Was für einen Tag in Riga zu tun

Wenn Sie das Glück haben, das Baltikum zu besuchen, ist ein Besuch in der lettischen Hauptstadt Riga ein unvermeidlicher Zwischenstopp auf Ihrer Reise und in der Tat ein unbesungenes Highlight Osteuropas! Obwohl ich zuvor die osteuropäischen Staaten besucht hatte, war dies mein erster Besuch in einem baltischen Staat und ich hatte nur einen Tag Zeit, um die lettische Hauptstadt zu erkunden.

In Riga für einen Tag

Wenn Sie sich nur für einen Tag in Riga befinden, können Sie sicher sein, dass dies die perfekte Stadt ist, um sich für einen Tag zu entspannen. Es gibt viel, was Sie für einen Tag beschäftigt, aber nicht zu viel, um zu versuchen, alles unter Druck zu setzen. Riga ist in der Tat der perfekte Eintagsflieger.

Das Haupt Quadrat

Die Hauptattraktion der Städte für Besucher ist der Altstädter Ring. Sie werden sich durch Kopfsteinpflasterstraßen mit verschiedenen Breiten und Längen schlängeln, um dorthin zu gelangen, aber es ist nicht allzu schwer zu finden, wenn Sie nur einen vorbeifahrenden Einheimischen fragen oder eine Vermutung anstellen. Riga ist nicht so groß, deshalb ist es schwierig, sich richtig zu verlaufen!

Drei Brüder

Ein weiterer großartiger Halt in der Altstadt sind die Gebäude der „Drei Brüder“, die nicht weit vom Hauptplatz entfernt sind.

St. Peter-Kirche

Obwohl es in Europa genügend Kirchen gibt, die ein Leben lang Bestand haben, ist die dritte und letzte bemerkenswerte Sehenswürdigkeit in der Altstadt die Sankt-Peter-Kirche.

Wenn Sie mehr Zeit haben ...

Andere großartige Attraktionen, wenn Sie mehr Zeit haben, sind: die Geburtskathedrale, das Freiheitsdenkmal, der Vermanes-Garten und das Lettische Kriegsmuseum.