In vier Schritten die Grundlagen jeder Sprache erlernen

Ich war schon immer schlecht in Sprachen. Ich habe es kaum geschafft, Spanisch an der High School zu lernen, und habe alle Französischkenntnisse vergessen, die ich als Nachhilfelehrer eingestellt habe. Ich bin verflucht. Zumindest dachte ich, bis ich mich in 3 Monaten mit Benny Lewis von Fluent anfreundete. Benny hat eine Methode zum Erlernen von Sprachen beherrscht, die mir dabei geholfen hat, Sprachen in kleinere, leichter zu erlernende Teile aufzuteilen. Mit seiner Hilfe erinnerte ich mich an eine Menge Spanisch, lernte Thailändisch und lernte Schwedisch.

Heute übergebe ich den Blog an Benny (der gerade ein Buch über das Erlernen von Sprachen veröffentlicht hat), um Ihnen mitzuteilen, wie Sie die Grundlagen einer Sprache für Ihre nächste Reise lernen können. Wenn Sie nur ein paar grundlegende Ausdrücke kennen, ist dies ein langer Weg, wenn Sie reisen, und versetzt Sie in die Gunst der Einheimischen.

Hier ist Benny:

Viel zu oft kommen wir in ein Land und überlegen uns: „Mann, ich wünschte, ich hätte mir etwas Zeit genommen, um die Grundlagen dieser Sprache zu lernen, bevor ich hier bin!“ Oder Sie denken, weniger als die Beherrschung der Sprache ist nicht nützlich genug Zeit zu investieren. Aber auch wenn Sie nur einen Monat oder eine Woche vor Ihrer Reise haben oder morgen fliegen, haben Sie immer noch Zeit, einige Grundlagen der Landessprache zu lernen. Sie brauchen nur eine kurze Zeit, um ein paar Schlüsselwörter und -phrasen zu beherrschen. Und nein, Sie müssen kein Sprachgenie sein, um die Grundlagen schnell zu erlernen.

Ich habe bis zu meinem 21. Lebensjahr nur Englisch gesprochen. In der Schule wäre ich fast durchgefallen. Ich habe ein halbes Jahr in Spanien gelebt, ohne die Sprache lernen zu können - weil ich es falsch gemacht habe. Schneller Vorlauf: Ich spreche ungefähr ein Dutzend Sprachen und zähle, und das liegt daran, dass ich meine Lernstunden für mich arbeiten lasse, das Sprechen der Sprache sofort übe und meine Zeit nicht damit vergeude, das zu lernen, was ich nicht brauche. Selbst mit den Grundlagen einer Sprache hatte ich erstaunliche Erfahrungen, wie ich meinen chinesischen Namen in einem Zug mitten in China erhielt ... nur weil ich die Frage verstand: "Wie heißt du?"

Hier sind vier Schritte zur Grundkenntnisse:

Schritt 1: Seien Sie genau mit Ihren Zielen


Ein großer Fehler, den viele Menschen machen, ist, zu viel auf einmal zu versuchen. Hohe Ziele zu haben und eine Sprache fließend sprechen zu wollen oder sie sogar eines Tages zu beherrschen, ist ein nobles Ziel, aber das wird Ihnen nicht helfen jetzt sofort mit Ihren drohenden Reiseplänen.

Um erfolgreich zu lernen, was Sie für Ihre Reise benötigen, müssen Sie so genau wie möglich vorgehen. Ich habe das Glück, in der Regel drei ganze Monate vor einer Reise zu haben, in denen ich den größten Teil meiner Tage dem Erlernen einer Sprache widmen kann, und das macht eine flüssige Sprache zu einem realistischen Ziel.

Ich hatte jedoch kürzere Fristen und konnte trotzdem mit ihnen arbeiten. Hölle, auch wenn ich hatte eine einzige Stunde Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Da ich mich vor meiner Reise nach Polen auf meinen TEDx - Vortrag zum Sprachenlernen in Warschau in englischer Sprache vorbereiten musste, habe ich mir noch genügend Zeit genommen, um Grundpolnisch zu lernen, um es in einen halbstündigen Skype - Anruf umzuwandeln (ständig) Wörter nachschlagen, um den Chat am Leben zu erhalten).

Die Art und Weise, wie Sie dies tun, besteht darin, genau zu wissen, was Sie lernen müssen, und nur das zu lernen.

In Ihrem Mini-Projekt:

  • Sie brauchen Spezifität - Habe KEIN vages Ziel wie „Spanisch lernen“. Wenn du im Juni ins Ausland willst, sag dir, dass du in drei Monaten ein „grundlegendes Gespräch“ führen willst, vorausgesetzt, du wirst 10 Stunden pro Woche damit verbringen. Wenn Sie nur einen Monat haben, wählen Sie "sehr selbstbewusster Tourist in 30 Tagen" und geben Sie eine Stunde pro Tag oder mehr ein, wenn Sie können. Wenn Sie in drei Tagen abfliegen, nehmen Sie sich an den nächsten drei Tagen jeweils zwei oder mehr Stunden Zeit und streben Sie an, „in 72 Stunden mit den Grundbedürfnissen zurechtzukommen“.
  • Sie müssen ein spezifisches Vokabular aufbauen -Reiseführer eignen sich hervorragend für allgemeine Redewendungen wie „Wie geht es Ihnen?“, Aber Sie sind komplizierter. Verbringen Sie also Ihre Lernzeit damit, Ihren Wortschatz auf Ihre spezifischen Bedürfnisse abzustimmen. Schritt 2 unten zeigt Ihnen, wie Sie beginnen.

Schritt 2: Lerne die Wörter, die DU verwenden wirst

Wenn Sie von vorne anfangen, müssen Sie sich als Erstes überlegen, welche Wörter Sie in welchen Situationen täglich am häufigsten verwenden - ein Gespräch beginnen, an einer Bar sitzen, über sich selbst sprechen , in einem Restaurant bestellen, was auch immer es ist. Dann:

  • Setz dich und schreibe eine Selbsteinführung auf Englisch -Stellen Sie sich einem imaginären Fremden vor. Sagen Sie ihnen, woher Sie kommen, was Sie tun, warum Sie reisen und so weiter. Schauen Sie sich dann an, was Sie haben, und wählen Sie bestimmte Wörter aus, die Ihrer Meinung nach für Ihr Vokabular im Ausland am wichtigsten sind, übersetzen Sie sie und verwenden Sie dann eine Website wie forvo.com (tatsächlich von einem Muttersprachler gesprochen) oder Google Translate (erstellt) über Automatisierung), um zu hören, wie sie in dieser Sprache ausgesprochen werden. In meinem Fall sind die ersten Wörter, die ich immer zuerst lernen muss, "Irisch" (meine Nationalität), "Blogger" (meine Arbeit) und "Vegetarier", da ich ein reisender Vegetarier bin. Finde heraus, was deine Worte sind und lege sie zuerst in Erinnerung.
  • Machen Sie eine Liste der Lebensmittel, die Sie mögen, Dinge, die Sie tun möchten, und andere Dinge des täglichen Bedarfs -Jeder muss das Wort für "Badezimmer" so ziemlich an seinem ersten Tag im Ausland kennen, also füge es deiner Liste hinzu. Schließen Sie aber auch Dinge ein, ohne die Sie als Individuum nicht leben können. Egal, ob es sich um Kaffee oder Diät-Cola, Sandwiches oder Austern handelt, kennen Sie die Worte für Ihre Lieblingsgerichte. Und wenn Sie vorhaben, während Ihres Aufenthalts etwas Bestimmtes zu probieren, z. B. Yoga, Zip-Lining oder Tauchen in eine heiße Quelle, sollten Sie dies ebenfalls lernen. Da ich beispielsweise Vegetarier bin, muss ich die Wörter für Schweinefleisch, Schinken, Speck, Wurst, Huhn, Rindfleisch und Fisch lernen, damit ich den Kellner um etwas bitten kann ohne diese Lebensmittel in ihnen. Was auch immer es ist, nach dem Sie fragen, notieren Sie es, schauen Sie sich die Übersetzungen an und machen Sie sich einen Spickzettel.
  • Suchen Sie eine Liste von verwandten Begriffen oder Wörtern, die zwischen den Sprachen ähnlich sind.Es ist eigentlich unmöglich wirklich von vorne anfangen, wenn Sie eine neue Sprache lernen. Viele Sprachen haben sehr lang Listen von Wörtern, deren Bedeutung Sie bereits kennen (allerdings mit leicht abweichenden Aussprachen). Wenn zum Beispiel „Sandwich“ auf Ihrer Liste der Lieblingsspeisen steht, wissen Sie bereits, wie man es auf Französisch sagt. Im Spanischen ist Krankenhaus immer noch Krankenhaus, und im Deutschen wird das Wort für Fisch genauso ausgesprochen. Selbst eine ganz andere Sprache wie Japanisch hat eine Menge dieser „Lehnwörter“ für alltägliche Dinge, die Sie vielleicht brauchen, wie Kaffee, Milch und Glas.
  • Benutze Mnemonik, um ungewohnte Wörter zu lernen -Verwenden Sie eine unterhaltsame Mnemonik, um sich schnell an neue Wörter zu erinnern, an die Sie auf Englisch nicht gewöhnt sind - ein Bild oder eine Geschichte, die Sie mit einem bestimmten Wort verknüpfen. Klingt albern, aber es funktioniert. Als ich zum Beispiel Französisch lernte, erinnerte ich mich daran gare war "Bahnhof" durch die Visualisierung einer großen fetten Orange GarFeld läuft außer Atem durch einen Bahnhof, um einen Zug zu einem Lasagne-Esswettbewerb zu erwischen, mit vielen Farben und Geräuschen in meinem Kopf, damit er wirklich klebt. Diese Technik wirkt Wunder, und die Schaffung dieses Bildes in meinem Kopf machte das Bahnhof Assoziationsstab viel schneller als jemals zuvor, allein durch Wiederholung.

Ressourcen:

  • Liste der wirklich nützlichen kostenlosen Online-Wörterbücher
  • Memrise.com (fantastische Online-Ressource, die unterhaltsame und leicht zu merkende Mnemonics vorschlägt)
  • Forvo (Wörter hören, die von Muttersprachlern ausgesprochen werden)
  • Google Übersetzer

Schritt 3: Lerne ganze Sätze


Mit dem kurzen Zeitrahmen, den Sie haben, haben Sie keine Zeit, die Grammatik der Sprache zu verstehen. Ich empfehle Ihnen dringend, das Grammatikstudium zu überspringen, das sich sowieso besser für das spätere Erlernen von Sprachen eignet, und sich stattdessen nur ein paar zu merken ganze Sätze so dass Sie Ihren Punkt in bereits gebildeten Phrasen vermitteln können.

  • Holen Sie sich einen Reiseführer, aber ignorieren Sie das meiste davon -Reiseführer sind großartig für das Wesentliche, aber Sie brauchen nicht das meiste, was darin enthalten ist. Diese Bücher versuchen, die Bedürfnisse aller zu befriedigen, und die Bedürfnisse aller sind nicht Ihre Bedürfnisse. Blättern Sie durch das Buch und markieren Sie die Sätze, die Sie benötigen, z. B. „Wo ist das Badezimmer?“ Oder „Wie viel kostet das?“ Oder „Entschuldigen Sie, sprechen Sie Englisch?“. Ignorieren Sie den Rest und konzentrieren Sie sich nur auf das, was nützlich ist für dich. ich mag Einsamer Planet Sprachführer, oder Sie können diese Online-Liste der Grundphrasen verwenden.
  • Erstelle deine eigenen Sätze und lass sie überprüfen, wenn möglich -Versuchen Sie nach besten Kräften, eine Übersetzung zu erstellen, indem Sie die Wörter zusammensetzen oder (idealerweise) ein einzelnes Wort in einem vorgefertigten Satz in Ihrem Sprachführer ändern. Zum Beispiel könnte ich das Wort "Badezimmer" durch "Supermarkt" in der vorgefertigten Formulierung "Wo ist das Badezimmer?" Ersetzen, und der resultierende Satz ist wahrscheinlich grammatikalisch korrekt. Sie können sogar Google Translate für den gesamten Satz verwenden. Sie können Ihren vorgefertigten Satz an die Site Lang-8 senden, damit Muttersprachler ihn korrigieren kostenlos wenn Ihre Phrase kurz genug ist und sie überraschend schnell auf Sie zurückkommen können.
  • Konzentrieren Sie sich darauf, wie Ihre Phrasen in der Sprache klingen -Sobald Sie Ihre Master-Liste mit Wörtern und Phrasen haben, müssen Sie hören, wie Muttersprachler sie aussprechen. Wenn Sie keine Muttersprachler in der Sprache kennen, spielt es keine Rolle - es gibt kostenlose Websites wie Rhinospike, auf denen Sie Sätze einreichen können, die gesprochen werden sollen, und die Ihnen eine Übersetzung Ihres Satzes zusenden, der von gesprochen wird ein Eingeborener.

Sobald Sie wissen, wie die Wörter klingen, müssen Sie sie in Erinnerung behalten. Ein Trick, der für mich funktioniert, ist zu singen die Sätze für mich. Als ich zum Beispiel Italienisch lernte, sang ich „Wo ist das Badezimmer?“ In der Melodie des Big Ben-Klangs und nahm Taube si trova il gabinetto? und hatte es leichter meine Zunge rollen. Wenn Sie die Wörter zu einer Melodie hinzufügen, werden sie in Ihrem Gedächtnis festgehalten und Sie erhalten eine großartige Übung für die Solo-Aussprache.

Ressourcen:

  • Für eine gute Liste von Phrasen benötigen Sie: Einsamer Planet Sprachführer oder die Omniglot-Phrasenliste
  • Lang-8 (Lassen Sie Ihre Übersetzungsversuche von einem Muttersprachler korrigieren)
  • Rhinospike (hören Sie ganze Sätze, die von einem Muttersprachler gesprochen werden)

Schritt 4: Verwenden Sie es, bevor Sie fliegen


Mit diesen Tipps können Sie tatsächlich genug von der Sprache in Ihrem Kopf haben, um etwas wirklich Nützliches zu haben, wenn Sie im Land ankommen. Aber es gibt eine letzte - und äußerst hilfreiche - Sache, die Sie tun können Vor Sie stellen sicher, dass alles reibungslos verläuft:

  • Übe vorher mit einem Muttersprachler -Es ist egal, wo du wohnst. Auf Websites wie italki können Sie entweder eine kostenlos tauschen Sie sich aus (damit Sie für eine Sprachstunde „bezahlen“, indem Sie zuerst 30 Minuten lang jemandem mit Englisch helfen) oder erhalten Sie wirklich erschwinglichen Unterricht (ich habe Japanischunterricht für nur 5 USD / Stunde), und richten Sie eine kurze Sitzung für ein Skype, um das, was Sie wissen, von zu Hause aus mit einem Muttersprachler zu nutzen. Sie werden hören, wie es sich anfühlt, wenn jemand spontan mit Ihnen spricht, und sehen, wo Ihre Schwächen liegen im Voraus Sie müssen die Sprache in der realen Welt verwenden und in der Lage sein, Probleme oder Fragen zu beantworten, die Sie beschäftigt haben.
  • Rollenspiel, um herauszufinden, was Sie vermissen -Nutzen Sie Ihre Zeit im Chat mit einem Muttersprachler online, um die realen Situationen im Ausland abzuspielen. Sie können zum Beispiel üben, ein kompliziertes vegetarisches Essen zu bestellen oder ein Hotelzimmer zu mieten, bevor Sie es wirklich tun müssen. Beim Gehen werden Sie feststellen, dass es Wörter gibt, die Sie brauchen und die Sie nicht kennen. Vielleicht haben Sie zum Beispiel nicht gewusst, wie oft Sie über Ihre Katze oder eine andere Person sprechen möchten. Wenn Sie diese Lücken in Ihrem Wortschatz finden, notieren Sie sich die Wörter, die Sie benötigen, und fügen Sie sie Ihrer Master-Liste hinzu.

Diesen Weg, Sie haben den Boden gerannt und sind bereits ein "erfahrener" Sprecher, der weiß, wie es ist, mit einem Muttersprachler zu sprechen, und einfach Ihre Dynamik aufrechtzuerhalten.

Denken Sie daran, es ist in Ordnung, Fehler zu machen!


Als ich Deutsch lernte, versuchte ich einmal meiner (weiblichen) Freundin zu sagen, dass ich gerade ein „cooles“ Video gemacht hatte und fragte, ob sie nach oben kommen wolle, um es zu sehen. Klingt unschuldig genug, oder? Irgendwie was ich tatsächlich sagte war: "Ich bin geil und ich möchte, dass du in mich kommst", da das deutsche Wort für "cool" auch "geil" bedeutet (geil), und "come" auf Deutsch hat sexuelle Konnotationen wie auf Englisch, wenn Sie es falsch verwenden.

Wir waren lange Zeit befreundet, also wusste sie, dass ich nicht mit ihr flirte - ich erklärte meinen Fehler und wir lachten darüber. Es stellte sich heraus, dass die Welt nicht unterging und wir bis heute gute Freunde sind.

Ich habe es auch geschafft, es mir entgehen zu lassen schwanger in Spanisch (Embarazado / a) und in meinen ersten Wochen, als ich Französisch lernte, sagte ich immer wieder: „Danke, Arsch!“ anstatt „Vielen Dank“ (merci beaucoup gegen merci beau cul). Und als ich in Brasilien ankam und dem Einwanderungsbeamten „Danke“ sagen wollte (obrigado), Sagte ich stattdessen, "Schokoladenbonbon!" (Brigadeiro).

In jedem dieser Fälle war sich die Person, mit der ich sprach, der Tatsache bewusst, dass ich noch lernte, wusste, dass ich nicht meinte, wie es sich anhörte, und war klug genug, anhand des Kontexts zu erkennen, was ich war tatsächlich gemeint. Anstatt mich für meinen „unverzeihlichen“ Fehler zu beschimpfen, lächelten sie und fanden es großartig, dass ich es versuchte, in vielen Fällen gratulierten sie mir zu meiner Mühe.

Sorgen Sie sich also nicht darum, in einer neuen Sprache perfekt zu sein. Sie brauchen nicht viel Zeit oder sogar viel Geschick, um die Sprache Ihres nächsten Ziels zu lernen. Sie brauchen nur einen Plan. Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Studium und denken Sie daran, sich nicht in irrelevanten Wörtern, Redewendungen und Grammatik zu verlieren, die Sie nicht benötigen.

Während viele Leute denken, dass das Lernen einer Sprache kann nur Ich hoffe, Sie haben in diesem Artikel gesehen, dass Sie in kürzester Zeit ein Stadium erreichen können, in dem Sie etwas sehr Nützliches für Ihre Reise haben. Sie müssen nur sehr spezifisch sein, was Sie anstreben, Wörter und Ausdrücke lernen, die für Sie relevant sind und was Sie wahrscheinlich sagen, und nicht versuchen, die gesamte Sprache aufzunehmen.

Schließlich müssen Sie nicht ankommen, um zu sehen, ob Sie bereit sind. Es ist besser, heute online zu gehen und mit jemandem zu sprechen, um alle Ihre letzten Probleme und Fragen zu klären, damit Sie bereit sind, das, was Sie wissen, sicher zu verwenden.

Benny Lewis war ein Sprachdud in der Schule, aber nach seinem Abschluss als Ingenieur stellte er fest, dass Sprachtalent irrelevant ist und dass jeder mit der richtigen Einstellung und Herangehensweise eine Sprache lernen kann. Seine kulturellen Untersuchungen durch Sprachenlernen haben ihn zum National Geographic Traveller des Jahres gekürt. Sein Buch Fluent in 3 Months wurde gerade von HarperCollins veröffentlicht und teilt alle seine besten Tipps zum Sprachenlernen.

Schau das Video: Programmieren Lernen - Lerne alle Sprachen in einer Serie #1 - Einleitung (November 2019).

Loading...