48 Stunden in Helsinki

Ich habe mich bei meinem ersten Besuch vor zwei Jahren nicht in Helsinki verliebt, aber mein zweiter Besuch in der Stadt hat mich überzeugt, dass diese Stadt für einen 48-stündigen Zwischenstopp viel zu bieten hat. Ich bin zum zweiten Mal mit Finnair nach Europa geflogen und habe mich entschlossen, zwei Tage in Helsinki zu verbringen, bevor ich mich auf den Rest meines europäischen Abenteuers begab. Die Kälte hat mich nicht nur gezwungen, meinen Jetlag zu schütteln, sondern auch zu einem komischen Tag mit Freunden, als wir sahen, wie im Frühling Schnee fiel!

Einchecken: Hotel Kamp

Suuuuuper schick und im schönsten Teil der Stadt, Hotel Kamp ist schon lange auf meiner Liste der Hotelübernachtungen. Es ist die Art von Hotel, in dem Sie sich wie Kevin fühlen werdenZuhause und alleine, durch die langen, üppigen Gänge schlendern und sich in Ihrer Super-Luxus-Suite erholen. Es gibt ein Hallenbad, packen Sie also Ihre Sachen und machen Sie sich auf Jetlag gefasst, bevor Sie Ihr Abenteuer fortsetzen!

Kathedrale von Helsinki

Ein Besuch in Helsinki beginnt normalerweise mit der Kathedrale von Helsinki, die mitten in der Stadt liegt und einen großartigen Einblick in die Architektur von Helsinki bietet: imperial, imposant und wenn man genau hinschaut, sehr kompliziert. Ich fand, dass die Kathedrale am besten in den frühen Morgenstunden besucht wurde, als der Rest der Stadt schlief und Sie die beeindruckende Kirche für sich genießen konnten.

Cafe um Uhr

Helsinki hat eine aufstrebende Kaffee- und Cafészene, deshalb habe ich keine Zeit damit verschwendet, sie auszuprobieren! Skandinavien hat einen sehr guten Ruf für Filterkaffee, der am besten bei Paulig Kulma und Fratello Torrefazione zu finden ist. Andere großartige Coffeeshops sind Johan & Nystrom (Hipster-Treff), Cafe Fazer (Schokolade, Schokolade, Schokolade !!!) und Strindberg für großartigen Kaffee in ungezwungener Atmosphäre.

Hafen von Helsinki

Der Hafen von Helsinki ist einer der zentralsten Punkte und Geschäftsorte der Stadt. Hier können Sie die lokalen Märkte besuchen, entlang der Uferpromenade wandern oder sogar die Aussicht vom Riesenrad aus genießen.

Markthalle

Unten am Wasser gelegen, ist eines meiner Lieblingsfunde von meinem zweiten Besuch in Helsinki, das ich bei meinem ersten Besuch vor zwei Jahren irgendwie übersehen habe! In der Markthalle finden Sie eine Vielzahl lokaler Produkte, Produkte vom Bauernhof bis zum Tisch, regionale Köstlichkeiten und einige traditionelle Geschenkartikel.

Die Esplanade

Nicht weit vom Wasser entfernt ist vielleicht mein Lieblingsviertel von Helsinki: Die Esplanade. Hier finden Sie das luxuriöseste Hotel der Stadt ~ Hotel Kamp. In der Nähe befinden sich eine Reihe von gehobenen Restaurants und Cafés sowie gehobene Boutiquen aus dem In- und Ausland. Kappeli ist ein großartiger Ort, um ein Mittagessen zu sich zu nehmen, besonders in den wärmeren Monaten, wenn Sie die Sitzgelegenheiten im Freien genießen können. Vergessen Sie nicht nachzuschauen, wenn Sie durch diesen Teil der Stadt spazieren - die Architektur ist unglaublich!

Erleben Sie die finnische Sauna

Eine Erfahrung, die Sie in Finnland unbedingt machen müssen, ist eine traditionelle finnische Sauna. In vielen Hotels der Stadt steht Ihnen eine Sauna zur Verfügung. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie das Helsinki Day Spa in vollen Zügen genießen. Der traditionellere Weg zum Spa (außerhalb der Städte) ist es, einer heißen Sauna mit einem eiskalten Sprung in den See zu folgen (habe es einmal probiert, werde es nie wieder tun!)

Konditoreien zum Abholen

Nach all Ihrem Streifzug können Sie sich in einer dieser großartigen Konditoreien verwöhnen lassen: Paulig Kulma, Fazer Cafe oder die sehr süße Frangipani Bakery Boutique.

Uspenski Kathedrale

Eine weitere beeindruckende Kirche in Helsinki aus orthodoxem Glauben ist die Uspenski-Kathedrale, die sich in der Nähe des Hafens befindet. Die Kirche entstand aber Mitte des späten 19. Jahrhunderts und ist die größte orthodoxe Kirche Westeuropas.

Machen Sie einen Tagesausflug nach Tallinn

So schön Helsinki auch ist, es gibt ein absolutes Juwel einer Stadt, die nur eine zweistündige Fahrt mit der Fähre entfernt ist. Sie haben es erraten: Tallinn, Estland! Fähren verkehren jeden Tag sehr häufig und es ist eine großartige Möglichkeit, 6-8 Stunden Ihres Tages in Tallinn zu verbringen, bevor Sie am späten Nachmittag oder frühen Abend nach Helsinki zurückkehren.

Nützliche Informationen:

Ankunft am Flughafen Helsinki

Der internationale Flughafen von Helsinki liegt 30 Autominuten von der Stadt entfernt. Der günstigste und bequemste Weg in die Stadt ist mit einem der öffentlichen Busse oder dem Finnair-Stadtbus (beide zum gleichen Preis).

Ankunft in Helsinki

Die Busse bringen Sie in der Innenstadt zum Hauptbahnhof. Aus Bequemlichkeitsgründen würde ich empfehlen, ein Hotel in der Gegend von Kluuvi zu buchen, insbesondere, wenn Sie nur für ein paar Tage in der Stadt sind.

Frühe Ankünfte

Früh in Helsinki ankommen? Unterhalb des Hauptbahnhofs befinden sich Schließfächer für die Gepäckaufbewahrung, die (je nach Größe des benötigten Schließfachs) für 24 Stunden 4 bis 6 Euro kosten.

Fähren nach Tallinn

Das Fangen der Fähre ist extrem einfach und erschwinglich. Der Kauf eines Tickets am Fährhafen kostet mich 35 Euro. Um den Hafen zu erreichen, sind es ca. 20-30 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof.

Geld ist wichtig

Finnland ist auf dem Euro und Geldautomaten sind am Flughafen und in der Innenstadt weit verbreitet. Die meisten Orte akzeptieren Kartenzahlung.

Schau das Video: LEBEN ALS FLUGBEGLEITER BEI LUFTHANSA - FLUG NACH WASHINGTON - IN 48 STUNDEN UM DIE WELT (August 2019).