Wöchentliches Fernweh: Bring mich nach Laos!

Wir starten eine neue Serie über World of Wanderlust, die, wie es sich anhört, einen detaillierten Blick auf einige der weltweit wichtigsten Schauplätze bietet, zu denen noch kein Team in der Lage war (nur weil wir es noch nicht getan haben) Das heißt noch nicht, dass du nicht auf der Seite darüber lesen solltest.

Zunächst geht es um Laos - eines der weniger besuchten, aber gleichermaßen faszinierenden Länder in Indochina -, das strenge Kompromisse zwischen Vietnam, Kambodscha und Laos eingegangen ist. Mittlerweile umfasst es jedoch auch das gesamte südostasiatische Festland, Thailand und das malaysische Festland , Singapur und Birma (sehen Sie sich diesen Bereich an, um einen detaillierten Blick auf Birma zu werfen, eines der derzeit größten Trendziele)!

Einführung in Laos

Bei einer kürzlich mit Intrepid unternommenen Gruppenreise nach Südostasien musste ich meine Zeit leider verkürzen und etwas früher als erwartet nach Hause zurückkehren. Einige Tage später sollte ich Laos besuchen, daher scheint es nur angebracht zu sein, Laos als ersten „Weekly Wanderlust“ -Standort abzudecken.

Laos verliert sich ein wenig in der Übersetzung - oder sagen wir mal Hackbeil-Marketing-Kampagnen - im Vergleich zu den Nachbarn Thailand, Vietnam und Kambodscha (die kürzlich zu den 25 besten Reisezielen der Welt gekürt wurden). Es gibt jedoch viel zu lieben in Laos, besonders wenn Sie unbedingt aus Ihrer Komfortzone heraus und in die Wildnis wollen.

Typischerweise wird Laos als glückselig entspannt beschrieben. Wenn Sie also, ähnlich wie im Rest Südostasiens, Zeit hier verbringen möchten, verkaufen Sie sich nicht zu kurz!

„Die Zeit, die Sie gerne verschwenden, ist keine Zeitverschwendung.“

- Bertrand Russell

Im Bild: Kwangsi-Wasserfälle, Luang Prabang

Wohin solltest du in Laos gehen?

Luang Prabang

Die Architektur, die Tempel und die Authentizität von Luang Prabang aus der Kolonialzeit machen dieses UNESCO-Weltkulturerbe zum herausragenden Favoriten für Reisende, die Laos besuchen.

Vang Vieng

Nördlich der Hauptstadt (Vientiane) liegt Vang Vieng, berüchtigt für seine wilde Tubing- (und Partyszene) am Flussufer. In der Umgebung können Sie zahlreichen Aktivitäten wie Höhlenforschung, Kajakfahren, Klettern und Trekking nachgehen.

Vientiane

Vientiane ist die Hauptstadt von Laos, wird jedoch viel mehr unterschätzt als andere südostasiatische Hauptstädte wie Bangkok oder Ho-Chi-Minh-Stadt. Reisende werden wahrscheinlich hier vorbeikommen, um andere Ziele in Laos zu erreichen. Außerhalb der Hauptstadt gibt es jedoch viel erstaunlichere und surrealere Erlebnisse. Beschränken Sie also Ihre Zeit hier zugunsten anderer Orte.

Was Sie wissen müssen

Das Visum bei der Ankunft ist seit 2010 in Laos erhältlich.

Wie bei den meisten anderen Zielen in Südostasien müssen Sie bei Reisen in ganz Laos aufgrund von Verspätungen, Stornierungen und Ausfällen zusätzliche Zeit einplanen.

Laos ist das am wenigsten verwestlichte von allen Indochina-Ländern. Sie können also ein authentischeres und entspannteres Erlebnis erwarten - vielleicht ein Grund, hier mehr Zeit zum Erkunden zu lassen!

Laos ist auch ein großartiger Ort, um Abenteueraktivitäten wie Trekking, Kajakfahren und Klettern zu genießen. Schließen Sie also keine Reiseversicherung ab, um auf Nummer sicher zu gehen!

Eine großartige Möglichkeit, Laos als Alleinreisender zu besuchen, ist die Teilnahme an einer Reise mit Intrepid Travel. In Zusammenarbeit mit ASEAN(Gemeinschaft der Südostasiatischen Staaten).