Meer, Sonne und Gelati: 5 Dinge, die Sie in Noosa tun müssen

Noosa ist eine kleine Küstenstadt an der Sunshine Coast in Queensland. Sie ist ein verschlafenes, aber lebhaftes Feinschmecker- und Shopping-Mekka mit weitläufigen Stränden, lebendigem Licht und Surfern überall. Nur eine zweistündige Autofahrt von Brisbane (Queenslands Hauptstadt) entfernt bin ich mit meinem besten Freund auf einer Oster-Autofahrt in diese sonnenverwöhnte Ecke des Paradieses hinabgestiegen. Wir haben gegessen, fotografiert und sind durch die Stadt gelaufen, um fünf Top-Dinge zu kuratieren, die Sie in Noosa tun müssen.

1. Wander Hastings Street

Die Hastings Street, die Hauptstraße der Innenstadt von Noosa Heads, verläuft parallel zum Strand und eine Straße vom Strand entfernt. Denken Sie: Bio-Restaurants, unglaublich guter Kaffee, Saftbars, Kunstgalerien und High-End-Boutiquen (von denen die meisten immer noch entspannt genug sind, um im Bikini zu stöbern).

Ich empfehle Ihnen, sich in der Hastings Street 10 (Restaurant und Boutique-Motel) auf eine gekühlte Frappe und einen Kaffee einzulassen. Sie finden Ananas auf Tischen, Säfte in Einmachgläsern und Lebensmittel, die definitiv zu hübsch sind, um sie zu essen (aber Sie werden es trotzdem tun). Es ist der perfekte Ort, um das Abenteuer Ihres Tages zu beobachten und gemächlich zu planen.

10 Hastings Street:10 Hastings Street, Noosa Heads

2. Noosa-Nationalpark + Hell's Gate

Wandern ist nicht das richtige Wort, um diesen Waldweg am Meer zu beschreiben - es ist definitiv mehr ein „Wanderweg“ - und ein wunderschöner dazu. Wir machten uns mit Flip-Flops und einem Picknickkorb auf den Weg und entdeckten Granitstrände, lebendige Aussichten auf das blaue Meer, dichtes Buschland mit hohen Gummibäumen und tief ausgebreitete Pandanus-Luftwurzeln. Es gab auch viele einheimische Wildtiere zu sehen - wir begegnen einer Goanna und einem Koala. Fahren Sie weiter und Sie werden bald Hell's Gates erreichen, um eine beeindruckende 360-Grad-Ansicht der Landspitze zu erhalten. Es ist eine zweistündige Hin- und Rückfahrt ohne Fotostopps (von denen es viele geben wird). Sie kehren zurück und fühlen sich beeindruckt und gestärkt.

Noosa National Park, Parkstraße, Noosa Köpfe

3. Spielen Sie in Granite Bay in Rock Pools

Auf halbem Weg zum Hell's Gate befindet sich ein abgelegener Strand mit großen schwarzen Granitblöcken und kristallklaren Felsenpools. Es ist der perfekte Ort, um nachmittags ein Bad zu nehmen und sich auf dem Rückweg nach Noosa abzukühlen. Tauchen Sie ein in die Felsenbecken und beobachten Sie, wie Surfer beeindruckende Wellen im tiefen Blau reiten.

4. Gelati bei Massimo

Sie können Noosa nicht besuchen, ohne einige dieser Gelati zu besuchen - es sind nur die Regeln. Massimo's, das am Ende der Hastings Street am Strand liegt, ist eine Art Noosa-Institution. Es ist nie eine Reihe vor der Tür, auch kaum nach dem Frühstück. Mit einer wechselnden Auswahl an Geschmacksrichtungen wie Haselnuss, Heidelbeerjoghurt und vier Schokoladensorten fällt es Ihnen schwer, Ihren Geschmack zu bestimmen. Seien Sie gewarnt - Sie können keine Proben probieren - Sie müssen sich nur verpflichten. Ich pflückte Kokosnuss und rosa Grapefruit, mein Freund pflückte Macadamia und Pistazie (sah das gesalzene Karamell und dachte an dich, Brooke!) Cremig, frisch und sehr Instagramable - aber sei schnell - es schmilzt schnell!

75 Hastings Street, Noosa Heads

5. Noosa Main Beach (und Bistro C)

Last but not least können Sie den Hauptstrand von Noosa nicht verpassen - eine weiße Sandfläche mit sanften Wellen, Promenaden, die sich über einen großen Teil des Streifens erstrecken und das ganze Jahr über zum Schwimmen beliebt sind. Sie können Kajaks für Abenteuer oder Liegestühle zum Entspannen mieten - oder Surfunterricht nehmen, wenn Sie Spiel sind. Der Strand wird das ganze Jahr über von Rettungsschwimmern bewacht, was ihn zu einem Hotspot für Familien und Touristen jeden Alters macht.

Wenn Sie können, buchen Sie im Voraus, um im Bistro C zu speisen, während Sie dort sind - es liegt direkt am Strand und ist allein wegen der Aussicht einen Besuch wert. Egal, ob Sie zum Frühstück bei Tageslicht oder zum Abendessen speisen und einige Leute beobachten, es enttäuscht nie. Wir entschieden uns für Brunch, und ich verliebte mich in die Maiskuchen! Das Essen ist unglaublich, die Angestellten sind wunderschön und die Atmosphäre ist hervorragend, aber nicht anspruchsvoll.

Bistro C: Hastings Street 1/49, Noosa Heads QLD 4567

Waren Sie schon in Noosa? Was würden Sie anderen WOW-Lesern empfehlen?

Loading...