Moscow Bucket List!

Moskau ist eine Stadt, die mich seit Jahren fasziniert. Die Architektur ist so einzigartig und kompliziert, aber die Stadt ist so groß und überwältigend, dass es sie als Paradoxon gibt. Mit so viel zu sehen und zu tun in Moskau, sollte ein Besuch nicht weniger als drei oder vier Tage dauern, aber wenn Sie eine Woche hier hätten, würden Sie weiterhin von den vielen Angeboten unterhalten werden ... also worauf warten Sie noch? Hier ist die komplette Moscow Bucket List, die Sie benötigen, um ASAP!

1. Besuchen Sie den Kreml

Als Hauptstadt der ehemaligen Sowjetunion hat Moskau nicht nur gegenwärtig, sondern auch in der modernen Weltgeschichte eine große Bedeutung. Der Kreml ist eine Festung, die als Zentrum der russischen Regierung dient und eine Reihe interessanter Museumssammlungen beherbergt, darunter die Waffensammlung, den Diamantenfonds, mehrere Kirchen und andere Sehenswürdigkeiten. Achten Sie darauf, dass Sie früh anreisen, da eine geführte Tour der beste Weg ist, um den Kreml zu sehen und seine Bedeutung kennenzulernen, und diese füllen sich schnell.

2. Stellen Sie sich auf den Roten Platz

Der Rote Platz befindet sich im Herzen von Moskau und kann daher als das Herz Russlands betrachtet werden. Dies sollte Ihre allererste Station in der Stadt sein und von hier aus können Sie viele der Hauptattraktionen Moskaus besuchen, wie auf dieser Liste hervorgehoben. Hier befinden sich das Lenin-Mausoleum und die Basilius-Kathedrale. Eine der Mauern des Kremls grenzt an den Platz.

3. Bewundern Sie die Basilius-Kathedrale

In diesem Sinne können Sie auf keinen Fall nach Moskau kommen, ohne die Basilius-Kathedrale im Visier zu haben, und wenn Sie Zeit haben, treten Sie ein.

4. Erkunden Sie die Moskauer U-Bahn

Moskaus U-Bahn-Stationen sind ein Anblick für sich - dekadent, opulent und völlig übertrieben. Verwenden Sie unbedingt die U-Bahn, um sich in der Stadt fortzubewegen, oder, wenn Sie wenig Zeit haben, die folgenden Stationen:

Novoslobodskaya Metro Station ~ Mayakovskaya Metro Station ~ Elektrozavodskaya Metro Station ~ Shosse Entuziastov Station ~ Park Pobedy Metro Station ~ und Nakhimovsky Prospekt Metro Station.

5. Besuchen Sie die Waffenkammer

Zurück im Kreml ist die Waffenkammer die meistbesuchte und begehrteste Sammlung - eine beeindruckende Sammlung königlicher Kleidung und Wagen, vor allem aus der Zeit der ehemaligen Sowjets und dem Zweiten Weltkrieg.

6. Siehe die Aussicht von Worobjowy Gory

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Blick über Moskau sind, sind Sie hier genau richtig.

7. Besuch des Freilichtmuseums Tsarytsino

Dieser Palast aus dem 18. Jahrhundert beherbergt beeindruckende Gärten und ein Museum voller Antiquitäten und Kunst - ein großartiger Zwischenstopp für Kunstinteressierte!

8. Spazieren Sie durch das Aptekarskiy Ogorod Botanical Museum

Es wird angenommen, dass dies der schönste Garten in der ganzen Stadt ist. Wenn Sie also in den wärmeren Monaten hier sind, sollten Sie unbedingt vorbeischauen.

9. Sehen Sie sich eine Show im Bolschoi-Theater an

Das im Zentrum der Stadt gelegene Bolschoi-Theater ist eines der beeindruckendsten in ganz Europa und beheimatet eine der besten Ballettkompanien der Welt. Aber wenn Ballett nicht Ihr Ding ist, können Sie je nach Jahreszeit auch eine Nacht in der Oper oder klassische Musik genießen.

10. Schlürfen Sie einen Kaffee im Cafe Pushkin

Wenn Sie möchten, dass sich ein altes, klassisches russisches Haus zurücklehnt und einen Kaffee oder eine Mahlzeit zu sich nimmt, dann müssen Sie einfach das Cafe Pushkin besuchen! Obwohl es hauptsächlich von Touristen besucht wird, die die Stadt besuchen, ist die Authentizität des alten Cafés zu gut, um Widerstand zu leisten.

11. Schlendern Sie die Old Arbat Street entlang

Die alte Arbatstraße (siehe Bild oben) war einer meiner Lieblingsorte in Moskau, die ich völlig unterschätzt habe. Die Straße ist gesäumt von Künstlern und Künstlern, die malen, während Sie vorbeigehen, und eine großartige Straße, um durch die Stadt zu schlendern.

12. Erleben Sie Sandunovskye Bäder

Russische Badehäuser (Banya) waren im Laufe der Jahre unglaublich beliebt. Wenn Sie möchten, dass ein Badehaus in der heutigen Zeit funktioniert, oder wenn Sie sich ein bisschen selbst baden möchten, sollten Sie unbedingt die Sandunovskye-Bäder besuchen.

13. Gehen Sie in GUM einkaufen

Als Moskaus berühmtestes Einkaufszentrum ist GUM eine unglaubliche Demonstration des russischen Reichtums und der Opulenz. Obwohl die Preise für die meisten Einkäufer zu niedrig sind (ich selbst eingeschlossen), lohnt sich ein Besuch hier immer noch, um durch die glitzernden Hallen zu laufen.

14. Besuchen Sie die Tretjakow-Galerie

Die Tretjakow-Galerie, die als eines der besten Museen der Welt gilt, bietet eine unglaubliche Ausstellung russischer Kunst und wäre meine erste Wahl, wenn Sie nur ein Museum in Moskau besuchen würden!

15. Russischen Wodka trinken

In Russland wäre es nur Gotteslästerung, nicht die berühmteste lokale Delikatesse zu probieren - natürlich Wodka! Kommen Sie in eine beliebige Bar und Sie werden mit einem absoluten Mekka der Wahl getroffen ... probieren Sie also unbedingt ein paar davon aus!

16. Essen Sie russischen Borschtsch

Obwohl es so gut schmeckt wie es für einen westlichen Gaumen aussieht (das könnte nur ich sein !!!), ist der russische Borscht ein klassisches Gericht, das man probieren sollte, wenn es nur eines gibt. Es gibt viele verschiedene Variationen in ganz Osteuropa. Wenn Sie also Lust auf das purpurrosa Suppenteller haben, haben Sie eine große Auswahl! Das Gericht stammt ursprünglich aus der Ukraine, ist aber in ganz Russland unglaublich beliebt und wird in den meisten Restaurants in Moskau erhältlich sein.

17. Betreten Sie das Staatliche Historische Museum

Eines meiner Lieblingsgebäude in Moskau, das man auf dem Roten Platz nicht verpassen sollte, ist das Staatliche Historische Museum (siehe Abbildung oben). Auch wenn Sie nicht eintreten, ist dieses Museum ein unglaublicher Anblick und die Komplexität der Gebäudefassade sollte nicht aus nächster Nähe übersehen werden!

18. Besuch des Nowodewitschi-Klosters

Nowodewitschi ist sowohl ein Kloster als auch eine Festung. Es ist unglaublich gut in Bezug auf ein Gebäude, das im frühen 16. Jahrhundert erbaut wurde!

19. Betreten Sie die Kathedrale Christi des Erlösers

Diese besondere Kathedrale befindet sich am nördlichen Ufer der Moskwa und ist ein unglaubliches Beispiel für Architektur (wenn Sie noch nicht vollständig über Kathedralen stehen!). Mit einer Höhe von über 103 Metern ist sie die höchste orthodoxe christliche Kirche der Welt.

20. Siehe Lenins Mausoleum

Das Lenin-Mausoleum befindet sich auf dem Roten Platz und ist ein unglaublich beliebter Anblick für Moskau-Besucher. Ein Großteil davon hängt mit dem anhaltenden Rätsel zusammen: Ist es wirklich er?

21. Bewundern Sie Iwan den Großen Glockenturm

Wenn Sie einen tollen Blick über die Stadt Moskau haben möchten, müssen Sie leider woanders hinschauen, da das Besteigen des beeindruckenden Iwan der Große-Glockenturms nicht gestattet ist (stellen Sie sich diesen Blick jedoch vor, wenn es so wäre !!!). Ungeachtet dessen ist der Glockenturm ziemlich beeindruckend Ein Besuch in Moskau lohnt sich also.

22. Gehen Sie Eislaufen im Gorky Park

Wenn Sie Moskau in den kälteren Monaten besuchen, werden Sie möglicherweise ein wenig enttäuscht sein, wenn viele Outdoor-Attraktionen geschlossen sind… aber eine, die es nicht sein wird, sind die (vielen) Eisbahnen in der ganzen Stadt! Am beliebtesten ist der Gorki-Park.

23. Geht hinaus, um den Goldenen Ring zu erkunden

Einer der beliebtesten Tagesausflüge von Moskau aus ist der Goldene Ring, eine Ansammlung kleiner Städte, in denen eine Reihe von Gebäuden beheimatet sind, die reich an russischer Kultur und Geschichte sind. Wenn Sie mehr Zeit in der Stadt haben und aussteigen möchten, sollten Sie den Goldenen Ring zu Ihrer ersten Wahl machen oder, wenn Sie weiterreisen, unbedingt in St. Petersburg vorbeischauen!

Zu dir hinüber! Was waren deine Lieblingsmomente von deiner Reise nach Moskau, um sie mit den Lesern zu teilen?