Emirates Business Class Bewertung

Nachdem ich hier auf World of Wanderlust einige Bewertungen zu Fluggesellschaften verfasst habe, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen, ob sich der Kauf eines Upgrades (entweder durch Zahlung mit Geld oder mit Punkten) lohnt, freue ich mich, endlich über meine Lieblingsfluggesellschaft ~ Emirates zu schreiben. Da ich so häufig reise, sammle ich oft genug Punkte, um ein Economy-Ticket in die Business Class umzuwandeln. Es ist zwar nicht das erste Mal, dass ich mit Emirates geschäftlich unterwegs bin, aber es ist das erste Mal, dass ich es so detailliert dokumentiere und wirklich mache die Zeit zu beobachten, warum ich diese Fluggesellschaft so sehr liebe.

Ich fliege seit ungefähr 3 Jahren mit Emirates, nachdem ich festgestellt habe, dass meine ersten Erfahrungen so gut waren, dass ich von diesem Zeitpunkt an beabsichtigen würde, mit ihnen auf allen Strecken zu fliegen. Ich war fest entschlossen, genug Punkte zu sammeln, um eines Tages die Business Class mit Emirates zu erleben, und genau das tat ich vor ein paar Jahren, als ich meinen Flug von Kapstadt - Dubai - Hongkong mit der viel diskutierten A380 aufrüstete.

Seitdem habe ich zwei kostenlose Upgrades für das Geschäft mit Emirates erhalten (von denen ich schließe, dass ich wahrscheinlich Silber- oder Goldstatus für FF-Meilen habe) und zwei weitere meiner Flüge mit Punkten aufgewertet oder im Laufe der Jahre bezahlt habe.

Heute fliege ich wieder mit Emirates in der Business Class, um meine Erfahrungen zu teilen und erneut hervorzuheben, warum dies meine Lieblingsfluggesellschaft aller Zeiten ist.

Inhalt:

Check-In

Die Emirates Business Class beginnt vor dem Check-in mit einem kostenlosen Chauffeurservice von Ihrem Haus oder Hotel bis zum internationalen Abflugstor. Dieser Service muss im Voraus gebucht werden. Melden Sie sich daher bei „Buchung verwalten“ an, um Ihren Service optimal nutzen zu können. Hier können Sie Mahlzeiten und Sitzplätze auswählen und einen Chauffeurservice buchen.

Die Erfahrung wird beim Einchecken mit einem separaten Check-in-Schalter für Business Class-Passagiere fortgesetzt (wenn Sie das Glück haben, in der First Class zu sein, haben Sie auch einen eigenen Check-in-Schalter). In der Business Class sind auch Mitglieder von Silver & Gold Emirates Skywards vertreten, die ich seit einigen Jahren nutze, da ich fast immer mit Emirates fliege, da sie Verbindungen zu fast jedem Ort der Welt haben (und ich liebe einfach die Erfahrung an Bord so viel mehr als jede andere Fluggesellschaft!)

Das Skywards FF-Punktesystem mit Emirates bietet je nach Status mehr Punkte. Wenn Sie also auf Silber, Gold und vielleicht sogar Platin aufgestiegen sind, profitieren Sie von mehr Vorteilen - was Ihnen mehr Anreize gibt, weiterhin mit Emirates zu fliegen. 

Emirates Lounge

Unsere Flugreise begann in Tasmanien und endete in Sydney, Australien, wo wir die Vorteile des Fluggeschäfts genießen konnten, bevor Sie an Bord des Plans gingen, und machten uns auf den Weg zur Emirates Lounge in Sydney.

Ich war angenehm überrascht von dieser Lounge (wie ich sie normalerweise von Melbourne aus fliege) und konnte nicht glauben, dass es so viele leckere Gerichte und einen endlosen Strom von Zeitschriften gibt, in die ich eintauchen kann. Da ich lieber vor dem Einsteigen esse, wenn der Flug nicht gerade verlockend ist, habe ich meinen Teller mit grünem Gemüse und einer großzügigen Portion Baiser mit frischen Himbeeren beladen, um ihn vor dem Flug aufzufüllen.

In der Emirates Lounge in Dubai (oder besser gesagt in den Lounges - es gibt drei, eine in jedem Terminal) mache ich auf meinen Reisen häufig Halt. Mit Silber-, Gold- und Platinstatus können Sie die Emirates Lounges in Dubai (Silber) und Umgebung nutzen die Welt (Gold und Platin).

Das Essen ist nicht für jedermann geeignet. Wenn Sie also an einer Allergie wie einer Glutenunverträglichkeit leiden, ist es besser, an einem anderen Ort im Flughafen zu essen oder Ihr spezielles Essen im Voraus zu buchen und im Flugzeug zu essen (das Flugzeugessen in der Emirates Business Class) außergewöhnlich - aber dazu später mehr!) Vegetarier finden in der Emirates Lounge reichhaltiges Essen sowie eine Reihe von Fleischgerichten für die Fleischesser, auch wenn die angebotenen Süßigkeiten nie besonders gut sind Schlagen Sie vor, auf die kostenlosen Godiva-Pralinen an Bord zu warten!

An Bord der A380

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis sind, ist die A380 Business Class-Erfahrung mit Emirates viel weiter fortgeschritten als die gleiche Klasse von Kabinen in kleineren Flugzeugen wie der 777. Auf dem A380 können Sie ein völlig flachliegendes Bett in einer Kabine genießen Private Pods (nicht vollständig umschlossen, aber nahe beieinander) und die besten Sitzplätze sind zweifellos die Fensterplätze - sie bieten nicht nur eine großartige Aussicht, sondern auch die meiste Privatsphäre an Bord. Sie haben auch direkten Zugang zum Gang von Ihrem Sitz aus, da die Sitze nicht nebeneinander angeordnet sind.

Business Class Passagiere genießen das Oberdeck des zweistöckigen A380 Flugzeugs, das auch eine Business Class Lounge im hinteren Teil des Flugzeugs bietet. Hier können Sie Getränke bestellen, leichte Snacks während des Fluges genießen oder eine Zeitschrift auf der Couch lesen (ja - es gibt eine Couch!)

In Bezug auf die Sitzgelegenheiten genießen Sie nicht nur ein flaches Liegebett, sondern erhalten auch eine dünne Matratze für Ihr Bett, eine gemütliche Decke / Doona, ein viel größeres Kissen als in der Economy-Klasse und eine private Minibar mit Getränken dazu Bedienen Sie sich während des Fluges.

Das Bordmenü bietet das beste Flugzeugessen, das ich persönlich erlebt habe (im Vergleich zu Singapore Air oder Virgin Australia), und Sie können Ihre Mahlzeit jederzeit während des Fluges anfordern, anstatt zu festgelegten Essenszeiten zu essen.

Das Essen

Und jetzt zu meinem Lieblingsteil!

Auf dem ersten Flug unserer Zwei-Flug-Reise nach Zürich in der Schweiz verbrachte ich den größten Teil der Reise mit beeindruckenden 8 Stunden Schlaf in Folge. In den restlichen 6 Stunden habe ich warme Nüsse, kleines Gebäck von der Bar und ein paar zu viele Anfragen nach Godiva-Pralinen (mein absoluter Lieblingspralinenhersteller!) Gekostet.

Während der letzten Etappe des Fluges entschied ich mich für das leichte Frühstück, bei dem ein eiskaltes Croissant und schwarzer Kaffee neben frischem Obst und Joghurt serviert wurden. Da die Butter sehr hart war und das Croissant nicht erwärmt wurde, bat ich darum, es für ein paar Minuten in den Ofen zu legen, und dies war für die Angestellten überhaupt kein Problem - sie waren mehr als glücklich, dies zu tun!

Während des sechsstündigen Fluges von Dubai nach Zürich blieb ich wach, um den Jetlag zu bekämpfen, und genoss daher ein Drei-Gänge-Menü zum Mittagessen, bestehend aus einer Vorspeise mit Salat, Spinat und Ricotta als Hauptgericht und Bananen-Käsekuchen zum Nachtisch. Alle Gerichte werden mit Silberbesteck und einer Stoffserviette serviert, sodass das kulinarische Erlebnis an Bord eher an ein gehobenes Restaurant erinnert als an ein Flugzeug!

Ankunft in Zürich

Unsere Flugreise mit Emirates führte uns von Sydney - Dubai - Zürich. Die kombinierte Flugzeit betrug bei unserem Zwischenstopp in Dubai rund 30 Stunden und wir legten eine Strecke von fast 17.000 Kilometern zurück. Wir landeten um 14.55 Uhr nachmittags in Zürich und nachdem ich auf dem ersten Flug eine volle Nacht Ruhe gehabt hatte, kam ich bereit an, um loszulegen. Natürlich kam der Jetlag irgendwann zum Abendessen, obwohl wir uns mit einem herzhaften Abendessen durchgesetzt haben, um uns auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Der letzte Vorteil eines Flugs mit Emirates in der Business Class ist ein weiterer kostenloser Chauffeurservice, diesmal vom Flughafen zu Ihrem Hotel (Reservierung erforderlich). Dies ermöglicht eine reibungslose und pünktliche Ankunft, bei der ein Chauffeur mit Ihrem Namen auf einer Karte auf internationale Ankünfte wartet und Sie direkt zu Ihrem Hotel bringt (in einem luxuriösen Mercedes, nicht weniger!). All dies zusammen macht die Emirates Business Class aus Bieten Sie eine angenehmere Reise an und kommen Sie ausgeruht, satt und bereit an, Ihre neue Stadt zu erkunden!

World of Wanderlust ist als Gast von Emirates geflogen, um das Produkt zu bewerten - aber die Meinungen und Unmengen von Fotos sind alle meine eigenen!

Schau das Video: Review: EMIRATES A380 LUXURIOUS Business Class & Bar Experience (Oktober 2019).

Loading...