Russland zum ersten Mal besuchen - Russische Visa & Reisetipps

SO willst du Russland besuchen ... wie schwer kann es sein? Vielleicht der schwierigste und zeitaufwändigste Visa-Prozess, dem Sie auf der Nordhalbkugel begegnen werden, aber es lohnt sich auf jeden Fall ... hier ist Ihr Leitfaden für den ersten Besuch in Russland.

Zum ersten Mal in Russland

Wussten Sie, dass Russland 9 Zeitzonen, tödliches Klima und mehr Milliardäre hat als irgendwo sonst auf der Welt? Es mag Sie überraschen, dass der Tourismus in Russland seit dem Fall des Eisernen Vorhangs boomt, aber es gibt in Russland noch viel zu entdecken für den aufstrebenden Touristen. Ja, es gibt Wodka. Ja, es gibt eine einzigartige Kultur. Ja, es gibt Traditionen, die so weit vom Westen entfernt sind, dass Sie mehr entdecken wollen. Aber zum ersten Mal kann Russland ein wenig überwältigend wirken. Hier ist eine Anleitung, wie Sie bei Ihrem ersten Besuch in Russland zurechtkommen…

Was Sie wissen müssen

Kyrillisch - Erwarten Sie nicht, dass Sie nach Russland kommen und Schilder mit einer englischen Übersetzung sehen - vielleicht ist es sogar beleidigend zu erwarten, dass dies der Fall ist. 99,9% der Schilder sind in kyrillischer Sprache, daher ist es eine gute Idee, die Grundlagen wie "Eingang Ausgang" und "Toiletten" zu erlernen.

Staus - Besonders in Moskau, aber auch in St. Petersburg, sollten Touristen mit Staus rechnen. Vermeiden Sie es in Moskau, während der Stoßzeiten auf den Straßen zu sein, da es nicht nur zeitgemäß, sondern auch wesentlich gefährlicher ist, in diesen Zeiten im Verkehr zu sein.

Russische Rubel - Die Währung Russlands ist der Rubel. Sobald Sie hier sind, können Sie Geld umtauschen. Beachten Sie jedoch, dass US-Dollar und Euro vorzuziehen sind.

Wetter - Russland ist bekannt für sein raues Klima. Wenn Sie im Winter zu Besuch sind, können Sie nicht erwarten, alles zu tun, was Sie geplant haben - es kann verrückt kalt sein! Das Wetter ist auch sehr temperamentvoll, stellen Sie also sicher, dass Sie einige wärmere Artikel auch für den Frühling oder Herbst einpacken.

Essen - Sie werden viele Optionen finden, die über das traditionelle russische Essen hinausgehen. Seien Sie also versichert, dass es auch für den umständlichsten Esser etwas gibt.

Touristen zahlen mehr - Es ist üblich, dass Einheimische mehr für Touristen verlangen - von Taxifahrten bis zu Verkäufen auf der Straße. Sie sollten dies erwarten und als Teil Ihrer Reise akzeptieren, um Streit mit einem Einheimischen zu vermeiden.

Sicherheit - Wie überall auf der Welt sollte die Sicherheit immer ein wichtiges Anliegen sein. Das bedeutet nicht, dass Sie eine Touristenbörse um den Hals tragen müssen, aber wenn Sie sich Sorgen machen, warum nicht? Geh mit deinem Bauchgefühl.

Ein Leitfaden für das russische Visum

Ahhh, das ominöse russische Visum.

Als kurze Einführung sollten Sie wissen, dass es 6 Arten von russischen Visa gibt. Wenn Sie weniger als 30 Tage hier sind, werden Sie sich mit dem beschäftigen Touristen Visa.

Das Touristenvisum ist die beste Option in Bezug auf Preis, Verarbeitungsgeschwindigkeit und Flexibilität.

Das Touristenvisum

  • Gültig für doppelte und einfache Einreise, bis zu 30 Tage in Russland
  • Normalerweise dauert die Bearbeitung durch das russische Konsulat 1-10 Tage
  • Kosten von $ 50- $ 150 USD
  • Um dieses Visum zu erhalten, benötigen Sie einen touristische Einladung - ausgestellt von Ihrem Hotel oder russischen Reisebüro
  • Es ist nicht so schwierig, wie es sich anhört. Sie müssen lediglich das russische Konsulat Ihres Landes konsultieren und die Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen

Wohin in Russland zum ersten Mal?

Für Erstbesucher ist es wichtig, Moskau und St. Petersburg nicht zu verpassen. Viele Erstbesucher werden auch die Transsibirische Eisenbahn mit einbeziehen.

Moskau - Erstbesucher sollten sich einen Besuch in der russischen Hauptstadt nicht entgehen lassen. Der Rote Platz, die Basilius-Kathedrale, der Kreml…. Hier in Moskau gibt es wirklich viel zu sehen und diese Highlights kratzen nur an der Oberfläche. Wenn Sie ein Geschichtsinteressierter sind, werden Sie das Angebot, einen Einblick in die russische Geschichte zu erhalten, bei einem Besuch der Hauptstadt nicht verpassen.

St. Petersburg - St. Petersburg wird oft als die touristischste Stadt Russlands angesehen und ist ein wahres Juwel, das Sie auf jeden Fall bei Ihrem ersten Russlandbesuch besuchen sollten. Es fühlt sich an, als wären Sie in eine Zeitreise mit der unglaublichsten Architektur, den sonnigsten Sommern und den fantastischsten Palästen getreten, die es zu besuchen gilt.

Schau das Video: Bewohner der Ostukraine bekommen russischen Pass per Eilverfahren (August 2019).