Die ultimative Checkliste für die Planung von Langzeitreisen

Die Aussicht, langfristig zu reisen, kann sowohl enorm aufregend als auch überwältigend sein. Wenn Sie sechs Monate, ein Jahr oder länger unterwegs sind, aber noch keine Ahnung hatten, wo Sie anfangen sollen, suchen Sie nicht weiter! Diese umfassende Checkliste ist alles, was Sie brauchen, um Ihr Abenteuer zu planen und zu organisieren. Von dem Moment an, in dem Sie die Entscheidung treffen, langfristig zu reisen, bis Sie in Ihr Flugzeug einsteigen, sind Sie auf dieser ultimativen To-Do-Liste genau richtig.

Die ultimative Checkliste für die Planung von Langzeitreisen

1 Jahr zuvor

> Entscheide, warum du diese Reise machst

Wenn Sie sich fragen, was der Zweck Ihrer Reise ist, können Sie das Erlebnis besser gestalten. Willst du im Ausland Freiwilligenarbeit leisten? Ist nachhaltiges Reisen Ihre oberste Priorität? Möchten Sie an einen einzigen Ort ziehen, arbeiten und Expat werden? Interessieren Sie sich für eine bestimmte Kultur oder Region?

> Recherchiere

Eine der aufregendsten Planungsphasen für Langzeitreisen ist die Ermittlung der Ziele, zu denen Sie reisen möchten. Lesen Sie Reiseführer, Blogs und durchsuchen Sie Instagram nach Inspiration. Während Sie nicht alles planen müssen, müssen Sie damit beginnen, eine "Must-Do" -Liste zu erstellen.

> Schätzen Sie die Kosten Ihrer Reise

Basierend auf der Länge Ihrer Reise und der Art der Erfahrung, die Sie machen möchten, ist es jetzt an der Zeit, die Gesamtreisekosten abzuschätzen. Berücksichtigen Sie Flüge, Transport, Unterkunft, Verpflegung, Touren und Besichtigungen. Wenn Sie dies frühzeitig tun, können Sie für Ihre Reise sparen.

> Budget erstellen

Erstellen Sie basierend auf den geschätzten Gesamtkosten Ihrer Reise ein Monatsbudget, das davon abhängt, wie viel Sie sparen müssen. Vermeiden Sie unnötige Ausgaben und behalten Sie alle Ausgaben im Auge.

> Brainstorming-Möglichkeiten, mit denen Sie zusätzliches Geld verdienen können

Im Jahr vor Ihrem Abreisedatum möchten Sie so viel Geld wie möglich sparen. Einen zusätzlichen Job anzunehmen, ist eine großartige Möglichkeit, um Ihr Reisebudget aufzustocken. In diesem Beitrag finden Sie einige weitere nützliche Tipps zum Sparen für unterwegs.

6 Monate bis 1 Jahr zuvor

> Legen Sie ein Abreisedatum fest

Es ist Zeit, Bilanz zu ziehen und Ihre Einsparungen zu bewerten. Sind Sie bereit, ein Abreisedatum festzulegen? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Budget einzuhalten, ist es möglicherweise eine gute Idee, Ihre Abreise zu verschieben. Wenn es dir gut geht, ist es Zeit, das Datum festzulegen!

> Starten Sie den Immunisierungsprozess

Gehen Sie so früh wie möglich zu Ihrem Arzt, um Ihre Reisepläne zu besprechen und sich beraten zu lassen, welche Impfungen Sie benötigen. Es ist wichtig, dies frühzeitig zu tun, da einige Aufnahmen in einer Serie gemacht werden und zwischen ihnen möglicherweise mindestens sechs Monate liegen.

> Überprüfen Sie Ihren Reisepass

Wenn Sie keinen Reisepass haben, ist es Zeit, einen zu beantragen. Wenn Sie bereits eine haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass die Gültigkeit für die gesamte Dauer Ihrer Reise ausreicht und Sie genügend Platz für all die neuen Briefmarken haben, die Sie sammeln werden.

3 -6 Monate zuvor

> Buchen Sie Ihre Flüge

Sehen Sie sich Ihre Reiseroute an und informieren Sie sich über die verschiedenen Flugmöglichkeiten für Ihre Reise. Wenn Sie flexibel sind, können Sie möglicherweise eine Menge Geld sparen. Spielen Sie mit den Flughäfen, die Sie anfliegen, Ihren Reisedaten und der Fluggesellschaft. In diesem Beitrag finden Sie weitere Tipps zur Buchung von Flügen.

> Verfestigen Sie Ihre Reiseroute

Sobald Sie Ihre Flüge gebucht haben, ist es Zeit, eine spezifischere Reiseroute festzulegen, die sich nach den "Must-Do" -Positionen auf Ihrer Reiseliste richtet. Überlegen Sie, welche Erfahrungen Sie zuerst machen und welchen Weg Sie nehmen, um zu den nächsten zu gelangen.

2 Monate zuvor

> Holen Sie sich alle Ihre Vorsorgeuntersuchungen

Vereinbaren Sie in den Monaten vor Ihrer Abreise einen Termin mit Ihrem Zahnarzt, Optiker oder Frauenarzt. Füllen Sie alle Ihre Rezepte aus und beschaffen Sie sich Briefe für alle Medikamente, die Sie mitnehmen werden.

> Beantragen Sie bei Bedarf ein Visum

Nehmen Sie sich Zeit, um zu prüfen, ob für die Länder, in die Sie reisen, ein Visum erforderlich ist. Sie möchten Situationen wie diese vermeiden!

> Informieren Sie Ihren Immobilienmakler

Wenn Ihre Wohnung vermietet ist, teilen Sie Ihrem Immobilienmakler das Datum mit, an dem Sie ausziehen möchten. Wenn Sie den Mietvertrag kündigen, kann dies finanzielle Auswirkungen haben. Je früher Sie jedoch Ihre Absichten klarstellen, desto einfacher wird es.

> Fangen Sie an, Ihre Sachen zu verkaufen

Der Verkauf einiger Ihrer unerwünschten Gegenstände hilft Ihnen nicht nur, ein bisschen mehr Geld für Ihre Reise zu sparen, sondern bedeutet auch, dass Sie weniger Dinge bewegen oder verstauen müssen! Win win.

> Legen Sie Kündigungsfristen für Ihre Verträge fest

Es ist an der Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie Verträge wie Ihr Mobiltelefon oder Ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio kündigen können. Denken Sie daran, dass Sie immer eine bestimmte Kündigungsfrist einhalten müssen. Um die hohen Stornokosten zu minimieren, gilt: Je mehr Sie kündigen, desto besser.

1 Monat vorher

> Leiten Sie Ihre E-Mails um

Wenn Sie in Ihrer eigenen Wohnung gewohnt haben, müssen Sie Ihre E-Mails auf Reisen umleiten. Die E-Mail-Adresse Ihrer Eltern ist eine der besten Möglichkeiten. Auf diese Weise können sie wichtige Briefe öffnen, scannen und per E-Mail versenden, die per Post eingehen und über die Sie in Ihrer Abwesenheit Bescheid wissen sollten.

> Suchen Sie nach der passenden Ausrüstung, die Sie mitnehmen können

Je nachdem, wohin Sie reisen und welche Art von Aktivitäten Sie ausführen, ist es wichtig, im Voraus zu planen, um die erforderliche Ausrüstung mitzubringen. Natürlich können Sie unterwegs viele Artikel kaufen, aber Sie sollten zumindest die Grundlagen einpacken. Gehen Sie einkaufen und halten Sie Ausschau nach Verkäufen.

> Holen Sie sich eine Reisegeldkarte

Es ist Zeit zu überlegen, wie Sie Ihre Finanzen im Ausland verwalten. Eine der besten Möglichkeiten ist a Reisegeldkarte Damit können Sie eine Fremdwährung vorladen und mit Ihrem Internet-Banking verbinden. Sprechen Sie mit Ihrer Bank, um die Optionen zu besprechen.

> Reiseversicherung abschließen

Reiseversicherungen sind eines der wichtigsten Dinge, die Sie bei der Planung von Reisen berücksichtigen sollten. Dinge können und gehen schief und wenn Sie nicht ausreichend versichert sind, könnte es Ihre Reise ruinieren. Wenn Sie an Abenteueraktivitäten teilnehmen, vergewissern Sie sich, dass Sie dies in Ihrer Versicherungspolice angeben.

> Kündigen Sie dies Ihrem Arbeitgeber an

Sie müssen eine Entscheidung treffen, wie Sie Ihren Arbeitgeber über Ihre Reisepläne ansprechen werden. Das kann schwierig sein. Wenn Sie Ihren Job behalten möchten, können Sie eine unbezahlte Beurlaubung beantragen. Wenn Sie Ihren Job nicht behalten möchten, müssen Sie zurücktreten. Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderliche Anzahl von Wochen im Voraus angeben, professionell sind und keine Brücken verbrennen!

2 Wochen vorher

> Informieren Sie Ihre Bank, dass Sie unterwegs sind

Wenn Ihre Bank Auslandsüberweisungen erkennt, können diese Ihr Konto aus Sicherheitsgründen einfrieren. Dies ist alles andere als ideal, wenn Sie im Ausland auf Ihr Geld zugreifen müssen! Um den Ärger zu vermeiden, informieren Sie sie über Ihre Reisepläne, bevor Sie abreisen, damit sie Ihre Auslandsgeschäfte nicht als nicht autorisiert ansehen.

> Scannen Sie Ihre wichtigen Dokumente

Scannen Sie Ihren Reisepass, Ihr Visum, Ihren Führerschein und andere wichtige Dokumente. Bewahren Sie eine Kopie zu Hause bei jemandem auf, dem Sie vertrauen, und nehmen Sie eine Kopie mit. Bewahren Sie sie an einem anderen Ort als dem Original auf. Wenn Sie Ihre Originaldokumente verlieren, vereinfachen die gescannten Kopien Ihr Leben erheblich, wenn Sie versuchen, Ersatzdokumente auszusortieren.

> Bewahren Sie Ihre Sachen auf

Es ist Zeit, sich zu organisieren. Wenn Sie aus Ihrer Wohnung ausziehen, müssen Sie die Aufbewahrung Ihrer Sachen arrangieren. Während Ihre Eltern sich gerne um Ihre Kleidung und andere Kleinigkeiten kümmern, müssen Ihre Möbel wahrscheinlich in einem Lagerhaus aufbewahrt werden.

> Schreiben Sie eine Packliste

Das Packen für Langzeitreisen kann sehr überwältigend sein. Holen Sie sich alles aus dem Kopf und auf Papier, indem Sie eine Packliste erstellen. Nehmen Sie es mit, wohin Sie auch gehen, damit Sie es unterwegs problemlos hinzufügen können, wenn Sie an zusätzliche Dinge denken, die Sie benötigen.

> Legen Sie fest, was Sie mitnehmen werden

Ordnen Sie einen Raum als "Packraum" zu und legen Sie alles, was Sie zum Packen benötigen, auf den Boden. Wenn Sie es visuell vor sich sehen, werden Sie aufgefordert, sich an fehlende Elemente zu erinnern. Es hilft Ihnen auch bei der Entscheidung, ob Sie tatsächlich alles in Ihren Koffer stecken wollen oder nicht!

1 Woche vorher

> Packen Sie los

Nur noch eine Woche bis zur Abreise, es ist Zeit zu packen. Fangen Sie früh an, bleiben Sie organisiert und es wird nicht stressig. Lesen Sie hier einige Packtipps.

> Fremdwährung bestellen

Es ist immer eine gute Idee, eine lokale Währung bereits in Ihrer Handtasche zu haben, wenn Sie aufsetzen. Wenn Sie am Flughafen Geld tauschen, erhalten Sie immer einen schrecklichen Wechselkurs. Seien Sie organisiert und bestellen Sie einen kleinen Betrag in Fremdwährung bei Ihrer Bank, bevor Sie abreisen.

> Feiern Sie eine Abschiedsparty

Verabschieden Sie sich bei einer großen Abschiedsparty von Familie und Freunden. Wenn Sie viele Leute gleichzeitig sehen, bleibt der Rest Ihrer Woche frei, um sich auf die Details in letzter Minute zu konzentrieren.

> Iss deine Lieblingsgerichte

Sie werden wahrscheinlich für eine Weile keine selbst zubereitete Mahlzeit zu sich nehmen, also nutzen Sie diese letzte Woche, um alle Ihre Lieblingsgerichte anzufordern, die Sie verpassen werden, wenn Sie weg sind.

An dem Tag

> Gehen Sie früh zum Flughafen

Zu diesem Zeitpunkt werden Sie bereits ängstlich genug sein, ohne den zusätzlichen Stress, spät dran zu sein. Holen Sie sich zum Flughafen schön und früh, um zu vermeiden, durch Einchecken, Einwanderung und Sicherheit zu eilen. Genießen Sie einen gesunden, feuchtigkeitsspendenden Saft, während Sie auf Ihren Flug warten.

> Steigen Sie in Ihr Flugzeug und gehen Sie!

Der Moment ist endlich da! Steigen Sie in Ihr Flugzeug und machen Sie sich bereit für Ihr großes Abenteuer!

Zu dir rüber: Bist du schon länger gereist? Was sind Ihre Tipps, um sich vor dem großen Abreisetag zu organisieren?