rezepte (indem ich Rezepte aus meinem Blog teilte) Reisen), DIY (indem ich mich auf meine Reiseprojekte konzentriere) und Mode (indem ich meine Reiseoutfits teile). Der einzige Weg, immer einen konstanten Strom von Inspirationen zu bewahren, besteht darin, alle Ihre Interessen einzubeziehen, nicht nur einen einzigen Fokus.

15. Lies eine alte Zeitschrift

In letzter Zeit habe ich Zeitschriften gelesen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie ausgehen und Geld ausgeben müssen, wenn Sie so etwas wie ich sind und über die Jahre ein paar Magazine gehortet haben. Ich finde, dies ist eine großartige Möglichkeit, Ideen aus der Vergangenheit zu recyceln und sie in der Gegenwart zum Leben zu erwecken!