Воскресенье, Июнь 16, 2019

48 Stunden in Helsinki

0
ANTEILE
1
ANSICHTEN

Ich habe mich bei meinem ersten Besuch vor zwei Jahren nicht in Helsinki verliebt, aber mein zweiter Besuch in der Stadt hat mich davon überzeugt, dass diese Stadt für einen 48-stündigen Zwischenstopp viel zu bieten hat. Als ich zum zweiten Mal mit Finnair nach Europa fuhr, beschloss ich, zwei Tage in Helsinki zu verbringen, bevor ich mich auf den Rest meines europäischen Abenteuers beginne. Nicht nur die Kälte zwang mich, meinen Jetlag zu schütteln, sondern auch der komische Tag mit Freunden, als wir im Frühjahr Schnee fallen sahen!

Einchecken: Hotel Kamp

Suuuuuper mondän und im schönsten Teil der Stadt, Hotel Kamp ist schon lange auf meiner Liste von Hotelaufenthalten. Es ist die Art von Hotel, in dem man sich wie Kevin fühltZuhause und allein, wandere durch die langen, üppigen Flure und schlüpfe in deine Luxus-Suite. Es gibt ein Hallenbad, also packen Sie Ihre Sachen und seien Sie bereit, Jetlag zu treten, bevor Sie Ihr Abenteuer fortsetzen!

Helsinki Kathedrale

Der Besuch in Helsinki beginnt in der Regel mit der Kathedrale von Helsinki, die mitten in der Stadt liegt und einen großartigen Einblick in die Architektur von Helsinki bietet: imperial, imposant und, wenn man genau hinsieht, sehr kompliziert. Ich fand die Kathedrale in den frühen Morgenstunden am besten besucht, als der Rest der Stadt schlief und man die beeindruckende Kirche für sich allein genießen konnte.

Cafe o 'Uhr

Helsinki hat eine stark aufstrebende Café- und Café-Szene, also habe ich keine Zeit damit verschwendet, sie auszuprobieren! Skandinavien hat sich einen sehr guten Ruf für Filterkaffee erworben, den man am besten bei Paulig Kulma und Fratello Torrefazione findet. Andere große Coffee-Shops in eigenen gehören Johan & Nystrom (Hipster Spuk), Cafe Fazer (Schokolade, Schokolade, Schokolade !!!) und Strindberg für tollen Kaffee in einer ungezwungenen Atmosphäre.

Helsinki Hafen

Der Hafen von Helsinki ist einer der zentralsten Punkte und Orte der Stadt. Hier können Sie die lokalen Märkte besuchen, entlang der Uferpromenade wandern oder sogar den Blick vom Riesenrad genießen.

Markthalle

Es liegt an der Uferpromenade und ist einer meiner Lieblingsfunde von meinem zweiten Besuch in Helsinki, den ich bei meinem ersten Besuch vor zwei Jahren irgendwie übersehen habe! In der Markthalle finden Sie eine Vielzahl von lokalen Produkten, von Hof zu Tisch Produkte, lokale Delikatessen und einige traditionelle Geschenkartikel.

Die Esplanade

Nicht weit von der Uferpromenade entfernt ist vielleicht mein Lieblingsviertel von Helsinki: Die Esplanade. Hier finden Sie das luxuriöseste Hotel der Stadt — das Hotel Kamp. In der Nähe gibt es eine Reihe von gehobenen Restaurants und Cafés sowie gehobene Boutiquen, sowohl lokale als auch internationale. Kappeli ist ein großartiger Ort zum Mittagessen, besonders in den wärmeren Monaten, wenn Sie die Sitzplätze im Freien genießen können. Vergessen Sie nicht, nach oben zu schauen, wenn Sie durch diesen Teil der Stadt gehen — die Architektur ist fantastisch!

Erleben Sie die finnische Sauna

Eine Erfahrung, die Sie unbedingt in Finnland haben müssen, ist eine traditionelle finnische Sauna zu genießen. Viele der Hotels in der Stadt haben eine Sauna für Sie zu verwenden, aber wenn nicht Check-out Helsinki Day Spa für die volle Erfahrung. Der traditionellere Weg zum Spa (außerhalb der Städte) ist eine heiße Sauna mit eiskaltem Sprung in den See (habe es einmal ausprobiert, wird es nie wieder geben!)

Konditoreien für einen Muntermacher zu besuchen

Nach all Ihren Wanderungen begeben Sie sich in eine dieser großartigen Konditoreien, um einen süßen Leckerbissen zu bekommen: Paulig Kulma, Fazer Cafe oder die sehr süße Frangipani Bakery Boutique.

Uspenski-Kathedrale

Eine weitere beeindruckende orthodoxe Kirche in Helsinki ist die Uspenski-Kathedrale in der Nähe des Hafens. Die Kirche war aber Mitte des späten 19. Jahrhunderts und ist die größte orthodoxe Kirche in Westeuropa.

Machen Sie einen Tagesausflug nach Tallinn

So schön wie Helsinki ist, ist es ein absolutes Juwel einer Stadt, die nur eine zweistündige Fahrt mit der Fähre entfernt ist. Sie haben es erraten: Tallinn, Estland! Fähren fahren jeden Tag sehr häufig und es ist eine gute Art, 6-8 Stunden Ihres Tages in Tallinn zu verbringen, bevor Sie am späten Nachmittag oder frühen Abend nach Helsinki zurückkehren.

Nützliche Informationen:

Ankunft in Helsinki Flughafen

Der internationale Flughafen Helsinki liegt eine 30-minütige Fahrt von der Stadt entfernt. Der günstigste und bequemste Weg in die Stadt ist mit einem der öffentlichen Busse oder dem Finnair-Stadtbus (beide um den gleichen Preis).

Ankunft in der Stadt Helsinki

Die Busse bringen Sie im Zentrum der Stadt am Hauptbahnhof ab. Aus praktischen Gründen würde ich empfehlen, ein Hotel in der Region Kluuvi zu buchen, besonders wenn Sie nur für ein paar Tage in der Stadt sind.

Frühe Ankunft

Früh in Helsinki ankommen? Es gibt Gepäckschließfächer unter dem Hauptbahnhof, die für 24 Stunden 4-6 Euro kosten (abhängig von der Größe des Schließfachs).

Fähren nach Tallinn

Die Fähre zu fangen ist extrem einfach und erschwinglich. Der Kauf einer Fahrkarte am Fähranleger kostete mich 35 Euro. Um den Hafen zu erreichen, sind es ca. 20-30 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof.

Geld ist wichtig

Finnland ist am Euro und Geldautomaten sind sowohl am Flughafen als auch im Stadtzentrum weit verbreitet. Die meisten Orte nehmen Kartenzahlung.

Schau das Video: unterwegs in Helsinki


VerbundenBeiträge

Der nächste Eintrag

Die Diskussion über diese post

Empfohlen