Die ultimative Lissabon Bucket List!

Lissabon ist eine Stadt, die Sie überraschen, faszinieren und begeistern wird. Vor allem aber lassen Sie sich in eine Welt unerklärlichen Glücks entführen. Diese Stadt ist auf Schritt und Tritt voller Leben - farbenfrohe Gebäude, freundliche Einheimische, eine großartige lokale Gemeinschaftsstimmung. Es gibt ehrlich gesagt nichts, was mir an meinem letzten Trip nach Lissabon nicht gefallen hat. Dies gibt mir umso mehr Anlass, die absoluten Highlights der Stadt zu teilen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Reise genauso genießen! Auf geht's!

1. Gehen Sie durch die Alfama-Nachbarschaft

Zweifellos mein Lieblingsviertel von Lissabon, und was Lissabon in meinen Augen auszeichnet, ist Alfama Neighborhood. Diese Gegend hat einen unglaublichen Charme der alten Welt, ist in den Farben des Regenbogens gehalten und bietet auch großartige lokale Restaurants!

2. Sehen Sie sich die Aussicht von der Burg São Jorge an

Diese maurische Burg ist eine der beliebtesten Attraktionen Lissabons und das aus gutem Grund - sie bietet einen der besten Ausblicke auf die ganze Stadt! Die Ruinen sind interessant zu laufen und die Aussicht ist an einem klaren Tag wunderschön.

3. Gönnen Sie sich ein kleines Queijo da Serra und ein portugiesisches Weinpicknick

Wenn Sie Ihren Käse lieben, sind Sie bei einem Besuch in Portugal genau richtig! Die Einheimischen werden Ihnen schnell sagen, dass Sie diesen cremig-gelben Käse aus Schafsmilch und mit einem Hauch von Distelblüten probieren sollen (angeblich die Zutat, die diesen Käse so köstlich macht). Gepaart mit einer Flasche portugiesischem Wein (auch fabelhaft) haben Sie das perfekte Picknick!

4. Mischen Sie sich mit den Einheimischen

Eine meiner absoluten Lieblingsbeschäftigungen in einer Stadt ist es, die Einheimischen zu treffen. Es wäre jedoch ein Verbrechen, die Einheimischen in Lissabon nicht besonders zu erwähnen, da sie ehrlich gesagt zu den freundlichsten und charmantesten Personen gehören, denen ich je begegnet bin. Sei es der Taxifahrer oder der Pagen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Gespräch beginnen und sehen, was Sie lernen!

5. Besuchen Sie die lokalen Märkte

Einer der besten Orte, um das lokale Leben Lissabons hautnah zu erleben, ist einer der lokalen Lebensmittelmärkte. Mein Favorit ist der Mercado da Ribeira in der Nähe des Flusses. Wenn Sie jedoch an einem Dienstag oder Samstag Lissabon besuchen, sollten Sie sich (morgens) auf den Weg zum Flohmarkt Feira da Ladra machen - das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

6. Genießen Sie die Aussicht vom Rua Augusta Arch

Eine weitere großartige Aussicht auf die Stadt aus nächster Nähe bietet der Rua Augusta-Bogen, der zentral im Trubel der Stadt gelegen ist.

7. Finden Sie eine großartige Aussicht - ÜBERALL!

In Bezug auf die Aussichten ist es wichtig zu erwähnen, dass die besten Aussichten auf die Stadt oftmals völlig KOSTENLOS sind und sich ohne einen Augenblick auf Sie auswirken. Wenn Sie zu Fuß gehen, werden Sie viele großartige Aussichten finden, ohne es zu versuchen!

8. Betreten Sie das Jerónimos-Kloster

Was die Klöster betrifft, so ist dies sicherlich eines der beeindruckendsten, denen ich begegnet bin. Wenn Sie sich für Architektur interessieren und Lust auf etwas ganz anderes haben, besuchen Sie Belém, um dieser Schönheit zu begegnen. Besuchen Sie unbedingt Pastéis de Belém für einen Nachmittagssnack!

9. Machen Sie einen Tagesausflug nach Sintra & Cascais

Während ich Lissabon liebe und jedem, der Sie besucht, sagen würde, dass er mindestens drei volle Tage braucht, um die Stadt zu erkunden, bieten sich an jedem weiteren Tag die großartigen Möglichkeiten, die Hauptstadt zu verlassen und sich in die nahe gelegenen Städte Sintra und Cascais zu begeben. Diese beiden kleinen Städte sind voller Charme und nicht zu übersehen.

10. Essen Sie sich bei Pastéis de Belém dumm

Wenn Sie in Lissabon nur eines essen, dann machen Sie es zu einem Pastel de Nata aus dem berühmten und bekannt gewordenen Pastéis de Belém. Machen Sie keine weiteren Nachforschungen zu diesem Thema - gehen Sie einfach dorthin, bestellen Sie ein ganzes Bündel und essen Sie sich in ein warm-eggy-teer-induziertes Koma. Du wirst es nicht bereuen!

11. Besuchen Sie den Belem Tower

Nehmen Sie sich während Ihres Aufenthalts in Pastéis de Belém unbedingt etwas Zeit, um die Umgebung zu erkunden (etwas außerhalb der Stadt, aber Sie fühlen sich wie in einer anderen Welt!). Der nahe gelegene Belém Tower ist eine Ikone Lissabons und sollte nicht verpasst werden!

12. Fahren Sie mit einem Beiwagen durch die Straßen

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen in Europa ist das Fahren in einem Beiwagen in Lissabon. Die Tour dauerte einige Stunden und umfasste die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt, was sie zu einer großartigen Option macht, wenn Sie wenig Zeit haben.

11. Eat Miniature alles in der Minibar

ESSEN SIE NIE ANDERWO IN LISSABON, BEVOR SIE HIER ESSEN! Klar, das mag ein bisschen dramatisch klingen ... aber vertrau mir, wenn ich sage, dass dieser Ort nicht von dieser Welt ist, ist er gut. Das Essen ist einfallsreich und schmilzt im Mund, aber Sie werden immer mehr wollen, da die Portionen winzig sind und das Essen nur die ganze Nacht kommt! Ernsthaft eines meiner Lieblingsrestaurants - je.

12. Betreten Sie die Kathedrale von Lissabon

Während Sie das hügelige Gebiet von Lissabon erkunden, stolpern Sie möglicherweise über die Kathedrale von Lissabon. In diesem Fall sollten Sie auf jeden Fall einen Blick hineinwerfen. Die alten Straßenbahnen fahren hier vorbei und bieten eine fantastische Gelegenheit zum Fotografieren, wenn Sie eine beim Vorbeifahren erwischen können!

13. Besuchen Sie das Carmo-Kloster

Manchmal lesen Sie nicht über eine bestimmte Attraktion oder ignorieren sie als für Sie nicht von Interesse, aber oftmals sind diese Sehenswürdigkeiten diejenigen, die Sie überraschen und Sie in Ehrfurcht versetzen. Das Carmo Convent ist ein solcher Ort, den Sie unbedingt besuchen sollten, da die Architektur atemberaubend ist, besonders in der portugiesischen Sommersonne!

14. Genießen Sie den Sonntagsbrunch im Four Seasons

Eine meiner schönsten Erinnerungen in Lissabon war ein Sonntagnachmittag-Brunch (ja, nachmittags - in Australien gibt es einen Brunch zwischen Frühstück und Mittagessen, aber in Lissabon ist es eher eine Mittagspause). Ich setzte mich mit drei meiner engen Freunde zusammen und genoss das, was man nur als FEST bezeichnen kann - die Art, die dich den ganzen Tag im Essenskoma liegen lässt, weil deine Augen zu groß für deinen Magen waren.

15. Gehen Sie auf eine Türjagd

Lissabon ist ein absolutes Wunderland für Türliebhaber (ja, das ist eine Sache!). Die Straßen sind voller bunter und eigenartiger Türen, oft mit komplizierten Fliesen um den Türrahmen gepflastert und noch häufiger mit einer Reihe von Topfplänen geschmückt. In ganz Lissabon finden Sie viele schöne Eingänge zu den Häusern - öffnen Sie also unbedingt Ihre Augen, während Sie umherwandern!

16. Besuchen Sie das Lissabon Aquarium

Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass Sie alle gesehen haben, wenn Sie einmal ein Aquarium gesehen haben, lässt sich nicht leugnen, dass das Lissabon-Aquarium aus gutem Grund eine große Attraktion in der Stadt ist. Wenn Sie Lissabon mit Kindern besuchen, ist dies eine großartige halbtägige Aktivität und nicht nur, weil sie Pinguine haben (sondern vor allem, weil sie Pinguine haben !!!!)

17. Fahren Sie mit der Straßenbahn

Eines der markantesten Merkmale Lissabons ist der antike Charme - Straßenbahnen, die aussehen, als wären sie in einem Zeitraffer gefangen und in verwinkelten Kopfsteinpflastergassen im Zentrum der Stadt. Steigen Sie in die Straßenbahn und fahren Sie in jede Richtung - es gibt immer etwas Neues zu entdecken!

18. Betreten Sie das Nationale Fliesenmuseum

Eine Sache, die ich nie vergessen werde, ist die Komplexität der Kacheln, die fast überall in der Stadt zu sehen sind. Wenn Sie (wie ich) anfangen, nach Kacheln zu suchen, gibt es ein ganzes Museum, in dem Sie die vielen verschiedenen Stile und Muster bewundern können, die sich im Laufe der Jahre herausgebildet haben.

19. Besuchen Sie Praca do Comercio

Wenn Sie etwas anderes und mit Sicherheit weniger leises als das Zentrum von Lissabon bevorzugen, sollten Sie nach Praca do Comercio fahren, das sich nicht weit vom Wasser entfernt befindet. Dieser öffentliche Platz zeigt Lissabon von einer anderen Seite, von der Sie sich inzwischen sicher sind, dass er viele verschiedene Facetten hat!

20. Venture über Lissabon hinaus

Einer der größten Fehler, den Reisende bei einem Besuch in Lissabon machen, ist, nur die Hauptstadt zu besuchen und sich nicht weiter nach Portugal zu wagen. Bei meinem ersten Besuch in Lissabon habe ich genau das getan, aber in der zweiten Runde hatte ich besser gelernt und dafür gesorgt, dass ich vier Nächte an der Algarve (Südportugal) verbrachte, um die portugiesische Kultur wirklich in den Griff zu bekommen. Ich habe auch begeisterte Kritiken über Porto im Norden gehört - vielleicht beim nächsten Mal!

Zu dir hinüber! Was sind deine Lieblingserinnerungen von deiner Reise nach Lissabon?

Schau das Video: Porto Travel Guide - Portugal Bucket List Ideas! (August 2019).