Wie mache ich einen Tasmanian Road Trip (der ultimative Guide)

Ahhhh Tassie. Die sauberste Luft der Welt, frische Produkte direkt vom Bauernhof, mühelose Landschaften…

Bildnachweis: Tourismus Tasmanien

Die Landschaft ist abwechslungsreich und doch einzigartig für die Apfelinsel, mit einigen der unberührtesten Strände an der Ostküste, bis hin zu den rauen Midlands und dem dörflichen Küstenleben an der Nordwestküste. Strahan, Tasmaniens berühmteste Stadt an der Westküste, ist ein beliebter Urlaubsort. Während der Außenseiter im Norden, Launceston, einen Nationalpark im Zentrum der Stadt bietet. Und das ist erst der Anfang dessen, was Sie in unterbewertetem Tasmanien entdecken werden.

Tatsächlich gibt es im Bereich der Sehenswürdigkeiten und Attraktionen so viel zu sehen, dass eine 7-tägige Reiseroute Ihr absolutes Minimum sein sollte. Wenn alles so weit voneinander entfernt ist (rechnen Sie mit einer 2-3-stündigen Fahrt zwischen den großen Städten), ist Ihre beste Wahl ein tasmanischer Roadtrip.

Dies ist einfacher als Sie denken, da der Spirit of Tasmania zweimal täglich in jede Richtung vom australischen Festland abfährt. Die Fähre bringt Sie (und Ihr Fahrzeug) auf der 7-stündigen Reise schon ab 59 USD pro Person hinüber. Und von dort aus kann das Paradies erkundet werden ...

Der ultimative tasmanische Roadtrip (7-tägige Reise)

Tag 1 - Ankunft in Devonport im Geiste Tasmaniens

Das Geist von Tasmanien In den frühen Morgenstunden legen Sie in Devonport an, um Ihren tasmanischen Roadtrip zu beginnen.

Fahren Sie entlang der Nordwestküste bis Sie Stanley erreichen (1,5 Stunden nonstop von Devonport).

Übernachtung: Wenn Sie etwas Luxus suchen, checken Sie bei @VDL ein. Super stylisch.

Tag 2 - Stanley nach Cradle Mountain

Die heutige Roadtrip-Reise führt Sie zum Cradle Mountain. Versuchen Sie früh zu starten und anzukommen, es gibt viele Spaziergänge im Cradle Mountain National Park.

Übernachtung: Cradle Mountain Lodge.

Tag 3 - Cradle Mountain nach Strahan

Nach einem herzhaften Frühstück zum Auftanken fahren Sie nach Westen nach Strahan.

Verbringen Sie den Nachmittag damit, Strahan, eine der berühmtesten Städte Tasmaniens, zu erkunden.

Übernachtung: In Strahan gibt es viele tolle Unterkünfte - buchen Sie im Sommer unbedingt im Voraus.

Tag 4 - Strahan nach Hobart

Heute durchqueren Sie das raue tasmanische Terrain, während Sie von Westen nach Süden fahren, um die Hauptstadt von Tasmanien, Hobart, zu besuchen. Ein großartiger Zwischenstopp auf dem Weg ist Russell Falls, aber es gibt viele andere Möglichkeiten, die Wildnis Tasmaniens zu genießen.

Die Märkte von Salamanca an einem Samstag sowie das MONA Art Museum sind ein Muss.

Meeresfrüchte sind die lokale Spezialität. Besuchen Sie eines der vielen Restaurants in Salamanca.

Übernachtung: Das Henry Jones Art Hotel ist überaus luxuriös.

Tag 5 - Hobart zum Freycinet Nationalpark

Stehen Sie früh auf, um eine der meistfotografierten Ikonen Tasmaniens kennenzulernen - Wineglass Bay. Spazieren Sie durch den Freycinet-Nationalpark zum Aussichtspunkt Wineglass Bay. Wenn Sie sich aktiv fühlen, können Sie den zusätzlichen Weg bis zur Bucht selbst gehen.

Übernachtung: Für einen Hauch von Luxus übernachten Sie in der atemberaubenden Saphire Lodge - einer der besten Lodges Australiens.

Tag 6 - Launceston und Tamar Valley

Fahren Sie unbedingt geradeaus in die Kataraktschlucht, den Launceston-Nationalpark, der mitten in der Stadt liegt. Hier können Sie eine Hängebrücke überqueren, eine Fahrt mit einem Sessellift unternehmen, Pfauen aus nächster Nähe beobachten und in einer atemberaubenden Umgebung spazieren gehen.

Am Abend begeben Sie sich zu einem der 10 besten Restaurants in Launceston.

Wenn Sie an einem Samstag in der Nähe sind, begeben Sie sich morgens auf den Weg zu den Evandale Markets - nur 15 Autominuten von Launceston entfernt. Verbringen Sie anschließend Ihren Nachmittag in der Freizeit in den halb-ländlichen Städten Evandale und Longford und machen Sie einen Zwischenstopp in beliebten Anwesen wie Woolmers und Brickendon, um einen Einblick in die Geschichte und das Erbe Tasmaniens zu erhalten.

Besuchen Sie auf jeden Fall die nahe gelegenen Weingüter in der Tamar Valley Wine Region. Ein verstecktes Juwel, nur 10 Minuten von Launceston in Relbia entfernt, ist Josef Chromy's Vineyard - perfekt für Weinproben und Käse am späten Nachmittag.

Übernachtung: Sie können einen komfortablen Aufenthalt in den Elphin Villas im Osten der Stadt verbringen oder sich im The Charles Hotel verwöhnen lassen.

Tag 7 - Kehre gemächlich nach Devonport zurück, um den Geist von Tasmanien zu entdecken

Machen Sie eine Pause auf der Christmas Hills Raspberry Farm, um morgendlichen Tee zu trinken, und wenn Sie noch Hunger verspüren, besuchen Sie die Anvers Chocolate Factory ein Stückchen weiter für später).

Schau das Video: Tasmanian Experience 2018 - Road Trip (September 2019).