New Yorker werden: Wie man sich für New York kleidet und packt (Winter Edition)

Also bist du im Winter in New York? Sie haben bereits einen mutigen Schritt unternommen, ohne die Stadt zu betreten, die als eine Welt für sich beschrieben wird. Erwarten Sie kaltes, extrem kaltes Klima und bereiten Sie sich entsprechend vor. Aber New York ist kein Ort zum „Verschmelzen“, noch ein Ort, an dem man versuchen kann, sich von anderen abzuheben. Also, hier ist was für New York im Winter zu packen, damit Sie sich in kürzester Zeit wie ein New Yorker fühlen ...

Was für New York zu packen (Winter Edition)

Oberbekleidung

Um im Winter in New York warm zu bleiben, braucht man Schichten… und viele davon. Aber vielleicht ist das wichtigste Kleidungsstück in Ihrem Koffer das letzte: der Mantel oder der Trenchcoat, auch als Oberbekleidung bekannt.

Kopfbedeckung

Da es im Winter in der Stadt so kalt ist, kann es schwierig sein, Ihren Stil zu demonstrieren, da ein Großteil Ihres Outfits praktisch sein soll. Also meine Antwort? Kopfbedeckung. Rag & Bone-Hüte sind seit langem ein persönlicher Favorit und stammen aus der Stadt.

Alle Extras

Da es draußen so kalt ist, verbringen Sie die meiste Zeit im Haus, es sei denn, Sie pendeln von einem Heizungssystem in das nächste. Hier sind ein paar Extras, die Sie vielleicht brauchen ...

Zubehör

Und schließlich der letzte Schliff! Es ist zwar kein Sonnenschein und kein Regenbogen draußen, aber es gibt keinen Grund, keine modischen Sonnenbrillen zu tragen. Meine Wahl der Saison: diese schicken Round Ray Bans.

Bist du diesen Winter in New York? Worauf freust du dich am meisten?

Loading...