Sehen Sie etwas anderes und besuchen Sie den Steinmetz-Einsiedler von Nicaragua

Nicaragua ist ein Ort, der Besucher mit seiner Brandung, Stränden, Wandern, Vulkanen und leckerem Essen anzieht. Es wird Ihnen nie an etwas fehlen, was Sie tun können. Aber wenn Sie etwas anderes und sympathisches suchen, fahren Sie nach Norden nach Esteli und suchen Sie nach Alberto Gutiérrez, dem steinernen Einsiedler der Stadt.

Er ist nicht leicht zu erreichen, aber er ist die Wanderung wert.

Ich hatte Glück. Ein Freund von mir hat mich mit einem Einheimischen namens Rodney McDonald verbunden, der ein großartiges Programm betreibt, in dem Communitys über Brandschutz und Rettungsdienste unterrichtet werden. (Tragischerweise ist es in Mittelamerika nicht sehr verbreitet.) Rodney führte mich durch die Gegend und brachte mich auch zu Alberto.

„Nicht viele Leute kommen raus, um ihn zu sehen. Die meisten wissen nicht einmal von ihm. Wenn Sie das Wandern, die typischen Besichtigungen und das Trinken unterbrechen möchten, gehen wir morgen früh. “, Sagte Rodney zu mir.

Ich war fasziniert.

Wie könnte ich das ablehnen?

Alberto ist so etwas wie ein lokaler Charakter und schnitzt seit fast 30 Jahren Figuren und Bilder in die Felsen um sein Haus. Obwohl er kein verstecktes Geheimnis ist (ich wünschte, ich könnte sagen, ich war der erste, der diesen erstaunlichen Mann besuchte), bemühen sich nicht viele Leute, ihn zu besuchen, da er schwer zu erreichen ist. (Wenn Sie eine schnelle Google-Suche durchführen, finden Sie nur sehr wenige Informationen zu Alberto.)

Also, am nächsten Morgen, Rodney, einer seiner Angestellten (Sie können sie im Video übersetzen hören), und ich kletterten in seine Pickup-Tasche und fuhren aus der Stadt. Wir fuhren bis an den Rand des ländlichen Nicaragua, wo Häuser zu Bäumen und kleinen Straßenständen wurden. "Das ist definitiv aus dem Weg", dachte ich mir.

Wir bogen plötzlich auf eine unbefestigte Straße ab. Es gab nichts anderes als sanfte grüne Hügel und Farmen. Keine Wegweiser. Die Straße schien so zufällig wie das Abenteuer. Wir fuhren an Pferden und ein paar Häusern vorbei, bis wir schließlich anhielten. Zu unserer Linken war ein Fußweg durch die Farm eines Fremden.

„Wir gehen dort runter zu Alberto“, sagte Rodney zu mir.

Wir gingen den Hügel hinunter, nahmen uns Zeit, um die schöne Landschaft zu bestaunen, bevor wir einen kleinen Kuhweg durch den Wald hinuntergingen und schließlich auf das stießen, was kilometerweit das einzige Haus zu sein schien.

Eine Frau kam heraus, begrüßte uns und führte uns hinter das Haus, wo ein sonnenverwöhnter, ungepflegter Mann mit einem Ohr-zu-Ohr-Lächeln herauskam, um uns zu begrüßen. Es war Alberto - und sofort erzählte er uns Geschichten über die heimischen Wälder, die Pflanzenwelt und seine Schnitzereien, die alle im Video dieser Woche zusammengefasst sind:

Der Tag, an dem wir Alberto besuchten, seine Geschichte hörten, seine Schnitzereien sahen und in dieser abgelegenen Gegend in Nicaragua umherwanderten, war einer der unerwartetsten und angenehmsten Tage, die ich während meines Besuchs hatte. Wenn Sie sich in Nicaragua befinden und den fröhlichsten und interessantesten Mann des Landes sehen möchten, fahren Sie zu Esteli und besuchen Sie Alberto.

Sag ihm, dass ich hallo sage.

Richtungen: Die Anreise ist etwas kompliziert. Um Alberto Gutiérrez zu besuchen, nehmen Sie einen Bus oder ein Taxi zum Naturschutzgebiet Tisey Estanzuela. Bitten Sie darum, am Eingang zu El Calejate oder Eco Posada abgesetzt zu werden. Wenn Sie an der Eco Posada abgesetzt werden (wo Sie zu Mittag essen, Getränke kaufen usw.), gehen Sie weiter die Straße hinauf, und schließlich kommen Sie zu einer großen Lichtung auf der linken Seite, auf der eine abgenutzte Straße leicht nach unten führt Hügel. Es gibt ein Schild mit der Aufschrift „El Calejate“. Gehen Sie diesen Weg entlang, bewundern Sie die atemberaubende Aussicht und biegen Sie dann links ab, den Fußweg den Hügel hinunter. Gehen Sie weiter und Sie sehen ein Schild mit der Aufschrift „Bienvenidos a Galeria Esculturas en Piedras“. Überqueren Sie das Holztor und rufen Sie. Alberto kommt, um Sie zu begrüßen. Roam Nicaragua bietet auch eine Tour für 30 USD an, wenn Sie nicht versuchen möchten, Alberto selbst zu finden! Sie besuchen auch einen Markt und wandern.

Spezialisiert auf handwerklichen Käse, Bio-Gemüse und Honig.

Buchen Sie Ihre Reise nach Nicaragua: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Finden Sie mit Skyscanner oder Momondo einen Billigflug nach Nicaragua. Sie sind meine beiden Lieblingssuchmaschinen. Beginnen Sie mit Momondo.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel in Nicaragua bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, da dort stets die günstigsten Preise angeboten werden. (Hier ist der Beweis.)

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Die Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzung, Diebstahl und Stornierung. Ich gehe nie ohne sie auf eine Reise. Ich benutze World Nomads seit zehn Jahren. Du solltest auch.

Benötigen Sie etwas Ausrüstung?
Auf unserer Ressourcenseite finden Sie die besten Unternehmen!

Wünschen Sie weitere Informationen über Nicaragua?
Besuchen Sie unbedingt unseren zuverlässigen Reiseführer über Nicaragua, um weitere Planungstipps zu erhalten!

Schau das Video: Mein Schwarm hat mir etwas gesagt, das ich nie vergessen werde (November 2019).

Loading...