Ein Tagesausflug von Helsinki nach Tallinn

Reisende, die sich in Helsinki, Finnland, befinden, sollten sich einen Tag Zeit nehmen, um die nahtlose Überfahrt mit der Fähre nach Tallinn, der Hauptstadt Estlands, zu nutzen. An einem Tag können Sie von Helsinki aus in nur 2,5 Stunden die Segel setzen und Tallinn erreichen, 3-4 Stunden die malerische Hauptstadt erkunden und bis 20:30 Uhr nach Helsinki zurückkehren - eine Gelegenheit, die Sie nicht verweigern sollten! So unternehmen Sie einen Tagesausflug von Helsinki nach Tallinn…

Ein Tagesausflug von Helsinki nach Tallinn

Tallinn schaut mit bloßem Auge, um aus einem Märchenbilderbuch herausgerissen zu werden. Die Altstadt ist in der Tat so charmant und mittelalterlich, dass Sie das Gefühl haben, in eine Zeit der Kopfsteinpflastergassen, der farbenfrohen Architektur und eines Labyrinths kleiner Boutiquen mit Antiquitäten und Kitsch-Souvenirs zurückversetzt zu sein.

Dahin kommen

Es gibt eine Reihe von Betreibern, die die Überfahrt von Helsinki nach Tallinn zu einem ähnlichen Preis und mit unterschiedlichem Service anbieten. Ich entschied mich, das zu buchen Viking Line Cruise an einer täglichen Überfahrt, Abfahrt von Helsinki um 11.30 Uhr und Ankunft in Tallinn um 14.00 Uhr. Später am Tag kehrt die Fähre um 18.00 Uhr von Tallinn nach Helsinki zurück und kommt genau 2,5 Stunden später in Helsinki an. Die Preise beginnen bei 22 Euro - obwohl ich das Upgrade auf eine Außenkabine mit dem unglaublichen Buffet wärmstens empfehlen kann - eine großartige Möglichkeit, die Zeit mit Essen, Wein und alkoholfreien Getränken zu verbringen!

Offenlegung: Ich habe mich definitiv für Viking Line entschieden, da der Name darauf hindeutet, dass ich für einen Tag ein Wikinger sein könnte.

Ein Tag in Tallinn

Als ich in Tallinn auf trockenes Land trat, war die Unterscheidung zwischen den beiden Hauptstädten unmittelbar. Von der Neuheit Helsinkis bis zum urigen Charme der alten Welt von Tallinn konnte ich es kaum erwarten, ein paar Stunden lang die Stadt zu erkunden.

Mit einer Karte bewaffnet und ohne Ahnung von meiner geografischen Lage, nahm ich den einfachen Weg und ging einfach in die Richtung der Kirchtürme in der Ferne.

Ich schlängelte mich die Kopfsteinpflastergassen hinauf und fand mich bald im Zentrum der Stadt wieder. Meine erste Station war die Altstädter Ring - was lebhaft und lebendig war, als ich gegen 14.00 Uhr ankam.

Von dort ging es bergauf zum beeindruckenden Alexander-Newski-Kathedrale. Nach einem kurzen Spaziergang am Hang befinden Sie sich an einem der wenigen Aussichtspunkte mit beeindruckendem Blick auf Tallinn.

Bevor ich es wusste, war es fast Zeit, zur Fähre zurückzukehren. Aber nicht ohne eine Stunde Zeit für Einkäufe! Wenn Sie nach Antiquitäten oder Souvenirs suchen, ist die Altstadt ein guter Ausgangspunkt. Für internationale Marken gehen Sie direkt zu Viru Keskus - es ist nicht nur die Heimat von allem, was Sie wollen und brauchen, sondern auch auf dem Weg zurück zur Fähre.

Was nicht zu vermissen

Wenn es nur ein Tag ist, dann ist es Zeit loszulegen! Nicht verpassen:

Alexander-Newski-Kathedrale

Stadtmauer von Tallinn

St. Olavs Kirche

Raekoja Platz

Katharinenpassage

Schau das Video: Rundreise Skandinavien: Fährfahrt von Tallinn nach Helsinki vlog #4 (Dezember 2019).

Loading...