Mein Lieblingshotel in Kapstadt: Einchecken in Ellerman House

Sie werden sich vielleicht an ein paar Jahre erinnern, als ich verkündete, es sei eines meiner Lieblingsobjekte auf der ganzen Welt, eine Meinung, die ich mir nach meinem ersten Besuch bei Ellerman House sehr schnell bildete. Obwohl offiziell ein Hotel, ist ein Besuch in Ellerman eher wie ein Aufenthalt in einem längst verschollenen Herrenhaus von Familienfreunden, das sich in der luftigen Wohngegend von Bantry Bay mit Blick auf den Ozean befindet. Bei meinem kürzlichen Besuch in Kapstadt habe ich mich wieder bei Ellerman eingecheckt, um meinen Lesern zu zeigen, warum dies eine meiner Lieblingsimmobilien ist und eine wirklich einzigartige Art, ein paar Tage in Kapstadt zu verbringen.

Einchecken: Mein Aufenthalt im Ellerman House

Mit nur zwölf im Haus angebotenen Suiten ist das Serviceniveau etwas höher, als Sie es von einem Luxushotel erwarten würden. Suite-Gäste können einen kostenlosen Flughafentransfer in Anspruch nehmen, der eine reibungslose Ankunft in der Stadt ermöglicht. Buchen Sie den Transfer unbedingt vor Ihrer Ankunft.

Die Unterkunft befindet sich in einer Wohngegend mit Blick auf den Ozean, direkt hinter Sea Point und vor Camps Bay.

Für diesen Aufenthalt habe ich in Zimmer Nr. 4 eingecheckt und im Vergleich zu meinem letzten Aufenthalt habe ich festgestellt, dass weder zwei Zimmer gleich sind, noch dass sie in der Nähe sind! Jedes Zimmer variiert in Stil, Größe und obwohl es immer eine klassische Herangehensweise ist, ist auch die Innenausstattung jedes Zimmers immer einzigartig.

Rund um Ellerman House

Einer meiner Lieblingsaspekte des Hauses ist die einzigartige und äußerst abwechslungsreiche Sammlung südafrikanischer Kunst, die über viele Jahre von den Eigentümern gesammelt wurde. Ein Gang durch die Gänge ist wie ein Gang durch verschiedene Zeitalter und Ideologien, in keiner bestimmten Reihenfolge, aber es gelingt ihm dennoch, sich wie eine Zeitreise zu fühlen. Ebenso beeindruckend ist die Sammlung südafrikanischer Weine im Keller. Nehmen Sie sich also etwas Zeit für einen Besuch.

Ein weiteres Highlight des Anwesens (und eines, das ich viel zu lange genossen habe) ist die „Speisekammer“ im Erdgeschoss des Anwesens gegenüber der gewerblichen Küche. Hier finden Sie eine Vorratskammer mit Backwaren, Torten, Sandwiches und einer Auswahl an Tee.

Wenn Sie die Stadt und die Umgebung nicht erkunden möchten, sollten Sie den Poolbereich mit eigener Bar, einem nahe gelegenen Restaurant und größtenteils freiem Blick auf das Meer besuchen. In der Stadt Kapstadt herrscht derzeit ein ernsthafter Wassermangel. Fragen Sie daher beim Check-in die Mitarbeiter, wie Sie Ihren Wasserverbrauch auf ein Minimum reduzieren können. In Bezug auf den Pool sollte beachtet werden, dass Ellerman Wasser von außerhalb der Stadt importiert, um die Krise nicht zu beeinträchtigen oder dazu beizutragen. Es gibt Wasserverbrauchserinnerungen in den Zimmern sowie eine Badeverbotsrichtlinie. Denken Sie also daran, wenn Sie zwischen jetzt und Juni / Juli 2018 reisen, wenn der Winterregen voraussichtlich eintreten wird.

Bantry Bay und die umliegende Nachbarschaft

Während die Stadt Kapstadt geografisch klein ist, um sich fortzubewegen, wurde sie nie gebaut, um den Zustrom von Einwohnern zu bewältigen, die in den letzten Jahren begonnen haben, Kapstadt als ihr Zuhause zu bezeichnen (aus verständlichen Gründen ist diese Stadt ein so einzigartiges Gleichgewicht zwischen trifft Meer!)

Wenn Sie also tagsüber in Kapstadt unterwegs sind, sollten Sie die Hauptverkehrszeiten berücksichtigen, da eine normale 30-minütige Fahrt viermal so lange dauern kann, wenn Sie in der Hauptverkehrszeit am Nachmittag erwischt werden!

Von Bantry Bay ist es nur ein kurzer Spaziergang zum nahe gelegenen Sea Point, einem schönen kleinen Wohnviertel mit großartigen Restaurants, Bars und Pubs. Die Menschenmassen hier sind viel weniger laut als in zentraleren Gegenden, was dieses Viertel zu einem großartigen Ort in der Nähe macht, um ein oder zwei Abende zu verbringen.

Wenn Sie die Stadt verlassen, erreichen Sie in Kürze Camps Bay, ein sehr wohlhabendes Wohnviertel mit einer ebenso großartigen Restaurant- und Barszene, wenn auch etwas mehr "Szenerie". Chinchilla war einer meiner Lieblingsfunde auf meiner letzten Reise, eine große Bar auf dem Dach mit Blick auf den Strand von Camps Bay und einer der besten Aussichten auf die Sonnenuntergänge, die im Sommer bemerkenswert sind!

Vielen Dank an Ellerman House und das Team für einen weiteren fantastischen Aufenthalt in Kapstadt! Alle Fotos + Meinungen sind meine eigenen. Viele Liebe!

Schau das Video: 20 Things to do in Stellenbosch, South Africa Travel Guide (September 2019).