9 Möglichkeiten, um im Leben zu gedeihen, wenn Sie nach Hause zurückkehren

Es ist fast ein Übergangsritus für junge Zwanzig, mit Füßen auf dem Boden und Augen zu den Wolken, um Stadt, Land oder Hemisphäre zu bewegen. Ob zum Lernen, zur Arbeit oder einfach nur, um mit Herzblut in Fernweh und die Berufung zu springen, die Welt zu sehen - das Eintauchen in einen anderen Ort formt und inspiriert enorm persönliches Wachstum.

Aber wie geht man damit um, wenn man nach dem großen Abenteuer wieder zu Hause ist?

Möglicherweise sind Sie zu Ihren eigenen Bedingungen oder widerwillig (und abrupt, in meinem Fall!) Über die Beschränkungen eines Visums zurückgekehrt. Heißer Tipp hier - der Unterschied zwischen Tortur und Abenteuer? Haltung.

Hier sind neun Tipps, die ich befolgt habe, um den Umzug nach Hause zu bewältigen, gesund zu bleiben… und wie sich herausstellt, absolut erfolgreich zu sein.

1. Du wirst dich verändert haben, also bring diese Person mit nach Hause.

Du bist eine andere Person nach der Reise. Und ganz ehrlich - mit den Erfahrungen und Geschichten, die Sie auf Ihrem Weg gesammelt haben, wie könnten Sie es nicht sein?

Reisen und Wegleben ist ein todsicherer, schneller Weg zum Lernen, Verändern und Wachsen. Ich hatte Angst, dass meine Umgebung, meine Geschichte oder alte Verbindungen mich zu meinem vorherigen Selbst zurückführen würden, wenn ich nach Hause käme.

Ich bin hier, um es dir einfach zu sagen - es wird nicht. So funktioniert das nicht. Ihre Abwesenheit wird Sie geprägt und weiterentwickelt haben - das Gebietsschema wird Sie nicht daran hindern, die Person zu bleiben, zu der Sie geworden sind, wenn Sie es nicht zulassen.

Wisse das. Sei weiterhin die Person, zu der du geworden bist.

@emmakateco

2. Denken Sie daran, dass die anderen, die geblieben sind, so wie Sie sich verändert haben, auch dies tun werden.

Freunde werden Verlobungsringe haben. Babys könnten bald oder mit Absicht geboren worden sein. Beziehungen werden gedehnt oder gestrafft oder zerbrochen sein. Coffeeshops werden umbenannt - renoviert - oder ersetzt.

Für mich war mein wunderschöner Großvater nach zwei unglaublichen Jahren nicht da, um mich zu Hause willkommen zu heißen.

Während sich das Leben zu Hause möglicherweise nicht mit der gleichen Geschwindigkeit bewegt hat, hat sich das Leben ohne Sie verschoben. Wisse das und nimm es vorweg. Seien Sie offen für diese Veränderungen und passen Sie sich ihnen an, wie es Ihre Familie und Freunde für Sie tun werden.

@emmakateco

3. Werfen Sie sich mit dem Kopf voran in die örtliche Gemeinschaft.

Sprechen Sie mit Ihrem Barista. Finde neue Freunde über Instagram. Treffen Sie sich mit Ihren alten Freunden und bemühen Sie sich, die Freunde kennenzulernen, mit denen sie sich in Ihrer Abwesenheit getroffen haben.

Planen Sie ein Insta-Treffen im Park für Personen mit einem gemeinsamen Interesse oder für Reisende, die ebenfalls zurückgekehrt sind.

Die Welt ist eine kleine Stadt, und Menschen, die andere Menschen kennen, werden Ihnen auf Ihrem neuen Weg helfen.

@emmakateco

4. Besuchen Sie Ihre alten vertrauten Orte und machen Sie dort neue Erinnerungen.

Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und besuchen Sie die Lieblingsstrände, an denen Sie Sonnenaufgänge gesehen haben, Restaurants, in denen Sie Geburtstage hatten, oder Häuser, die Sie zu Hause angerufen haben.

Fügen Sie diesen Orten jedoch unbedingt neue Erinnerungen hinzu, damit sie nicht an einem Ort der Nostalgie zurückbleiben. Es ist Zeit, neue Erinnerungen zu schaffen, die die früheren ergänzen.

@emmakateco

5. Machen Sie Dinge, die Sie in Ihrer Heimatstadt noch nie getan haben.

Behandle das Leben als Tourist. Lebe deine eigenen Regeln - eine vollständige, ungezügelte, abenteuerreiche Existenz ist mir nach der Reise lächerlich wichtig. Ich halte meine Freiheit wild und anmutig.

Adrenalin ist vielleicht nicht mehr Teil Ihres Alltags, aber Sie können immer noch Abenteuer suchen. Sie können nicht auf die gleiche Weise von zu Hause aus reisen, aber Sie können weiterhin lokal reisen.

Machen Sie spontane Ausflüge, steigen Sie in einen Bus und sehen Sie, wohin er Sie bringt. Fahren Sie zum Sonnenuntergang ans Meer. Machen Sie morgendliche Wanderungen irgendwo in der Natur.

Nebenbemerkung - Sie können tatsächlich als Tourist behandelt werden! Vor allem, wenn Sie einen anhaltenden Akzent haben. Ein Fremder fragte mich, wie lange ich aus Großbritannien komme. Lach das ab. Erläutern Sie die Hintergrundgeschichte, oder schließen Sie sich der Annahme an.

@emmakateco

6. Reverse Culture Shock ist eine Sache, seien Sie also sanft zu sich selbst, wenn Sie sich anpassen.

Die Chancen stehen gut, dass Sie mitten in der Nacht aufwachen und völlig desorientiert sind. Sie werden die Namen von Straßen vergessen, die Sie schon hunderte Male gefahren sind. Es wird einige Zeit dauern, sich neu einzugliedern und sich wieder zu integrieren.

Es wird einige Zeit dauern, bis Sie sich an den Ort gewöhnt haben, auch wenn Sie den größten Teil Ihres Lebens dort verbracht haben und alles vertraut ist. Geben Sie diese Zeit.

@emmakateco

7. Akzeptiere, dass du nie wieder irgendwo hingehörst.

Nur das. Sie fühlen sich möglicherweise nicht mehr "zugehörig" - überall. Je. Sie werden zwischen zwei, drei oder zehn nebeneinander existierenden Realitäten hin- und hergerissen, in denen nur ein paralleles Leben existieren kann.

Nachdem Sie die Welt gesehen haben, wird Ihr Zuhause Ihnen vertraut sein und wahrscheinlich das Leben viel einfacher machen. Wenn Sie nicht zu Hause sind, kann die einfachste Aufgabe ein überwältigendes Unterfangen sein. Sprache, Kulturschock und kein Trost des Vertrauten. Erhöht. Sie können jedoch zurückkehren und sich nicht wie zu Hause fühlen.

Auch wenn Sie dorthin zurückgekehrt sind, wo Sie zuletzt gelebt oder zu Hause angerufen haben, fühlen Sie sich dort möglicherweise auch nicht zu Hause.

Zu sehen, wie die Welt in dich eindringt. Deine Augen weiten sich, dein Herz dehnt sich aus. Sie werden mit dem reinen Sturm des Abenteuers aufgerissen, der durch überschwemmt wird. Dein ganzes Wesen verändert sich und die Fähigkeit, zu fühlen, zu leben und zu lieben, vertieft sich zutiefst.

Es ist surreal, die Erkenntnis zu haben, dass man nicht mehr zu einem Ort gehört, sondern dass man dies nicht muss. Du gehörst zu dir. Und du wirst immer zu dir gehören.

@emmakateco

8. Akzeptieren Sie, dass es nicht möglich ist, den Reisefehler aus Ihrem System zu entfernen.

Je mehr Sie reisen, desto mehr werden Sie wollen. Tatsache.

Sie werden sich nach Reisen sehnen, und das ist in Ordnung. Der Reisefehler wird wahrscheinlich nie behoben. Je mehr Sie reisen, desto heller wird es in Ihnen brennen.

@emmakateco

9. Vergiss niemals, wie stark du dafür bist, dass du weggezogen bist.

Diese Erfahrungen, die Sie gemacht haben - ob Freude, Herzschmerz oder Abenteuer - sind alle charakterbildend. Wie könnte es besser sein, dies zu erleben, als es niemals zu erleben?

@emmakateco

Zu dir rüber: Bist du gereist oder wohnst du weg und bist dann nach Hause gezogen? Was hat dir geholfen, dich anzupassen und zu gedeihen?