Ein Stadtführer für Edmonton, Alberta

Meine erste Reise im Jahr 2018 stand auf meiner Reisekorbliste, so lange ich mich erinnern kann: Die kanadischen Rockies! Mein erster Zwischenstopp auf der Reise war ursprünglich aus praktischen Gründen, als ich nach Edmonton als eines der beiden Tore in die Region geflogen bin (das andere war Calgary). Aber bald wurde mir klar, dass diese Stadt so viel mehr wert ist als ein Zwischenstopp. Es stellte sich heraus, dass es ein paar wirklich spaßige Tage waren! Nachfolgend finden Sie meine Empfehlungen für die Stadt Edmonton, in der es so viele großartige Restaurants, Cafés und Bars gibt. Es ist die Art von Stadt, in der man sich so richtig zurücklehnen und amüsieren kann, besonders wenn man sich als Feinschmecker wie ich betrachtet. Also, lass uns eintauchen!

Ihr Reiseführer für Edmonton, Alberta

Ich landete am Nachmittag nach einer 24-stündigen Flugreise von meiner Heimatstadt in Tasmanien. Wenn Sie von Australien aus fliegen, haben Sie die Qual der Wahl, da Air Canada neben der bereits angebotenen Route Sydney-Vancouver gerade Direktflüge von Melbourne nach Vancouver gestartet hat. Von dort sind es nur 1 Stunde und 15 Minuten Flug nach Edmonton.

Sobald Sie angekommen sind, würde ich empfehlen, ein Auto für Ihre Abenteuer in den Rocky Mountains zu mieten, aber Sie könnten in Edmonton leicht auf ein Auto verzichten, da die Stadt recht groß und leicht zu erkunden ist (außer wenn Sie in -34 Grad besuchen wie ich, dann solltest du wirklich ein auto mieten!)

Die Fahrt vom Flughafen in die Stadt dauert je nach Verkehr ungefähr 30 Minuten.

Die Herzogin Backshop

Ich werde gleich zu den guten Sachen springen und meine Lieblingsbackstube in Edmonton teilen: Die Herzogin. Diese süße kleine, französisch inspirierte Konditorei scheint etwas zu sein, das man nur im Zentrum von Paris findet. Aber leider befindet sich dieses kleine Juwel genau hier in Edmonton! Alles, was ich versuchte, war köstlich, aber es waren die gesalzenen Karamell-Macarons, die mein Herz hatten. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und schnappen Sie sich eine Kiste für die Straße ... eine ist nie genug!

10718 124 St, Edmonton // Montags geschlossen

Andere große Bäckereien in Edmonton:

Bon Ton Bakery - Viele leckere Leckereien zum Mitnehmen.

La Boule Patisserie - Eclairs sind ihre Spezialität, aber jenseits der Süßigkeiten ist die Lage mitten in Old Strathcona perfekt!

Abhilfe - Obwohl dies keine Bäckerei ist, gibt es hier großartige vegane Backwaren, wenn Sie mich ohne Schuldgefühle abholen möchten.

Baijiu zum Abendessen

Für ein wirklich großartiges soziales Esserlebnis ist Baijiu nicht zu schlagen. Die Küche ist eine asiatische Fusion, mit köstlichen Starts wie einem würzigen Papayasalat bis hin zu schlecht gebratenem Tofu (so lecker!). Diese Jungs sind auch für ihre Cocktails bekannt.

Andere großartige Orte zum Abendessen:

Ein weiteres tolles Restaurant, das ich während meiner Zeit in Edmonton besucht habe, war Pip. Dies ist sehr neu (2 Monate alt zum Zeitpunkt des Schreibens), hat aber einen unglaublichen hausgemachten Kochstil und eine hübsche 20-Plätze-Location in Old Strathcona. Ich würde empfehlen, einen Tisch zu reservieren, da der Platz so klein und neu ist und verständlicherweise sehr beliebt ist!

10359 104 St NW, Edmonton // Sonntags und montags geschlossen

Little Brick Cafe zum Frühstück

Dieser Ort war so. viel. Ja!!!!

Wenn Sie einen Frühstücksplatz suchen, sind Sie hier genau richtig. Brick Road ist ein süßes kleines Café am Stadtrand in einer Wohngegend. Der beste Weg, um dorthin zu gelangen, ist mit dem Auto. Das Brunch-Menü ist unglaublich, aber die Lage ist noch fantastischer.

10004 90 St NW, Edmonton // Geöffnet bis 15 Uhr, 7 Tage

Elk Island Nationalpark

Nachdem ich mich durch die Stadt gegessen hatte, machte ich einen Tagesausflug in den Elk Island National Park. Natürlich war die Absicht zu eigentlich sehen einige wild lebende Tiere, aber da das Glück es nicht hätte, gab es an diesem Tag keine pelzigen Freunde! Mein Park Ranger Guide hat schnell darauf hingewiesen, dass die beste Zeit für die Beobachtung von Wildtieren im Winter der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang ist. Denken Sie also daran, wenn Sie die Einheimischen sehen möchten.

Während Sie im Park sind, können Sie Schneeschuhwanderungen zu einem Aussichtspunkt über den See unternehmen. Dieses Abenteuer war jedoch angesichts der Außentemperatur von -34 Grad von kurzer Dauer!

Fahren Sie mit der weltgrößten Indoor-Achterbahn

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in der Stadt auf eine Kaltfront stoßen, können Sie sich bei zahlreichen Aktivitäten im Innenbereich vergnügen! Machen Sie sich einfach auf den Weg zur West Edmonton Mall (Nordamerikas größtem Einkaufszentrum), um unzählige Möglichkeiten zu finden. Sie können Galaxyland besuchen und die weltgrößte Indoor-Achterbahn fahren, auf der Eisbahn Schlittschuh laufen, den (riesigen) Indoor-Wasserpark besuchen, in die Kinos gehen, eine Live-Show sehen oder einfach bis zum Umfallen shoppen.

8882 170 St NW, Edmonton

Besuchen Sie die Eisburg

Last but not least bietet ein Winterbesuch die Möglichkeit, eine Eisburg zu besichtigen! Der Gründer der kanadischen Eisburgen baute ursprünglich die erste Kreation, die seine Kinder genießen konnten, hat sie jedoch inzwischen auf sechs Burgen erweitert. Wenn Sie Glück haben mit dem Wetter wie ich, stellen Sie sicher, dass Sie das Feuer im Freien in der Mitte des Schlosses finden (wo ich unweigerlich den größten Teil des Besuchs verbracht habe!)

9330 Groat Road NW, Edmonton // Dienstags geschlossen

Als nächstes: Jasper, Lake Louise & Banff!

Diese Reise war möglich dank Travel Alberta, die mich rausflog, um die Provence zu genießen. Dies ist keine bezahlte Patenschaft und alle Meinungen sind meine eigenen, basierend auf meiner (wunderbaren) Erfahrung in Edmonton! Vielen Dank an alle lieben Leute, die auf diesem Teil der Reise begegnet sind!