Die 36 besten Tipps für Reisen in Europa

Europa hat so viel Geschichte, eine Vielzahl von Kulturen, Sprachen, Essen, Menschen ... dass es wirklich keinen Grund gibt, nicht zu besuchen. Aber mit so vielen Reisenden, die Europa besuchen - Ost, West, Nord, Süd und Zentral - verändert sich die Region rasant und hat sich sicherlich schneller entwickelt, als ich es mir vorgestellt habe, seit ich vor über 7 Jahren das erste Mal dort war. Also, hier sind sie:

Tipps für Reisen in Europa

1. Forschung + Planung ist der Schlüssel

Wenn ich die 8-stündige Fahrt von Rumänien nach Serbien für 400 Dollar zurücknehmen könnte, würde ich. Leider habe ich mich törichterweise dazu gebracht, dort nur zu glaubenmuss seineinen Zug, den ich erwischen konnte, anstatt ein wenig nachzuforschen, um es rechtzeitig herauszufinden. Europa ist schwierig, weil der Westen so voll mit Besuchern ist und der Osten vergleichsweise immer noch so schwer zu bereisen ist. Ich liebe eine Herausforderung, deshalb liebe ich es, mich nach Osten zu begeben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Recherchen und Planungen im Voraus durchführen. Insbesondere in Anbetracht dessen, dass sich im Winter fast alles in Europa ändert - Öffnungszeiten (oder besser gesagt Schließzeiten) ~ Wetter ~ Licht an einem Tag ~ und so weiter und so fort.

2. Buchen Sie alles im Voraus

Für einen normalen Urlaub ist es mehr als ausreichend, Flugpreise und Unterkünfte zu buchen und nur zu sehen, was Ihnen gefällt / wo Sie Ihre Zeit verbringen. Aber in Europa, besonders im März (Frühjahrspause) oder Sommer (Juni, Juli, August), werden Sie oft ohne Bett festsitzen oder enttäuscht sein, eine der Top-Attraktionen zu verpassen, wenn Sie nicht im Voraus buchen.

3. Buchen Sie nicht über Websites von Drittanbietern für Attraktionen + Aktivitäten

Websites wie "Viator" sind ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der verschiedenen Attraktionen und Aktivitäten, die Sie in einer neuen Stadt genießen können. Sie können jedoch auch den doppelten Betrag für die Buchungen in Rechnung stellen. Rufen Sie stattdessen direkt die Website der Sehenswürdigkeit auf, um zu buchen oder Aktivitäten zu suchen. Eine schnelle Google-Suche führt Sie dorthin.

4. Lassen Sie sich von niemandem mit Ihrem Gepäck helfen - insbesondere nicht in Zügen

Das alte Sprichwort lautet: „Wenn etwas zu gut scheint, um wahr zu sein, ist es es wahrscheinlich. Und leider ist es in den meisten Fällen. Jeder, der Ihnen bei der Aufbewahrung Ihrer Koffer hilft, wird weiterhin Bargeld von Ihnen verlangen. Um Ärger zu vermeiden, sollten Sie Ihre Koffer fest im Griff haben. Achten Sie daher beim Verlassen jeder Station auf Ihr Gepäck, da dieses möglicherweise mit einem anderen Passagier abläuft.

5. Billigfluggesellschaften gegen nationale Fluggesellschaften

Die uralte Debatte - um ein paar Dollar zu sparen und das Risiko einzugehen, den Preis für ein neues Glied nur für übergewichtige Taschen zu zahlen, oder um bei einer etablierten Fluggesellschaft zu buchen und Ärger zu sparen? Wenn Sie mit einer billigen Fluggesellschaft fliegen, sollten Sie tragbare Waagen mitnehmen - sie sparen Ihnen Hunderte von Dollar. Berücksichtigen Sie in ähnlicher Weise Ihre Gepäckbeschränkungen im Voraus und buchen Sie das erforderliche Gewicht für Ihr Limit, anstatt Hunderte von Dollar für leicht übergewichtige Taschen auszuhändigen.

6. Wählen Sie die richtige Kreditkarte

Tun Sie sich selbst einen Gefallen - vermeiden Sie Gebühren, wo immer Sie können. Sie summieren sich. 28 Degrees Mastercard war schon immer meine Visitenkarte, aber am 1.1.2014 wurden bei Abhebungen Vorschussgebühren erhoben. Somit ist die neue „beste“ Kreditkarte in Australien die Citibank Travel Card. Vergessen Sie in diesem Zusammenhang nicht, Ihre Bank anzurufen, um sie über Ihre Reisepläne zu informieren!

7. Nutze den Tag

Die großen Städte in Europa (ich spreche von London, Paris, Rom usw.) sind immer voller Touristen. Und ich meineimmer. Um die Stadt auf eine andere Art und Weise zu sehen (und oft angenehmer), beginnen Sie Ihren Tag früh und enden, wenn Sie ohnmächtig werden und nicht einmal ein bisschen Energie aufbringen können.

8. "Skip the Line" -Pässe

Warten Sie nicht gern? Ich auch nicht, wenn meine Zeit begrenzt ist! Viele europäische Städte bieten Skip the Line-Pässe an, mit denen Sie genau das tun können. das. Linie. Tolle!

9. Gehen Sie überall hin

Sie sparen nicht nur Geld, sondern sehen auch mehr von der Stadt, je mehr Sie zu Fuß erkunden.

10. Tauschen Sie kein Bargeld aus, sondern entscheiden Sie sich für den Geldautomaten

Der Geldwechsel war vor etwa einem Jahrzehnt das „In-Ding“. Heutzutage ist es viel billiger und einfacher, Ihre Karte einfach in den Geldautomaten zu stecken und das benötigte Bargeld in der lokalen Währung abzuheben.

11. Nehmen Sie immer ein paar Euro mit

Auch wenn nicht alle europäischen Länder mit dem Euro verbunden sind (Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Ungarn, Polen, Rumänien, Schweden und Großbritannien), lohnt es sich immer, etwas Bargeld bei sich zu haben. In den meisten Ländern kommen Sie mit Euro zurecht, in anderen Ländern müssen Sie bei der Ankunft ein wenig Bargeld abheben. Sparen Sie sich den Ärger, kein Mittagessen kaufen zu können, weil Sie das Schild „Nur Barzahlung“ nicht lesen konnten.

12. Berücksichtigen Sie beim Verpacken die Pflastersteine

Der Sommer in Europa bietet reichlich Gelegenheit, sich zu verkleiden und den Sonnenschein zu genießen. Der Winter ist noch mehr eine Falle, da all Ihre Kleidungsstücke plötzlich 10-mal schwerer sind - dh Mäntel, Jeans, Stiefel usw. Aber wenn Sie packen, denken Sie an die Kopfsteinpflasterstraßen und Gehwege, dann ziehen Sie diese 25-Kilogramm-Kiste darüber nicht einfach! Sparen Sie sich die toten Arme und packen Sie immer weniger, nie mehr und kaum genug. Was Sie nicht brauchen, können Sie immer dort kaufen.

13. Vermeiden Sie Restaurants mit Bildern von Lebensmitteln

Dies ist eine allgemeine Regel, die man auf der ganzen Welt befolgen sollte, denn ehrlich gesagt gibt es nichts Besseres, als das Essen anhand eines Fotos auszuwählen. Normalerweise (wenn nicht immer) handelt es sich bei diesen Orten um einen Tauchgang. Vermeiden.

14. Hochgeschwindigkeitszüge - Verwenden Sie sie

Während sie Ihnen möglicherweise ein paar zusätzliche Dollars aus der Tasche ziehen, werden sie Wunder wirken, wenn es darum geht, Sie in viel kürzerer Zeit von A nach B zu bringen, sodass Sie mehr Zeit haben, Ihr nächstes Ziel zu erkunden. Sie haben den ganzen Weg in einem Zeitrahmen zurückgelegt (seien es 3 Wochen oder 3 Monate). Nutzen Sie also jeden Moment optimal.

15. Probieren Sie die lokale Küche

Bei meiner ersten Europareise war ich fast erstarrt, weil ich etwas gegessen hatte, was ich vorher nicht gesehen hatte. Was war es? Was ist da drin? Ich würde jedes Gebäck oder jede Pizza visuell zerlegen und mich davon überzeugen, dass es die Sorge einfach nicht wert war. Aber heutzutage haben sich die Dinge geändert. ICH VERSUCHE ALLES… und das solltest du auch. Nirgendwo auf der Welt gibt es Pasta wie in Italien, keine bessere Schokolade als in Belgien und der Schweiz und keine bessere Entschuldigung, zu jeder Mahlzeit des Tages reichlich Eis zu essen. Geht alle raus!

16. Ein Hinweis zu Hauswein

Es ist billig… . und lecker.

17. Essen Sie so weit weg von den Hauptattraktionen wie möglich

Und / oder forsche großartig bevor du gehst. Wenn Sie an Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, sollten Sie sich besonders bemühen, eine Reihe von Orten zu finden, an denen Sie in der ganzen Stadt essen können, und sich die Mühe ersparen, Hunderte von Metern zu Fuß zu gehen, ohne Erfolg.

18. Gönnen Sie sich eine Mischung aus "Tourist" und "Reisender"

Ich lese immer, wie wichtig es ist, ein Reisender und kein Tourist zu sein ... aber ich werde hier einen kühnen Anspruch erheben und sagen, dass es völlig in Ordnung ist, beides zu sein. Wenn Sie eine Mischung aus beiden Hauptattraktionen und außergewöhnlichen Erlebnissen haben, können Sie eine neue Stadt auf eine abgerundete Art und Weise erleben.

19. Wenn in London,

Es gibt viele tolle kostenlose Attraktionen, vor allem über Museen! Erfahren Sie, wie Sie London günstig erleben können, um die Kosten einer der teuersten Städte der Welt zu senken.

20. Wenn in Rom,

Der Roma-Pass lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Rom besuchen möchten (ehrlich gesagt, wer nicht?) Und Ihnen während der gesamten Dauer Ihres Kaufs einen kostenlosen U-Bahn-Transport anbieten möchten. Außerdem können Sie eine viel kürzere Zugangsleitung verwenden, was viel Zeit und Ärger spart.

21. Wenn in Paris,

In den öffentlichen Bereichen von Paris darf man Alkohol trinken, ich wiederhole: Alkohol. Öffentlichkeit. Bereiche. Sie suchen also das perfekte Picknick? Nehmen Sie sich eine Flasche französischen Champagners, Käse und Brot und fahren Sie zum Eiffelturm. Du wirst es nicht bereuen.

22. Wenn Sie in Amsterdam sind,

Die beste Art, sich in Amsterdam fortzubewegen und sich wie ein Einheimischer zu fühlen, ist, ein Fahrrad für den Tag zu mieten. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie ein Hausboot für Ihren Aufenthalt mieten (einige davon werden von Air BnB angeboten).

23. Wenn in Berlin,

Nur weil deutsches Essen traditionell schwere Kohlenhydrate + Fleisch ist, heißt das nicht, dass Sie in Berlin so essen müssen! Ganz im Gegenteil! Berlin ist unglaublich vegetarisch + vegan freundlich, sogar mit einem vollständig veganen Supermarkt! Es gibt einige fantastische Smoothie-Riegel im Angebot sowie viele Möglichkeiten, sich zu ernähren und gesund zu bleiben.

24. Wenn in Venedig,

Eine Gondel bietet Platz für sechs Personen. Packen Sie sich also wie Sardinen ein, da der Preis pro Gondel und nicht pro Person gilt. Verwenden Sie in Venedig niemals eine Karte. Der halbe Spaß dieser Stadt ist, sich zu verirren. Lassen Sie sich nicht entgehen und besuchen Sie diese Stadt nur für einen Tag. Diese Stadt verdient mindestens zwei.

25. Wenn Sie in Kopenhagen sind,

Kopenhagen ist teuer - das lässt sich nicht leugnen. Aber viele der Top-Attraktionen sind kostenlos zu sehen und zu erleben, sogar mittwochs Museen!

26. Wenn in Prag,

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einen 2,5-stündigen Bus nach Cesky Krumlov zu nehmen, der wohl schönsten Stadt in ganz Europa!

27. Wenn Sie in Lissabon sind,

Gehen Sie auf die Straße und erkunden Sie das Viertel Alfama zu Fuß. Hier finden Sie die authentischste und genaueste Darstellung der portugiesischen Lebensweise sowie viele großartige preiswerte Restaurants.

28. Wenn in Budapest,

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, in Europas größtem Thermalbad, Szechenyi, für rund 12 USD pro Tag zu baden.

29. Wenn in Wien,

Gehen Sie eine Stunde oder früher zur Oper und nehmen Sie den Seiteneingang. Hier können Sie für ein paar Euro Stehplatztickets kaufen, die viel billiger sind als das 60-Euro-Preisschild für reguläre Tickets.

30. Swap Fahren für Züge

Autofahren in Europa ist ein Albtraum, besonders wenn Sie in andere Länder fahren und versuchen, einen Mietwagen in eine Richtung zu fahren. Die einfachste Art, in ganz Europa zu reisen, war immer die Nutzung des Eisenbahnnetzes. Eine gute Option ist, in einen Reisepass zu investieren, um den Papierkram zu erleichtern.

31. Kommen Sie vorbereitet

Dies ist ein bisschen seltsam zu reden, aber sicherlich erwähnenswert. Stellen Sie sich vor, Sie essen in Indien viel scharfes Essen, an das Ihr Körper nicht gewöhnt ist, und stellen Sie sich vor, was passieren würde, wenn Sie ins Badezimmer eilen. Stellen Sie sich dann vor, dies wäre umgekehrt, wenn Sie all das Brot und die Nudeln betrachten, die Ihr Körper wahrscheinlich in Europa konsumiert. Stellen Sie sich dann den umgekehrten Effekt vor. Ja, machen Sie sich mit medizinischer Hilfe darauf gefasst, dass Sie nicht an der Apotheke nach ihnen fragen müssen.

32. Nachtzüge

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Geld bei der Unterkunft für den Abend zu sparen, und ist tagsüber oft günstiger als Züge. Buchen Sie im Voraus, um Geld zu sparen, da sich die Preise in der Regel dem Datum nähern.

33. Ski fahren an günstigeren Orten

Planen Sie im Winter Skifahren in Europa? Viele andere auch! Wenn Sie in die französischen oder schweizerischen Alpen reisen, müssen Sie bereit sein, das große Geld abzugeben. Alternativ können Sie Slowenien oder Polen für günstigere und dennoch großartige Pisten in Betracht ziehen.

34. Seien Sie sich politischer Unruhen bewusst

Politische Unruhen in Europa sind keine Seltenheit, stellen Sie also sicher, dass Sie vor und während Ihrer Reise online nachsehen, falls es zu Unruhen kommt.

35. Feste

Europa hat einige fantastische Festivals im Angebot, die Ihre Erfahrung noch angenehmer und unvergesslicher machen. Betrachten Sie unter anderem das Laufen der Bullen (Pamplona, ​​Spanien), den St. Patrick's Day (Dublin, Irland) und den King's Day (Amsterdam).

36. Carpe Diem!

& vielleicht der einfachste tipp von allen - vergiss nie, den tag zu nutzen.