Bevor Sie nach Machu Picchu gehen, hier sind 10 Dinge, die Sie wissen müssen

Die Tatsache, dass ich die meistfotografierten, meistbesuchten und beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des UNESCO-Weltkulturerbes besuchen wollte, hat mich so begeistert, dass ich vergaß, meine Nachforschungen anzustellen. Ich war wie ein Kind am Weihnachtstag, als ich in Machu Picchu ankam und meinen ersten Blick auf die Inka-Ruinen mit meinen eigenen Augen erhaschte (und nicht durch meinen Computerbildschirm). Um zu vermeiden, dass Sie die gleichen Fehler machen, die ich gemacht habe, sind hier 10 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie zu Machu Picchu gehen:

Die Massen meiden

Die erste Annahme, die ich fürchterlich falsch gemacht habe, war die, dass es am nächsten Morgen weniger Menschenmassen geben würde, wenn Machu Picchu um 6 Uhr morgens aufmacht. Tatsächlich ist die beste Reisezeit der späte Nachmittag zwischen 16 und 17 Uhr, wenn alle Tagesgäste aus Cusco abgereist sind. Das erlaubte mir folgendes (viel ätherischeres) Foto zu machen:

Wo man die besten Fotos macht

Wenn Sie in Machu Picchu ankommen, werden Sie feststellen, dass es ein Labyrinth von Wegen gibt, die in alle Richtungen führen, und Sie nicht ganz sicher sind, welche Sie zu den besten Fotomotiven führen. Die Wahrheit ist, dass es am besten ist, es zu erkunden, aber wenn Sie nach diesem 'Postkarte Machu Picchu Foto' suchen, finden Sie es im Guard's House oben auf dem höchsten Gipfel in den Ruinen. An anderer Stelle können Sie Fotos aus größerer Entfernung erhalten (mit tollen Übersichten), aber Sie müssen sich auf eine Tageswanderung festlegen. Am einfachsten ist es, einen Teil des Inka-Pfades (in umgekehrter Richtung) zu gehen, der Sie 2-3 Stunden hin und zurück bringt. Wenn Sie im Voraus buchen, können Sie auch die Wanderung „The Machu Picchu“ in Betracht ziehen, über die nur wenige Besucher Bescheid wissen. Hier finden Sie wahrscheinlich die besten Fotos.

Jahreszeit zu besuchen

Während Machu Picchu das ganze Jahr über beschäftigt ist, ist die „Trockenzeit“ (Mai bis Oktober) die beliebteste Reisezeit des Jahres sowie die Weihnachts- / Neujahrszeit.

Sun & Bug-Schutz

Es ist wahrscheinlich kein Wunder, dass die Sonne dort oben in den Wolken schädlich ist. Vergiss nicht, Sonnencreme UND Insektenspray einzupacken, da Machu Picchu buchstäblich mit den kleinen Kerlen herumkrabbelt.

Das Essen im Machu Picchu ist gut / großartig

Bevor ich die 30-minütige Busfahrt hinauf nach Machu Picchu von der kleinen Stadt unten aus unternahm, sollte ich mir einen Snack holen, falls ich Hunger hatte und dort oben nichts finden konnte. Tatsächlich ist das Essen auf der Baustelle an der Snackbar oder am Belmondo-Mittagsbuffet 100x besser. Vegetarier haben keine Angst, es gibt eine großartige vegetarische Quiche für 6,20 USD. Es gibt gesunde Optionen: Wraps, Sandwiches usw. und auch Hot Dogs, Softeis usw. Es ist auch recht günstig in Anbetracht der Lage.

Stempeln Sie Ihren Reisepass

Sie benötigen Ihren Reisepass, um nach Machu Picchu einzureisen. Nehmen Sie also unterwegs den kostenlosen Reisepassstempel mit. Es befindet sich beim Verlassen auf der rechten Seite, kurz bevor Sie das Ausgangstor passieren. Es sieht aus wie das:

Höhe

Ich hatte noch nie zu viele Probleme mit der Höhenkrankheit und habe auch keine Probleme mit denen in meiner Umgebung, aber es ist erwähnenswert, wenn man sich Sorgen über die Auswirkungen der Höhenkrankheit macht. Erstens ist Machu Picchu entgegen der landläufigen Meinung nicht der höchste Punkt in den Anden, sondern einer der niedrigsten. Sie befinden sich sowohl im Heiligen Tal als auch in Cusco in viel höheren Lagen. Um jedoch Kopfschmerzen oder unnötiges Schwindelgefühl zu vermeiden, trinken Sie viel Wasser und kauen Sie Kokablätter, wenn Sie wirklich besorgt sind. Es ist absolut nicht notwendig, aber wie Sie es wünschen!

Toiletten

Befinden sich nur außerhalb der Site selbst, verwenden Sie sie also unbedingt, bevor Sie eintreten, oder warten Sie, bis Sie auf dem Weg nach draußen sind.

Wanderungen rund um Machu Picchu

Wenn Sie das Beste aus Ihrem Besuch herausholen möchten, aber nicht auf den berühmten 4-tägigen Inka-Trek verzichten möchten, können Sie hier in Machu Picchu zahlreiche Tageswanderungen unternehmen. Wenn Sie den berühmten Berg Huayna oder den Berg Machu Picchu besteigen möchten, müssen Sie mindestens 6 Monate im Voraus buchen.

Übernachtung in Machu Picchu vs. Übernachtung in Cusco

Wie bereits erwähnt, ist die beste Tageszeit, um Machu Picchu fast ganz für sich selbst zu genießen, der späte Nachmittag vor 17:00 Uhr, sodass Sie in Machu Picchu übernachten müssen. Viele Reisende reisen stattdessen mit dem Zug direkt nach Cusco zurück, da es viel billiger ist, in Hotels in der Stadt zu übernachten. Aber denken Sie daran: Sie sind den ganzen Weg gekommen, würden Sie es nicht lieber genießen !? Wenn Sie in Machu Picchu übernachten, können Sie auch am nächsten Morgen zurückkehren (besonders gut, wenn die Wolkendecke keine guten Fotos zulässt) und einen Nachmittagszug nach Cusco nehmen.