Wöchentliches Fernweh: Bring mich zum Höhlenschläuchen und Reiten durch Maya-Ruinen!

Nach so vielen erstaunlichen Abenteuern im Jahr 2015 freue ich mich darauf, 2016 neue Ziele anzukreuzen, an die ich noch nie gedacht habe: jene, die hoffentlich auf meinem Radar landen, bevor die Menge auftaucht. Belize ist einer dieser Orte, von denen ich in letzter Zeit besessen war. Nachdem ich diese neuesten Fotos von Höhlenschläuchen (von denen ich noch nie zuvor gehört hatte) und Reiten in Richtung Maya-Ruinen entdeckt habe, bin ich überzeugt, dass ich mich nach Belize begeben muss !

Ruinen der Mayas

Ich habe viele Maya-Stätten im Süden Mesoamerikas gesehen und gehört und habe diese Region schon seit einiger Zeit auf meiner Bucket-Liste. Die Standorte befinden sich in Guatemala, Belize, Honduras, El Salvador und Mexiko. Angesichts des in Mexiko so etablierten Tourismus habe ich eine große Lust darauf, den ausgetretenen Pfaden zu entfliehen und gleichzeitig mehr von der Gegend zu erleben (ich kann es selbst immer noch nicht glauben, dass ich noch nicht in Mexiko gewesen bin, also in Mittelamerika steht besonders hoch auf meiner Liste!)

Das obige Foto zeigt Xunantunich, einen Ort voller antiker Ruinen und Tempel, die Sie zu Fuß erkunden können. Diese Seite befindet sich im Westen von Belize und das gesamte Gebiet ist ein Mekka für Erkundungen im Landesinneren, obwohl es auch an der Küste von Belize viel zu sehen und zu tun gibt!

Höhlenschläuche

Ich wusste nicht einmal, dass ich „Höhlenschläuche“ machen wollte (und wusste auch nicht, was das ist), bis ich dieses Foto des subtropischen Belize mit vorbeischwimmenden Höhlenschläuchen sah. Das Abenteuer wird von einer Reisegruppe organisiert, die Sie auf den Pfaden in der Wildnis bis zur Höhlenröhrenexpedition begleitet, die zu schön ist, um wahr zu sein. Wenn das nicht genug ist, beinhaltet die Tagestour auch eine Seilrutsche durch den Dschungel (Stichwortsuche nach Flugtickets nach Belize).

Aufenthalt: Ka'Ana Resort

Es gibt ein neues Resort in der Gegend, das Luxusunterkünfte (4 Sterne) mit abenteuerlichen Tagesausflügen ins Landesinnere von Belize anbietet. Ich finde es toll, dass wir von Luxushotels den Poolbereich so gestaltet haben, dass wir den Komfort von zu Hause (und etwas mehr Luxus) mit Abenteuerreisen kombiniert haben, anstatt die beiden als separate Erlebnisse zu betrachten.

Das Resort bietet Villen (abgebildet), einige mit privaten Pools, oder kleinere Suiten für diejenigen, die ihre Zeit im Freien verbringen möchten und kein schickes Zimmer benötigen! Schau sie dir hier an.

.

Dieser Beitrag war kollaborativ und alle Bilder geliefert.

Zu dir hinüber! Wo ist dein Reiseradar für das neue Jahr? Hier sind meine Top 16 Picks für 2016.