Das Solo Woman Traveller Manifest: Warum reisen Frauen alleine?

Alleinreisende Frauen sind im 21. Jahrhundert nichts Außergewöhnliches… und es ist hier, um zu bleiben.

Ich werde fast täglich gefragt WARUMIch reise alleine als Frau im Alter von nur 22 Jahren. Obwohl ich die Intrige zu schätzen weiß, können Sie sicher verstehen, dass die Frage etwas mager ist (so wie meine Geduld), denn für mich sind Solo-Frauen, die mutige Schritte unternehmen, um es alleine zu machen, nichts Neues.

Warum reisen Frauen alleine? Was ist das Solo Woman Traveller Manifest?

Erstens ist es, wie bei allem im Leben, für jeden anders. Ich spreche sicherlich nicht für jede alleinreisende Frau, wenn ich meine Entscheidung erkläre, allein zu reisen… aber aus endlosen Gesprächen über das Thema mit anderen weiß ich, dass ich für viele spreche.

Zweitens ist die Frage fehlerhaft. Warum nicht fragen, warum ich alleine reise (unabhängig von meinem Geschlecht)? Weil es auch viele Leute gibt, die alleine reisen.

Drittens ist die Frage nicht fehlerhaft. Unabhängig von Geschlecht, Solo-Status, Single-Status und dem Rest davon…. Ja, es gibt ein Manifest für Alleinreisende.

Worum geht es dann?

Warum Frauen alleine reisen:

Bequemlichkeit - Wir warten nicht alle auf einen Ritter in glänzender Rüstung. Entweder das, oder wir haben gewartet und er scheint irgendwo in einem Wald verloren zu sein ... also machen wir uns auf den Weg, um ihn zu finden.

Wir sind unabhängig - Wir wollen rausgehen, die Welt sehen, erforschen, erleben und es nicht bereuen. Wir nicht brauchen Jemand, der unsere Hand hält, während wir es tun. Außerdem wird es sich umso mehr lohnen, wenn der charmante Prinz gefunden wird.

Weil wir können - Was ist so anders an einer alleinreisenden Frau als an einem Mann? Nichts.

Warum Leute die Idee missbilligen

Es ist unsicher - Tatsächlich ist es unsicherer, in Ihrem Haus zu bleiben und auf einen Einbrecher zu warten, der Sie angreift. Sie sind in Ihrem eigenen Zuhause einem höheren Risiko ausgesetzt, als da draußen auf der Welt zu sein, um es zu erkunden.

Es gibt weibliche Pflichten zu neigen - Warten Sie auf einen geeigneten Bewerber, der uns von den Füßen reißt? Warum können wir stattdessen nicht rausgehen und ihn finden?

Solo Travel ist einsam - Dann sag mir, warum so viele Leute es tun? Weißt du was passiert, wenn viele Leute alleine reisen? Es gibt jede Menge andere Alleinreisende, die sich anfreunden können! Klingt für mich nicht einsam.

Was haben Frauen davon, alleine zu reisen?

Schön, dass du gefragt hast. Hier sind nur 5 der wichtigsten Lektionen, die ich aus dem Langzeit-Solo-Reisen gelernt habe.

1. FREIHEIT

Gehen Sie im Rhythmus Ihrer eigenen Trommel und tun Sie alles, was Sie schon immer tun wollten… Alleinreisen war ein Gefühl der Freiheit nach dem anderen.

2. VERTRAUEN

Sich zwangsweise in Situationen zu versetzen, in denen Sie sich selbst schützen müssen, verbessert Ihr allgemeines Selbstbewusstsein. Sie lernen, mit allen und jedem zu sprechen, sich mit Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen anzufreunden und an sich selbst zu glauben.

3. LERNEN, JA ZU SAGEN

Das Ausprobieren neuer Dinge hatte noch nie eine so wahre Bedeutung. Bungy Jumping Hunderte von Fuß in Macau? Sicher warum nicht!

4. ERSTAUNLICHE MENSCHEN TREFFEN

Jeder hat eine Geschichte zu erzählen und jeder, dem Sie begegnen, wird Ihr Leben und Ihre Denkweise auf die eine oder andere Weise verändern.

5. ERFAHRUNG

Das Gute, Böse und Hässliche. Alles hängt davon ab, ob ich als alleinstehende 22-jährige Frau alleine unterwegs bin. In einem Jahr voller Abenteuer auf der ganzen Welt habe ich mehr erlebt, als viele Menschen in ihrem ganzen Leben jemals erlebt haben oder werden.

Kaufen Sie den kompletten Solo-Reiseführer:

Schau das Video: Amsterdam: bunt, cool, tolerant. WDR Reisen (Oktober 2019).

Loading...