Ein Wochenende in Sorrent

Der Besuch der Amalfiküste stand schon lange auf meiner Bucket List, aber im Vorfeld meines Besuchs hatte ich absolut keine Ahnung, wie magisch meine Zeit hier sein würde. Die Gegend ist voller schöner Städte, Dörfer und Inseln, von denen Sorrent das größte außerhalb von Neapel ist, das als Tor zum Amalfi gilt. Sorrento ist jedoch kein verschlafener Ferienort, der nur im Sommer zum Leben erweckt wird, da hier viele Einheimische leben und die Stadt im Vergleich zu ihren Nachbarn viel größer ist. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, im Frühling vor der Sommersaison viele Besucher zu besuchen, um Ihnen diesen Leitfaden zu bringen: Wie Sie ein Wochenende in Sorrent verbringen können!

Einchecken: Grand Hotel Excelsior Vittoria

Wenn nur das Beste gut genug ist, checken Sie in das Grand Hotel Excelsior Vittoria ein, eines der besten Hotels an der Amalfiküste und meine bevorzugte Wahl in Sorrent. Von der ersten Minute an spüren Sie den Unterschied eines familiengeführten Hotels, das seit 1834 im Familienbesitz ist.

Das Hotel hat eine zentrale Lage mit einem Eingang an der Piazza Tasso und einem Ausgang über einen privaten Aufzug direkt zum Hafen, sodass Sie mühelos eine Fähre zu nahe gelegenen Zielen wie Positano oder Capri nehmen können. Ich kann nur wärmstens empfehlen, einen Aufpreis für ein Zimmer mit Meerblick zu zahlen, da dieses Hotel einen unverbauten Blick auf den Hafen und das Meer bietet - Sie können sogar Neapel und Ischia in der Ferne sehen!

Piazza Tasso

Als Zentrum von Sorrent können Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, auf der Piazza Tasso zu wandern und Leute zu beobachten. Dieser Platz ist zu den besten Zeiten verrückt - mit Einheimischen, Besuchern und Verkehrsteilnehmern, die in jede Richtung, in die Sie abbiegen, um die Vorfahrt kämpfen. Es gibt ein paar Restaurants und Cafés in dieser Gegend, die einen großartigen Zwischenstopp bieten, um Ihren Tag zu unterbrechen, sich zurückzulehnen und die Leute zu beobachten, wie die Menschenmengen an Ihnen vorbeiziehen.

Marina Grande

Obwohl die Piazza Tasso das Zentrum von Sorrent ist, kann die Marina Grande als ebenso zentral angesehen werden, da Sie hier Fähren entlang der Amalfiküste besteigen und von dort aussteigen. Marina Grande verbindet Sie mit Neapel, Capri, Ischia, Positano und Amalfi. Einen vollständigen Fahrplan finden Sie hier.

Tagesausflug: Capri

Zweifellos ist der beliebteste Tagesausflug von Sorrent aus die kurze, 20-minütige Fahrt mit der Fähre von Marina Grande zum nahe gelegenen Capri - Amalfis bekanntestem Urlaubsziel.

Die Preise auf Capri sind spürbar teurer, sowohl für die Unterbringung als auch für allgemeine Ausgaben wie Kaffee, Eis oder Mittagessen. Dies ist natürlich für einen Inselstandort zu erwarten, bietet Ihnen jedoch umso mehr Grund, einen Tag aus dem benachbarten Sorrent zu verbringen, als hier übernachten zu müssen.

Eine großartige Möglichkeit, die Insel zu erkunden, besteht darin, einen Motorroller zu mieten und die offene Straße zu erreichen. Sie können auch vom Fährterminal nach Capri-Stadt laufen oder wenn Mobilität ein Problem ist, gibt es immer Taxis (mit dem Dach nach unten!) verfügbar.


Essen: Street Food

Die Italiener sind kein Fremder, wenn es um Essen für unterwegs geht, und zu meiner Freude war Sorrento den ganzen Tag über voller großartiger Streetfoods, die man essen kann, wenn man durch die Straßen streift. Meine Lieblingsfunde waren:

Primavera Gelateria

Meine absolute Lieblingsgelateria in der Stadt war Primavera - Heimat einer endlosen Vielfalt an köstlichen Aromen, die mir das Gefühl gaben, in einer Art Paradies für Eis zu sein (wirklich - es war so gut!) Karamell und Mars.

Chips der Königin

Ich weiß, ich weiß…nicht sehr kulturell Aber glauben Sie mir, wenn ich sage, dass sich dieser Zwischenstopp auf der Straße voll und ganz gelohnt hat und sich auch für Sie lohnt. Dies waren zweifellos die besten Pommes, die ich in meinem Leben versucht habe. Frisch gekocht und mit Ketchup + Mayonnaise belegt.

Crepes

Überall in der Stadt werden Sie einen Strom von Crêpesorten bemerken und wenn Sie ein Fan der knusprigen Köstlichkeiten in anderen Teilen Europas sind, werden Sie erfreut sein zu erfahren, dass sie hier genauso köstlich sind! Ich würde nicht sagen, dass ein bestimmtes Geschäft ein herausragendes Produkt ist, da es ziemlich standardisiert zu sein scheint und (zu meiner Freude) die Füllungen stark belastet. Köstlich!

Essen: Restaurants

Mein Freund hat es sich ausgedacht, als er sich eines Tages an mich auf der Straße gewandt hat und gesagt hat: „Brooke, wir sind in Italien, nichts wird schmeckenSchlecht." Er hatte recht. Diese besondere Region Italiens strotzt vor köstlichen Aromen und konzentriert sich vor allem auf reichhaltige Tomatensaucen, Desserts mit Zitronengeschmack und eine Fülle von frischem Obst und Gemüse. Mein Lieblingsgericht aus dieser Region ist Auberginenauflauf - gebackene Auberginen in einer reichen, cremigen Tomaten-Käse-Sauce, serviert mit frisch geriebenem Parmesan. Wenn Sie nach guten Empfehlungen von Einheimischen suchen, probieren Sie diese aus:

L'Antica Trattoria

Mit einem wunderschönen Ambiente im Freien in den wärmeren Monaten und einer fantastischen, herzhaften und authentischen Küche können Sie wirklich nichts falsch machen, wenn Sie sich einen Tisch im L'Antica Trattoria reservieren. Dies ist eines der beliebtesten Restaurants der Stadt. Reservieren Sie einen Tisch im Voraus.

Terrazza Marziale

Wenn Sie Lust auf Teller und kleine Portionen haben, dann besuchen Sie das Terrazza Marziale, um klassische italienische Gerichte in einer wunderschönen, romantischen Umgebung zu genießen. Reservierung empfohlen.

Schau das Video: 10T Sorrento Tunnelzelt (November 2019).

Loading...